Zuletzt im Kino/TV gesehene Film + Filmkritik


#1147

Verständlich :wink:


#1148

Creed 2

Ich bleib dabei, was ich am wenigsten an den Rocky Filmen mag, sind die Kämpfe. Wenn ich die Arme wie beim Flügerltanz halte krieg ich eine in die Rippen, wenn ich meine Arme hängen lasse, haut mir der Gegner in die Goschen. Wenn alle so boxen würden, gäbe es ständig Tote beim Boxen.

Davon abgesehen mochte ich ihn. Ich mag Rockys Weisheiten, ich mag den modernen Stil, die Musik ist ok, die Darsteller alle sehr glaubhaft.

Einzelne Szenen hätte ich mir anders gewunschen:

1) hätte man das erste Aufeinandertreffen zwischen Rocky und Drago nicht anders machen können, wieso stänkert er gleich wieder? Hat er nichts eingesehen, hat halt ganz ehrlich verloren. Echte Sportsmänner reagieren hoffentlich nicht so
2) hätte man nicht vielleicht den Shakehands nach dem 2. Kampf zeigen können/sollen?
3) muss Dragos Mutter während des Kampfes wirklich gehen? Ist die wirklich so herzlos?
4) generell, die Dragos werden bis auf den Ausraster mit der Mutter, als komplett gefühlslos dargestellt. Gibt es in Hollywood nur schwarz/weiß?

Davon abgesehen echt nett.

4/5


#1149

Ich habe mir Rocky Balboa angesehen und der Film ist irgendwie nur traurig bzw. Macht er mich traurig, alle schon so alt, die Stimmung im keller… sind die Creed teile auch so aufgebaut ?


#1150

Den 1er hab ich mir nur als 4-minütige Zusammenfassung angesehen also kA, aber der 2er ist nicht so aufgebaut.


#1151

Habe den Film am WE auch gesehen. Fand ihn wirklich nur durchschnittlich und das Boxen ist einfach total unrealistisch. Habe mir 1 x nen Klitschko-Kampf am RTL angeschaut. Bin fast eingeschlafen, so langweilig war die REalität…


#1152

What Keeps You Alive BR 4/5 Pkt.

Herrlich mal nach langem wieder so richtiger geiler dreckiger Film.
Mit einem WTF Ende.


#1153

Espen und die Legende vom Bergkönig

Ein klassischer Low-Mid-Fantasy-Film der (fast) klassischer nicht sein kann - hab mir nicht viel erwartet und wurde deswegen nett unterhalten. War schön zum Abschalten und Ausklang.


#1154

Klar die Rocky-Filme (wie fast alle Sportfilme) übertreiben bei der Darstellung. Nuur hast du dir mit Klitschko wohl auch einen der langweiligst anzusehenden Boxer ausgesucht. Er hatte deswegen trotz seines Erfolges immer Unmengen an Kritikern die im vorwarfen den Boxsport unattraktiv zu gestalten. Sieh dir einfach mal ein paar Boxklassiker von Ali oder Tyson auf Youtube an. Da gehts teilweise heftig zuur Sache. Gerade Ali gegen Foreman erinnert stark an Rocky-Boxkämpfe.


#1155

Was?! :scream: Und ich dachte Fußball ist genau so wie bei “Shaolin Soccer” :joy:


#1156

Die österreichische Bundesliga erinnert mich eher an Air Bud 3. :rofl:


#1157

Ja - das war der Kampf gegen diesen Mini-Amerikaner, den man so hochgejubelt hat und dann gings um absolut gar nix bzw. ist für mich ja das Problem, dass es bei den Hollywoodfilmen einfach unrealistisch wird. Da gibts immer so dermaßen auf die Fresse, wo man wohl auch in der REalität nach dem 2-ten Punch in so einer Art & Weise nicht mehr aufsteht. Das hätte man auch bei Rocky durchaus mal ändern können, denn Creed 2 ist im Grunde nur ein Rocky 4 Reboot.

Alles viel zu schubladisiert - eben typisches “americas first” Getue.


#1158

Leider ja, wobei echt nicht viel gefehlt hätte, um etwas Tiefgang zu bieten (siehe meine Spoiler).

Wen ich mir was wünschen dürfte: Clint Eastwood als Regisseur von Creed 2, der hätte das bissl noch rausgekitzelt.


#1159

Turtles 3

Immer wieder witzig, wenn auch mittlerweile recht seicht. Legendär bleibt dennoch Legendär


#1160

Fast & Furious 8 - 2/10…wegen dem Cast welchen man schon lieb gewonnen hat. Sonst Schrott…schreckliche CGI Sequenzen…noch schrecklicher “story”. Hab mich lange gegen den film gewehrt wegen dem ausschlachten des franchise nach dem tod von paul walker…war auch richtig so…zum Glück ist der film grad gratis auf prime. Teil 9 kann mir auch gestohlen bleiben.


#1161

Homefront - Actionfilm mit Jason Statham und James Franco, besser als erwartet, kann man sich mal ansehen.

Die brillante Mademoiselle Neïla - Ein französischer Film, über eine Jus Studentin, die an Ihrer Rhetorik feilt. Schöner Film, den man sich wenn er mal gratis ist (habe ihn bei 99 Cent Aktion bei Prime gekauft), ohne weiteres ansehen kann.


#1162

Nightflyers, Netflix

Ein Team von Wissenschaftern bricht unter mysteriösen Umständen auf, um einen Erstkontakt herzustellen, und auf diesem Wege vielleicht die Erde zu retten. Auf der Reise dahin geht aber so ziemlich alles schief.

Dass das eine im Vergleich zu anderen Netflix Produktionen deutlich niedrig budgetiertere SyFy Serie war, merkt man an allen Ecken und Enden. Schlecht ausschauen tut sie zwar nicht, die Schauplätze sind aber alle recht generisch. Und teils deutlich von anderen Weltraumklassikern inspiriert.

Wer die Novella vom Martin kennt, wird trotzdem überrascht werden. Das Ende ist eine Cliffhanger Episode zu Staffel 2.

Gepflegte Langeweile im Weltraum.


Nightflyers (nach George R. R. Martin)
#1163

Focus (2015):

Ich mag Margot Robbie, aber der Film war einfach uninteressant. Will Smith macht lauter komische Sachen, sie auch, er lässt sie hängen, irgendwas mit Typen, die ihn umbringen wollen und am Schluss sind die zwei ein Paar. :man_facepalming:
Das coole spät-60er-Flair, das im ganzen Film irgendwie da ist, wurde leider nicht sinnvoller eingesetzt.

Bonuspunkt wegen “Sympathy for the Devil”.
2/5


#1164

Haben wir uns vor 1 Jahr oder so angeschaut und der ANfang war nett, aber das danach war richtig langweilig. Man hat die ganze Zeit drauf gewartet “Jetzt kommts gleich, aber jetzt oder doch nicht? Öhm… und das wars… echt jetzt?”…

Ganz schwach… leider.


#1165

Genau so. Echt kein Höhepunkt für die Beteiligten.


#1166

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Na ja, ganz nett, nicht mehr. Umso älter ich werde, umso weniger mach ich sinnlos lange Kampfszenen, insofern hat mich das Ende eher abgeturned.

Highlight war fast alles von Drax, vor allem die Gespräche mit Mantis, ich bin abgebrochen.

3/5