Reisen


#244

Hört sich super an, viel Spaß noch! Wär auch auf ein paar Impressionen neugierig (auch gern als Foto :wink: ).


#245

Gerne, sobald diese lästige 180KB Beschränkung von @SHOCK aufgehoben, gelockert oder was auch immer wird. Nachdem ich das Forum zu 99% vom Handy nutze ist das runterkonventieren außer lästig nur lästig.

Wollte gestern eh ein paar Bilder hochladen, aber dann ist es mir ganz schnell vergangen.


Forum NEU
#246

Zumindest am ipad hab ich kein Problem mit imagebanana… aber ja es wär schön gäbe es mehr Platz… Allerdings ist das eine Kostenfrage, kannst da vorstellen.


#247

Aber könnte nicht der Server das Bild nach dem Hochladen runterskalieren? :thinking:


Forum NEU
#248

Ich reise gerne, sowohl alleine als auch mit Familie und Freunden. Ich glaube, wenn man die Möglichkeit hat und heutzutage ist es ja relativ leicht im Vergleich zu anderen Zeiten, muss man schon diese ausnutzen, es ist eine Art Ausbildung und zwar eine wichtige, glaube ich.


#249

Ein paar Bilder aus Griechenland. Sind nicht sehr spannend, wir sind halt zum 6. Mal dort gewesen und das Handy lag zu 99% im Zimmer.

Bild

Sind leider doch nur die 2 fadesten. Die anderen bring ich einfach nicht unter 180kb am Handy.

@SHOCK bitte ein Pledge-Level für größere Bilder, ich zahl echt gern mehr. So ist das echt mühsam.


#250

griechenland steht bei mir auh noch auf der liste. lefkada soll eine sehr schöne insel sein. sehr gute freunde sind auch griechen und fahren fast jedes jahr im sommer zu deren haus.
die sandburg könnte helms klamm sein :smiley: :smiley: :smiley:


#251

Bin im Moment Single und da hat man grundsätzlich keine Lust alleine groß auf Reisen zu gehen.
Für so Party Urlaub mit Freunden war ich eh nie und irgendwie auch schon längst raus aus dem Alter.


#252

Allein zu reisen kann aber auch lustig sein und ist auch ein ganz anderes Erlebnis als wenn man mit Leuten unterwegs ist die man kennt. Außerdem weiß man nie wen man trifft wenn man alleine reist. Ich habe z.Bsp. meine Frau auf einer Reise kennengelernt. Wenn ich damals mit Freunden gereist wäre, dann hätte ich wahrscheinlich nie mit ihr gesprochen.


#253

also ich hatte welche meiner besten urlaube als single mit freunden. roadtrip, wandern, bissi flanieren, radeln, gemütlich einige bierchen… fern abseits von party. aber klar, da brauchts auch die richtigen leute.
für alleine reisen wär ich auch nicht der typ. was ich ggf empfehlen kann sind organisierte reisen (gadventures, intrepid, …) das sind gruppen mit ca 12-14 leuten. meist sehr international. alles organisiert mit local guide. die beiden veranstalter sind nicht party-orientiert. dafür gibts auch welche. es gibt aber auch noch „gediegenere“. merkt man meist eh am preis und natürlich programm.


#254

Ich war insgesamt zehn Jahre alleine im Ausland und mir macht das Reisen alleine auch sehr Spaß.

Durch meine Kinder muss ich aber nicht alleine reisen, selbst wenn sich meine Frau trennen würde. :smiley:


#255

Wie gefällt euch eigentlich Prag oder generell Tschechien. Bratislava oder Budapest? Finde die grösseren Städte rund um Österreich sehr spannend und interessant. Bin gern dort.


#256

Kann man gleich in Ö oder Wien bleiben.

Die Zeiten sind vorbei wo man da Schnäppchen machen konnte alles is teurer wie bei uns selbst der Sprit.

Das Einzig gute is noch das Essen das is wirklich billig.

Naja und Prag hat mich auch nicht vom Hocker gehaut.

Generell meine Familie wohnt Nähe Mistelbach und is früher oft einkaufen rüber gefahren.
Echt traurig wie sich das alles entwickelt hat.
Die kommen jetzt zu uns tanken und einkaufen verkehrte Welt.


#257

Ja, echt deppert, dass der eiserne Vorhang gefallen ist. Die Tschechoslowaken sollen gefälligst weiter arm sein… :roll_eyes:


#258

Die haben früher gut von den Ö gelebt vor allem in Grenznähe. Jetzt kannst dir mal ansehen wie viele Ö sicher da noch rüber verirren.
Damals waren die Dutty Free Shops überfüllt und jetzt…

Mal nicht so tun als ob die armen Tschechen früher davon nicht profitiert haben.


#259

Ich bin da eher für den Süden, egal ob Städtereisen oder bissi größer. Ich liebe Barcelona, Rom,… In den Osten zieht mich wenig, außer in den fernen, Indien, Thailand, Japan,…

Heut geht es auch mal in den Süden, in die Steiermark, heiße 1,5h von Wien. Streichelzoo, wandern, Sommerrodelbahn.


#260

Das ist die EU Osterweiterung vom 1.Mai 2004

Die Grenzregionen NÖ, Mähren, Westungarn und Westslowakei gleichen sich einander immer mehr an. In Bratislava ist es durch den Euro nochmals ärger zu sehen. Wien verliert als Stadt, die damals eine UPS hatte, die erste westliche Millionenstadt zu sein. In Prag sind die Immobilien fast teurer als in Wien und die Mieten sind in Prag und Bratislava fast genauso hoch.


#261

Ich wohne auch dort in der Gegend. Richtig schlimm. Früher haben sie wegen der Qualität bei uns eingekauft wenn sie ihr hart erspartes zusammengekratzt haben. Jetzt kommen die jedes Wochenende und klappern alle Läden durch. Wirklich schlimm so was. Die sollen ihr Geld bei sich im Land lassen und es nicht nach Österreich tragen.

/ironie off

Preissteigerungen usw. haben nicht zwangsweise mit der EU zu tun. Der größte Preistreiber in einem Land ist doch der Durchschnittslohn, oder? Haben wir nicht ein paar Wirtschaftsexperten in der Runde?


#262

Naja, das hat in dem Fall schon miteinander zu tun, weil die Märkte sich aneinander angleichen. Das passiert gerade mit NÖ, Mähren, Westungarn und der Westslowakei.
Auch die Lohnentwicklung in Ostösterreich hinkt jener in Westösterreich hinterher. Das ist halt der Lauf der Dinge. Billige Arbeitskräfte aus dem umliegenden Ausland arbeiten hier, leben aber im Heimatland. Das drückt mal die Löhne und führt in einem geringeren Maße zum Kaufkraftverlust. Das machen die Xiberger aber auch mit der Schweiz.

Dass so mancher Mensch da Angst bekommt, weil alle umliegenden Regionen die eigene überflügelt, liegt in seiner Natur. Mir persönlich ist es aber egal.

Hat wer ein paar Tipps für den Tessin? :smiley:


#263

Also Prag und Budapest geben schon viel her. Prag ist halt im Bezirk Praha I ist sehr Touristen überlaufen, kann man sich aber durchaus mal gönnen. Wer es ruhiger möchte sollte sich unbedingt das Stalin Plaza absehen bzw. Letin Park und Vyserad die quasi wahre Prager Burg/Festung. Prag kann sehr schön sein, das Essen ist gut und die Leute nett. Selten auch soviel Polizei gesehen, man fühlt sich also sicher. Meiden sollte man nur die Taxis, dahinter steckt die Mafia bzw. teilweise die Polizei. Sauberkeit hat leider bissi nachgelassen.

Budapest wirkt mächtig gross und die Architektur ist toll, modern und gleichzeitig alt und rustikal. Nette Läden und viele Möglichkeiten und Sehnswürdigkeiten. Alleine die grosse Markthalle ein Erlebnis.

Bratislava ist klein aber fein. Burg und Innenstadt nett und übersichtlich. Für Partyleute Nachts interessant, sowie alle drei Städte im Winter schön zur Weihnachtszeit.