Museen und Ausstellungen


#1

Hallo zusammen, habe mir gedacht ich mach einen Thread zum Thema Museen auf, vielleicht gibts ja doch einige hier die gerne in Museen gehen und Ausstellungen empfehlen möchten.

Ich war diese Woche zum ersten Mal im Leopoldmuseum in Wien,wegen der Ausstellung über Madame d’Ora, und war wirklich begeistert. Das Museum hat eine angenehme Größe(2-3 h und man hat alles gesehen) und derzeit gibt es tolle Ausstellungen von Klimt, Egon Schiele (nicht so meins), und 2 Fotografieausstellungen von Moriz Nähr und eben Madame d‘Ora.
Wer sich für Portätfotografie interessiert sollte diese Ausstellung nicht verpassen. Wunderschöne Fotografien die für die damalige Zeit sehr schön inszeniert und glasklar sind. Vorallem Doras Werke in ihrem Atelier in Wien sind wirklich schön (um ca. 1907). Dieses Atelier verkaufte Sie um nach Paris zu gehen, wo sie ihr Studio durch die Nazis aufgeben musste. Aber wer mehr wissen möchte sollte noch schnell ins Museum gehen, da die Ausstellung nur mehr eine Woche oder so zu sehen ist.


#2

Super Idee! Und hier gibt es durchaus einige Leute, die sich dafür interessieren. :blush:

Vielleicht könnte man diese beiden Topics gleich hier integrieren?


Und dann gibt es auch noch dieses hier, das aber doch recht intensiv kommentiert wurde. Also da machts vermutlich mehr Sinn, ein eigenes Topic zu lassen.


#3

Gute idee :slight_smile:! im terra technica war ich auch schon. Ich wär schon glücklich wenn ich nur einen pinball automaten aus der gigantischen sammlung dort hätte. Die menge an wurlitzern ist dort auch nicht ohne…


#4

War jetzt vor Kurzem in Berlin im Computerspiel Museum. War auch ein toller Besuch und ich kann jedem der in Berlin ist raten sich für ein paar Stunden ins Museum zu setzen und zu spielen.

Sonst habe ich mir das Deutsche Technikmuseum auch angesehen. Auch sehr schön und auch für Kinder sehr gut geeignet.


#5

Da kann ich nur das Ars Electronica in Linz empfehlen. Für jüngere (aber auch ich hatte viel Spaß) gibts noch den kleinen Bruder - das Welios in Wels. Generell gibt es da (besonders im Ars) eine riesen Ansammlung an coolen Dingen, TEchnik, Physik, Fotografie uvm. - da kann man jede Woche auch hingehen und man wird wieder was Neues finden!


#6

Eine freundin von mir war letztes jahr auch dort und total begeistert!


#7

Passt auch hier rein:
LEGO Sonderausstellung zu Superhelden - Von 31.10.2018 bis 06.01.2019 - Wien
https://theartofthebrick.at


#8

Ich interessier mich ja für vieles, aber „Kunst“ im weitesten gehört nicht dazu. Mit Bildern und so kannst mich jagen. Aber andere Museen mag ich sehr. Z.B.:

  • Polizeimuseum in Hamburg, super für Kinder
  • Verkehrsmuesum Wien, ebenfalls für Kinder
  • technisches Museum Berlin, allein das 3-stöckige Hause mit den Experimenten hat uns 2 Stunden gefesselt
  • Miniaturwunderland Hamburg - Modellbahn wohin das Auge reicht
  • technisches Museum Paris, sehr modern, sehr cool
  • Childrens Museum of Manhatten, sagt eh alles
  • Rom, ein einziges großes Outdoor Museum

#9

Ich würde mir tatsächlich gerne die Bruegel Ausstellung im KHM ansehen aber ich hab gehört es gibt einen hohen Andrang und man bekommt Timeslots… das macht mich leider so gar nicht an.

http://tourism.khm.at/sehen-erleben/ausstellungshighlights/2018-bruegel/


#10

Wir wollten letztes mal ins museum der illusionen in wien, habens dann aber gelassen weil eine warteschlange bis auf die strasse raus war… war schon mal wer dort?


#11

Ich hab mir diese Ausstellung angeschaut. Wenn man Lego und oder Superhelden mag, ist sie ein Muss. Inhaltlich war ich recht enttäuscht. Teilweise fand ich, dass man die Texte auch ganz weglassen hätte können. Aber optisch sind die Räume extrem schön aufbereitet und die Legofiguren super in Themenfelder eingeteilt. Man kommt ausm Fotografieren kaum mehr raus.

Achtung! Die Ausstellung läuft nur noch bis 3.2.!


#12

interessant dort zu sein, aber sehr sehr SEHR klein und nach 30-45 minuten ist man schon wieder fertig. 2-3 sachen sind schon sehr gut gemacht, aber wenn man nicht hin geht, hat man auch nicht großartig etwas verpasst.