Die Quake Franchise (exkl Champions)

Bin gerade über dieses Video von den Noclip-Guys gestoßen, die vor ein paar Jahren schon die recht ausführlich Doku über Doom 2016 produziert haben.

Nicht fertig wurde eine Interviewreihe über die Geschichte von Quake.

Was davon gerettet werden konnte, kann man sich jetzt anschauen:


Anm.: Hier geht es zur Unterhaltung zur letzten Auskopplung der Serie: Quake Champions (PC)

Quake 1 wird 25.

q: https://www.facebook.com/BethesdaSoftworks/photos/a.139770119423853/4298026446931512/

und passend dazu:

1 „Gefällt mir“

Speziell Quake 2 und 3 gehören mit zu meinen All-Time-Favorites. Hunderte Stunden auf LAN-Partys damit verbracht.

Eine Erfahrung die durch das Internet so heute gar nicht mehr reproduzierbar ist.

2 „Gefällt mir“

warst du im forum von quake-arena.at oder später nem3d.net?

Ja im Quake-Arena-Forum war ich damals. Allerdings eher passiv - hab da viel gelesen aber eher weniger mitgeschrieben.

1 „Gefällt mir“

Gibt ja vielleicht bald einen Reboot

Weiss nicht ob ich da ein Reboot will. Das würde sicher wieder ein überladener Shooter wie Doom Eternal werden. Dabei war die Faszination der Quake-Reihe das simple, schnelle Gameplay. Damit kannst du am heutigen Markt aber nicht mehr erfolgreich sein - zumindest als Spiel mit großem Budget.
Quake Champions ist dafür ganz lustig - insofern man die Spezialfähigkeiten abstellt hat man ein optisch aufgebohrtes Quake 3.

1 „Gefällt mir“

ja qc hätte potenzial gehabt, aber die publisher waren zu $$$ gierig, das spiel hatte trotz closed beta/early access einfach zu wenig fokus auf die kern-features eines multiplayer-shooters und dafür auf lootboxen und den ganzen mist. als dann der gewünschte erfolg nicht eintrat, hatte es am ende glaub ich 1 typen, der aktiv den code betreute und das spiel ist jetzt für immer in der early access-hölle. :f

ja Bethesda war da am Schluss bei einigen Spielen leider richtig schlimm. Das man einen Bethesda Account benötigte um überhaupt den Titelbildschirm von Doom Eternal auf der Konsole zu sehen is ja auch so eine Frechheit gewesen.

Aber MS ist bei solchen Systemen eigentlich recht okay. Gibt in ihren Online Games zwar Zeug zu kaufen, das beläuft sich aber meistens auf Cosmetics, also komplett irrelevant. Evtl schaffen die es ja einem Quake wieder mehr Push zu geben und dank Gamepass hätte das Spiel ja auch direkt zig Spieler in den Lobbys.

Das Spiel würde halt vermutlich auch auf den Controller angepasst und wenn es eine Serie gibt wo man Maus/Tastatur wirklich „braucht“ dann wohl Quake… denke sowas wie der Rocketjump wäre also wohl das schwierigste zum Umsetzen… außer man setzt den evtl auf eine Extra Taste? :thinking:

1 „Gefällt mir“

Die Mods alleine haben Quake damals so richtig langlebig gemacht. Team Fortress und Rocket Arena gingen immer!

Bunnyjumps und Rocketjumps mit Controller kann ich mir gar nicht vorstellen. Fand die Consolen-Versionen von Quake 3 daher auch immer uninteressant

1 „Gefällt mir“

na schauen wir mal ob was dran ist und wie es dann ausschaut und sich spielt. :slight_smile:

Bei Doom haben wir damals ja auch nicht geglaubt das es funktioniert und Doom 2016 war dann richtig genial. Wolfenstein konnten sie auch gut modernisieren. Evtl klappts ja auch mit Quake :smiley:

1 „Gefällt mir“