Zuletzt im Kino/TV gesehene Film + Filmkritik


#1023

Hab ich auch gestern gesehen. Fand den in Ordnung. Die Disney Version find ich aber viel runder.


#1024

Mogli war mal ein gutes Beispiel von wirklich schlechten Animationen. Am schlimmsten, ein bemooster Elefant… :joy: was für ein Humbug.


#1025

das hab ich mir auch als erstes gedacht XD
und warum bagheera bruder zu mogli sagt? aus welchem logischen grund? er hat ihn gerettet, war vorbildfunktion, und gehört nicht zu seiner rasse, auch wenn man das mensch zeug wegglässt hat er ja trotzdem zu den wölfen gehört. der affenkönig war nicht anwesend, und anscheinend kann ein kleiner junge einen tiger mit einem kleinen verdammten messer töten. bei der geschwindigkeit moglis wollten sie auch auf realismus setzen was aber auch gehörig schief ging. und die feuer szene beim rudel… ach, es gibt einfach nichts gutes.


#1026

Naja, das liegt daran, dass der Affenkönig eine Erfindung von Disney ist. Kann man den Film also in keinster Weise vorwerfen.


#1027

gut, das wusste ich nicht. :sweat_smile:


#1028

Das Disney-Dschungelbuch hat auch nur sehr rudimentär etwas mit dem Buch von Rudyard Kipling zu tun. Da wurden sehr viele Figuren auch gänzlich andere Hintergründe gegeben. Zum Beispiel ist Kaa im Buch eine weise Schlange die Mogli immer wieder unterstützt und im Grunde als neutraler Block zwischen den anderne Fraktion agiert. Auch die Handlung ist an vielen Stellen komplett anders - und vorallem viel brutaler. Kinder-/Jugendbücher im späten 19. Jahrhundert waren schon was ganz anderes als ihre Verwandeten heutzutage. :grinning:


#1029

Das krumme Haus (Agatha Christie)

Haben letzten Samstag tatsächlich noch ein Kino gefunden, in dem der Film auch in Woche 2 noch läuft. Passend zum Film ein kleiner gemütlicher Kinosaal mit nur 100 Sitzen.
Passend darum, weil man dem Film anmerkt, daß er (vermutlich) kein Riesenbudget wie zB die letzte AC Verfilmung “Mord im Orientexpress” hatte. Würde auch als (BBC) Produktion durchgehen. Das ist aber nicht negativ gemeint. Große/Bekannte Namen hatte der Film trotzdem zu bieten. Allem voran: die wunderbare Clenn Close.

Story (ich kopiere hier mal den Text der offiz. Filmseite Das krumme Haus | 20th Century Fox Germany rein):

In dieser klassischen Detektivgeschichte kehrt der ehemalige Diplomat Charles Hayward(Max Irons) von Kairo nach London zurück, wo er eine Karriere als Privatdetektiv beginnt.
Als Aristide Leonides, ein reicher und skrupelloser Tycoon, in seinem Bett vergiftet aufgefunden wird, wird Detective Hayward in das Haus der Familie eingeladen, um den Fall aufzuklären. Im Zuge der voranschreitenden Ermittlungen muss er der schockierenden Erkenntnis ins Auge sehen, dass eine der Hauptverdächtigen Aristides hübsche Enkelin ist, seine Auftraggeberin und ehemalige Geliebte, Sophia (Stefanie Martini).
Hayward hatte eine leidenschaftliche Affaire mit ihr in Kairo, bevor sie eines Tages, ohne ein Wort zu verlieren, verschwand. Er muss nun seine Gefühle überwinden und einen klaren Kopf behalten, um die temperamentvolle Sophia und den Rest ihrer feindseligen Familie in den Griff zu bekommen, damit das Verbrechen aufgeklärt wird.

Fazit:
Man sollte auf keinen Fall einen ActionKrimi erwarten. Im Gegenteil, die Geschichte wird langsam erzählt und nimmt sich durchaus Zeit für ihre Figuren. Wer einem OldSchoolKrimi etwas abgewinnen kann, sollte ruhig nen Blick riskieren. Man muss ihn nicht unbedingt auf der grossen Leinwand sehen (Stichwort Bombastkino) aber uns hat er gut gefallen.

Wertungsmäßig würde ich dem Film 7 von 10 Tropfen Gift geben.


#1030

LOTR TTT - gestern nacht mal wieder, 6/5, ich liebe es einfach. Immer wieder die schöne Erinnerung, wie ich damals jew. vor Weihnachten im Kino gesessen bin und überwältigt war. Gänsehaut. :smiling_face_with_three_hearts:


#1031

Kann ich sehr gut nachvollziehen. :star_struck:Mir ging es genauso. Sollte mal wieder ein Herr der Ringe Nacht machen.


#1032

batman ninja: 6/10
grafikstil hat mir sehr gut gefallen, rest hat mich nicht begeistert.

die peanuts: 9/10
von story bis stil alles schön rund mit einer netten botschaft :smiley:


Thema aufgeteilt, #1033

Ein Beitrag wurde in ein neues Thema verschoben: Spider-Man: A New Universe (Spider-Man: Into the Spider-Verse)


Thema aufgeteilt, #1034

3 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Spider-Man: A New Universe (Spider-Man: Into the Spider-Verse)


Thema aufgeteilt, #1035

2 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: MORTAL ENGINES (Peter Jackson)


#1039

Sorry, ich weiss ich mach bei einigen jetzt unbeliebt aber postet du bitte eure Meinungen zu den Filmen in die Topic der Filme. (und wenn es kein Topic gibt bitte eines aufmachen, hab mich gerade gewundert warum sich bei Spider-Man nichts tut :wink:

DANKE!!!


geschlossen, #1040

geöffnet, #1041

#1042

Nachdem ich jetzt geschlagene 8 Nachrichten bekommen habe, mache ich das Topic wieder auf:

Aber, bitte hier keine Meinungen zu Filmen posten die schon ein eigens Topic haben!
Ich schau es mir mal an ob es funktioniert…


#1043

der n64 dürfte dir wirklich wichtig sein… :stuck_out_tongue_winking_eye::joy:


Thema aufgeteilt, #1044

Ein Beitrag wurde in ein neues Thema verschoben: Predator – Upgrade (The Predator)


Thema aufgeteilt, #1045

Ein Beitrag wurde in ein neues Thema verschoben: Jurassic World Fallen Kingdom