Warhammer Brettspiel-Sets für Einsteiger

Games Workshop ist nicht gerade für einfache und besonders schnelle Spiele bekannt, wobei die letzten Jahre mit Underworlds oder den Space Marine Adventures auch Titel erschienen sind, die sich mehr an klassische Brett- als an Tabletopspieler richten und sich durch deren kleinere Spielfelder und andere vereinfachte Mechaniken auch etwas zugänglicher scheinen. Nun hat Games Workshop drei weitere Spiele angekündigt, die aufgrund deren Größe und Umfang mehr Brett- als Tabletopspiel sind, sich vornehmlich an Einsteiger richten, für Fans der klassischen Varianten aber auch jede Menge bieten.

Warhammer Age of Sigmar: Bladeborn

In Bladeborn treten Khagra’s Ravagers gegen die Godsworn Hunt an, indem zwei Spielende die einzigartigen Spezialfähigkeiten deren Charaktere gezielt einsetzen. Laut Games Workshop ist der Schritt von Bladeborn zu Underworlds oder Warcry nicht mehr groß, wobei das gesamte Spielmaterial auch an diese Systeme erinnert.

Space Marine Adventures: Doomsday Countdown

In diesem neuen Teil der Space Marine Adventures Serie treten drei Space Marines kooperativ gegen einen Schwarm von Chaos Kultisten an um eine Bombe kataklysmischer Ausmaße zu entschärfen. Das Set enthält 10 einfach zu bauende Miniaturen und ein leicht erlernbares Regelwerk, wobei eine Partie in etwa 30-45min dauert.

Warhammer 40,000: Fireteam

Für Freunde kompetitiver Spiele im 40.000 Universum erscheint das Squad-basierte Fireteam in dem Space Marines gegen Necrons antreten. Fireteam kombiniert dabei Regeln für Einsteiger sowie klassisches Gameplay der riesigen Schlachten.

Wann diese Spiele genau erscheinen ist noch nicht bekannt, bei SHOCK2 seid Ihr aber immer auf dem Laufenden.

Mich reizt auch eher die 40k Variante. Wobei ich auch noch ein Set Blood Bowl zu Hause habe und Football in dieser Variante reizt mich dann doch mehr :sunglasses:
Warcry finde ich sieht halt aus wie Hero Quest mit den ganzen Zusatz teilen für ein immersives Spiele Erlebnis.
Danke schon mal für die Tipps und werde mir mal ein Aar Videos anschauen was mir am besten zusagt.
Space Marins sind so meine heimlichen Favoriten aber die anderen Rassen sehen auch cool aus.

Die ganzen neu Ankündigungen lassen mich auch auf horchen um dort wieder einzusteigen.
Hoffe einfach, dass man sich bald wieder treffen kann, sonst bringen einem die besten Brettspiele nichts.

Freue mich aber auf noch mehr Eindrücke von @SHOCK im neuen Neo wo das Thema bestimmt noch mal angesprochen wird.

1 „Gefällt mir“

Das spielen wir und taugt uns voll. Regeln sind in 5 Minuten erklärt, Zusammenbau und bemalen dauert halt, bin aber schon am malen. Stell mal erste Ergebnisse rein.

Wir spielen aber auch noch Warhammer Underworlds, was dank Deckbau mehr Brettspiel als die restlichen Games Workshop Spiele ist. Aber genial einfach mit immensem Tiefgang.

Kill Team bin ich noch am überlegen, wobei mir die neue Starterbox nicht so taugt, Necrons finde ich öd.

Ja, bei N3O wird es da abgehen, freu mich schon drauf.

gibt es ja in der Reinform fast nicht mehr, da gibt es ja soviele verschiedene, wobei die alle anders spannend sind. Ich hab mich vor 1, 2 Editionen noch ausgekannt, aber da hat sich ja alles geändert.

1 „Gefällt mir“

Nicht überlegen du warst einer der Gründe warum ich mich für Kill Team entschieden hab :slight_smile:

Wie kann man necrons öd finden…

vor allem die neuen Modele der Necrons gefallen mit ihren „Schäden“ sehr gut. Außerdem, gibt es von Kill Team auch noch die Box mit der Tau Fraktion.

Ist ja nicht so, dass es aktuell besonders schwer wäre, dich zu 40K zu überreden. Da hast die US-Comics aber schnell verkauft. :joy:

Ich hatte vor 15 Jahren (oder so) eine Necron Armee und hab mich daran mehr als satt gesehen. Find diesen „Ägypten“-Flair auch nicht mehr sehr spannend.

1 „Gefällt mir“

Ja, dann wirds schwer. Ich mag das schon ganz gerne. Macht aber auch in der Lore was her. Ist schon eine ziemlich tragische Fraktion. Spielstil muss man halt mögen, da gibt’s ja viele, die sich nicht damit anfreunden können.

Ich versteh ja auch warum man sie mag, sind ja eh cool und ich mochte sie damals sehr. Aber genug ist genug.

1 „Gefällt mir“

Games Workshop kündigt drei Warhammer-Spiele für Einsteiger an

Hab ich mir nach dem Tipp von SHOCK gekauft und mit viel Spaß schon einige Runden gespielt. Fpr dein Preis ein nettes reinschnuppern in die Welt als Brettspiel. Und ja es juckt mich jetzt schon in den Fingern das ich die Figuren auch bemale. Freu mich auf jeden Fall das es bei SHOCK2 nun mehr zu Warhammer zu lesen gibt, find ich eine spannende Welt.

2 „Gefällt mir“

Aufgrund deines Review hatte ich mir das Spiel gekauft. Habe dann auf YouTube ein Lets Play angeschaut und mich hat das schnelle und einfachere gameplay angemacht.

Hatte mir jetzt gestern das Warhammer 40 K einstiger Heft geholt für die 9th Edition beim örtlichen Spieleladen. Ist auch ein offizieller GW Laden und dort bekommt man auch fast alles.
Werde ich die Tage mal lesen und dann entscheiden was für eine Box ich mir hole.

Habe noch mal ne Verständnis Frage.
Wenn ich mir für den Anfang die Rekruten Box hole mit den Space Marines und Necrons, kann ich dann die Figuren auch für die Kill Team Box verwenden? Oder sind die Figuren zwar im gleichen Universum angesiedelt, kann diese aber nicht unterordnet verwenden.

Ich spiel selber nicht Kill Team, bin mir aber ziemlich sicher, dass man alles verwenden kann. Man kann ja dann auch für die einzelnen Fraktionen Bücher und Karten kaufen.

1 „Gefällt mir“

@Mahonie

Ja kann man!

Sind eigentlich die Kriegsscharen von Underworlds Beastgrave zu DIRECHASM kompatibel? Habe nämlich in der Anleitung gelesen das man es ja zu 4 spielen kann, würde dann nämlich noch eine zweite Starter Box holen damit ich 2 weiter Kriegsscharen habe, sowie die Spielbretter. Habe nämlich nichts gelesen online. Bin mir aber ziemlich sicher das es klappen sollte. Wollte aber noch mal ne Bestätigung haben nicht das es dann doch nicht passt.

Ja, zu 100% kompatibel. Neuere Warbands haben zwar teilweise neue Fähigkeiten, in Beastgrave (Season 03) wurde zum Beispiel Magie eingeführt, aber es funktioniert alles wunderbar und ist auch ganz gut gebalanced. Manche Karten aus den Edition zuvor wurden zwar für Tourniere gesperrt, aber für daheim ist das ja wurscht.

Direchasm hab ich mir nicht geholt, weil mir beide Warbands nicht taugen, sobald da was nachkommt schlag ich aber zu.

Danke schon mal für die Antwort. Habe jetzt gesehen das man bei Thalia Dreadfane kaufen kann für 34€.
https://www.awin1.com/cread.php?awinmid=14448&awinaffid=642879&ued=https%3A%2F%2Fwww.thalia.de%2Fshop%2Fhome%2Fartikeldetails%2FID147014974.html (Partnerlink)
Wenn ich jetzt auf der offiziellen GW Seite nachschaue bekomme ich die Box
https://www.games-workshop.com/de-DE/WHU-Champions-Of-Dreadfane-DE-2019
Für 45€ wenn ich mich jetzt nicht verlesen habe was beide Boxen enthalten, ist es glaube ich das gleiche nur etwas billiger bei Thalia und ne andere Box Farbe. Aber die Kriegsscharen sind beide gleich. Da diese mir besser gefallen von den Figuren werde ich mir diese wahrscheinlich zu legen.

Achtung, das sind zwei verschiedene Boxen. Bei Thalia kriegst eine Starterbox und das bei GW ist einfach nur eine Box mit 2 Warbands.

Ah ok. Dann wäre die Thalia Box besser für mich. Da ich dann mit 4 Leuten spielen kann, da ich ja dann 2 neue Karten teile habe zum Spielfeld erweitern. Und 2 weitere Kriegsscharen habe und die Box bei GW beinhaltet ja die gleichen Warbands.

1 „Gefällt mir“

Danke @SHOCK für das anpassen des links. Cool das es auch für Deutschland klappt mit dem Partnerlink