E3 2017


#1

Die E3 findet bereits nächsten Monat statt (Dienstag, 13. Juni bis Freitag, 16. Juni)!

Hier die bereits bekannten Pressekonferenz-Termine:

  • EA Play – Samstag, 10, Juni ab 21 Uhr
  • Microsoft – Sonntag, 11. Juni ab 23 Uhr
  • Bethesda – Montag, 12. Juni ab 6 Uhr
  • Devolver Digital – 12. Juni ab 7 Uhr
  • PC Gaming Show – Montag, 12. Juni ab 19 Uhr
  • Ubisoft – Montag, 12. Juni ab 22 Uhr
  • Sony – Dienstag, 13 Juni ab 3 Uhr
  • Nintendo-Digitalevent – Dienstag, 13 Juni ab 18 Uhr

Was ist eure Wunschliste für die diesjährige Messe?

(Ich will einfach nur, dass Nintendo es nicht verkackt :smiley: )

Die Erwartungen der SHOCK2-Redaktion:

Die Topics für die einzelnen Pressekonferenzen:







#2

Was Nintendo betrifft, noch schlechter wie 23 Uhr und 3 Uhr Morgens kann es kaum werden. :wink:


#3

Vorfreude ist wie jedes da:

  1. Sony rockte in den letzten Jahren die PKS
  2. MS stellt dieses Jahr die Scorpio vor
  3. Nintendo hat das nächste große Game (Mario Odyssey) schon bekannt gegeben. Sollte aber trotzdem viele Highlights liefern (Smash Bros. & Metroid !!!)

EA ist mir ehrlich gesagt egal. Von Bethesda habe ich noch nie ein Game gekauft. Ubi Soft könnte wieder ein paar Highlighs liefern. Das aktuelle South Park Spiel ist ja immer noch nicht erschienen …

Aber E3 ist schon geil!!! Wie jedes Jahr!!!


#4

Ich freue mich wie jedes Jahr. Ich hoffe ich kann großteils wieder live dabei sein. :blush:

Sony = Hitgarant da mach ich mir keine Sorgen. Da wird es einiges gutes zum sehen geben.

MS wird interessant wegen der Scorpio. Spiele mäßig wird wohl nicht viel kommen.

Nintendo wird sehr spannend ob neben den bekannten auch noch andere große Spiele in der Pipeline sind die dieses Jahr noch kommen. Mario wird genial und wird sowieso gekauft das müssten sie gar nicht mal zeigen. :sweat_smile:

EA: mal sehen. Mass Effect DLC vielleicht? Neues Dead Space? Dragon Age? Hoffentlich kommt abseits des Sportallerleis etwas.

Bethesda: Fallout 5? :heart_eyes: Elder Scrolls? :heart_eyes: Egal Hauptsache ankündigen und wie bei Fallout noch im selben Jahr releasen. :blush:

Ubisoft? Keine Ahnung die werden wohl beten das sie nicht übernommen werden. Aber die PKs sind nett anzusehen.

Auf schöne Diskussionsrunden zur E3. :blush:


#5

Also Sony hat die E3 wirklich selten gerockt , Spiele Ankündigen die irgendwann erscheinen ?
MS macht das wenigsten gscheibt , gibt nix also haben mir auch nix :smiley:
Also 2016 finde ich war gleich “gut/schlecht” , 2015 hatte definitv MS besser vorgelegt.


#6

MS zeigt immer Shooter und Rennspiele. Wenn die solche Games nicht zusagen, nützt dir ein Relase in den nächsten 12 Monaten auch nichts …

Sony übertreibt es und zeigt Spiele zwei bis drei Jahre vorher. Aber mich stört das nicht. Die E3 ist doch eigentlich zum träumen da. Da warte ich lieber drei Jahre auf ein Final Fantsy 7 Remake oder auf God of War 4, bevor ich mir einen Halo-Shooter kaufen.

Bei Nintendo bekommt man immer ein Überraschungsei. 2014 waren sie super, 2015 schwach, 2016 gab es nicht mal irgendwas außer Zelda …

Würde MS nicht die Scorpio vorstellen, würde ich mir nach der schlechten MS-PK letztes Jahr dieses Jahr mit den Stream nicht mehr anssehen …


#7

Das Sony Spiele zeigt die in 10 Jahren erscheinen Nervt mich extrem. Es wird dann große Vorfreude geschürt und dann erfährt man das Spiel XY nicht mehr erscheint oder erst für die PS6 :wink:

Ich hoffe Sony zeigt VR games damit ich endlich nen Kaufgrund neben Resident Evil habe.

Microsoft soll die Scorpio zeigen die auch auf FULL HD Fernseher unglaubliche Grafik liefert und Nintendo ? Ja Nintendo halt…

Ich hoffe außerdem auf :

RDR2 Spielmaterial
PES 2018 News
COD Singleplayer Mission
PS4Pro Preissenkung
und auf den Weltfrieden

Und das FIFA 18 Eingestampft wird weil man eingesehen hat das PES viel besser ist und sie ihnen ihre Lizenzen schenken.


#8

metroid prime und ich bin glücklich.


#9

Wenn heute ein Kinofilm angekündigt wird, muss man auch 18 bis 24 Monate darauf warten … Meine Güte …

Zelda wurde mal für 2015 angekündigt, erschien dann 2017 … Ist doch ganz normal in der Videospiele-Welt. Nicht nur bei Sony …


#10

Natürlich ist es normal und nicht nur bei Sony, trotzdem finde ich es nicht gut. Dann werden Spiele teilweise in Bombast Grafik gezeigt und 2 Jahre Später sieht man dann Aktuellere Videos wo man sich denkt “hä ist das noch das gleiche Spiel?”

Natürlich ist das eher Ubisoft trotzdem nervt mich das Allgemein.


#11

Spoiler: Die komplette E3 ist nur eine reine Werbeveranstaltung und Marketing beruht nunmal auf der “Täuschung des Kunden” :wink:

Fazit: Alles nicht so ernst nehmen. Obwohl jeder von uns immer wieder auf “gutes Marketing” reinfällt :slight_smile:


#12

Das stimmt leider sehr oft mit “der Täuschung des Kunden”. Ist im Grunde jedes Verkaufsgespräch (oder Bewerbungsgespräch). Die 100%-ge Wahrheit sagt niemals jemand… man schmückt es schön aus, verschweigt ein bissl was und konzentriert sich auf den eyecatcher, der Rest ist “Kleingedrucktes”. Klassiker = Renderblender…


#13

Ach täuschen lass ich mich kaum noch deswegen nerven mich die gezeigten Trailer ja so weil ich weiß das es im Endeffekt ganz anders wird.

Trailer ohne ingame SPIELSZENEN wo tatsächlich gespielt wird interessieren mich sowieso null prozent da sahen schon PS3 games auf der E3 aus wie zukünftige ps6 games :wink:

Außerdem kommt jetzt noch der “Scorpio” und “PS4pro” faktor hinzu wo sowieso alles auf der besten konsole gezeigt wird und ich als ps4 erstkäufer damit rechne das es etwas Schlechter aussieht.

Suma sumarum - Die E3 Gezeigten Trailer sind fürn Arsch :wink:


#14

Ich schau mir auch generell kaum mehr Trailer an - max. von Nintendogames oder interessanten RPG IP´s, wenn ich da daran denke, was ich früher alles an Trailers auf “Gametrailers.com” (täglich) verschlungen habe…


#15

Ja ich ebenfalls und als ich dann echte ingame spielszenen sah war ich total Entäuscht…


#16

Zu den Trailern: Die Debut-Trailer sind immer komplett gerendert. Aber später kommen dann “Gameplay-Trailer” zu diese sind dann schon wieder ehrlicher …

Und Grafik alleine macht auch noch kein “gutes Spiel”. Von daher finde ich das grundsätzlich auch garnicht negativ. Nur insgesammt muss man eben wissen, dass die E3 eine Werbeveranstaltung ist. Trotzdem freuen wir uns alle drauf :wink:


#17

Ich freue mich wie jedes Jahr darauf. Werbeveranstaltung und Blendtrailer hin oder her. :blush:

Neuankündigungen, Appetithäppchen und außergewöhnliches. Das erhoffe ich mir. :sunglasses:


#18

wer sich über “blendtrailer” bei der e3 beschwert, muss ja bei mcdonalds, burgerking, würstelstände, etc ausrasten :joy::joy:


#19

Mittlerweile weiß ich was ich bei McDonalds und Burger King bekomme genauso wie bei der E3 :wink:


#20

Auf die diesjährige E3 bin ich auch schon gespannt, vorallem auf die drei “großen” Hersteller.
Bei MS auf die Scorpio bzw. hoffe ich endlich auf eine exlusive Spiele bzw. IPs für die Xbo.
Bei Sony bin ich im allgemeinen gespannt was sie neues ziegen, neue VR Spiele, neues zu GT, etc.
Und bei Nintendo hoffe ich das sie eventuell noch was neues für die Switch präsentieren bzw. ein Releasedatum für das neue Mario und Xenoblade bekanntgegeben wird.