Zuletzt durchgespielt + Wertung


#1

Welche Games habt ihr zuletzt durch bzw. ausgiebig gespielt? Gerne mit Meinung und Wertung! :wink:


#2

Gerade eben Nova-111.

War ein unterhaltsames kurzweiliges Spiel. Mal sehen ob auf meiner PS+ Liste sonst noch etwas lohnenswertes drauf ist was ich noch nicht gespielt habe.


#3

Spiele zurzeit Uncharted 4 und Ratchet&Clank (PS4-Version) und mit den Kids Lego Dimensions. Zuletzt durchgespielt habe ich Mordors Schatten.


#4

Vorgestern am Abend DOOM (X1)

Nach dem ersten Level war ich eher ernĂŒchtert und dachte mir “Fehlkauf”, aber nicht losgelassen und dann hat mich das Spiel richtig in den Bann gezogen. Sehr repetitiver Shooter ohne viel Abwechslung aber das Gunplay, Leveldesign, die Gegnerhorden, Secret’s suchen und die treibende Musik machten das Spiel zu einem fĂŒr mich Überraschungshit 2016. Zudem saubere Grafik mit 60fps und prĂ€ziser Steuerung mit Pad - einfach nur TOP - wird sicher noch mal auf Nightmare gespielt, und der Multiplayer fĂŒr die restlichen Erfolge und bissl Arena PVP mit der Spielgeschwindigkeit um die Reflexe zu stĂ€rken schadet sicher auch nicht! :wink:

9/10


#5

Song of the deep - PS4

11 hours 34 minutes - a nice Metroid clone in an underwater setting. Everyone who likes Metroidvania games should take a look on it!

I would grade it with 82 %.


#6

The Witcher III, PS4

Habe heute das New Game Plus beendet, da ich mir die beiden DLCs besorgt habe und seit dem ersten Durchgang einige Zeit vergangen ist.

Viele positive EindrĂŒcke haben sich dabei bestĂ€tigt:

  • abwechslungsreiches Gegnerdesign
  • sehr gute Grafik (v.a. auch der Weitblick ist beeindruckend)
  • interessantes Kampfsystem mit diversen Kombinationsmöglichkeiten zwischen magischen Angriffen und Schwertattacken
  • Gwent
  • englische Sprachausgabe, habe beim ersten Mal zocken noch auf Deutsch gespielt und war davon nicht wirklich ĂŒberzeugt

Leider sind mir einige Aspekte (noch immer) negativ aufgefallen:

  • bei vielen Quests sind die Storys (v.a. Hauptstory) sehr belanglos
  • nach wie vor treten immer wieder Bugs und Glitches auf
  • schreckliche Steuerung bei der man immer wieder hĂ€ngen bleibt (v.a. beim reiten, tauchen)
  • alle Abschnitte in denen ich Ciri spielen musste
  • das Questdesign ist nicht recht abwechslungsreich
  • viel FĂŒllmaterial um die Spielzeit zu strecken und die Karte voll zustopfen (ich persönlich muss jedes „?“ auf der Karte aufdecken, weil ich alles in einem Spiel sehen möchte - vor allem die versunkenen SchĂ€tze auf Skellige sind nervig)
  • total unĂŒbersichtliches, wenig intuitives Inventar
  • die Sexszenen waren richtig peinlich und zu plump ins Spiel eingebaut

Insgesamt ist es fĂŒr mich persönlich ein gutes RPG, leider aber nicht das Meisterwerk, als dass „The Witcher III“ zum Launch bei vielen gegolten hat.

Insgesamt wĂŒrde ich 8/10 geben.

Ich hoffe, dass die beiden DLCs vor allem betreffend Story noch einmal ordentlich zulegen können.


#7

God of War 2 (Vita)

Ich hab diesen Klassiker nun erstmals gespielt und muß sagen, dass er sich recht gut gehalten hat. Es gibt zwar ein paar frustige Stellen (speziell das letzte Quicktime-Event 
) aber ansonsten wurde hier gute Arbeit geleistet. Bei der Vita-Version wurde leider der Touchscreen und das Touchpad auf der RĂŒckseite krampfhaft eingebunden. Die zugewiesenen Funktionen ließen sich besser auslösen, wĂŒrden sie auf den physischen Tasten liegen.

7/10


#8

Deus Ex: Mankind Divided

Hat mich gut unterhalten. Die Stealthkomponenten haben mir sehr gut gefallen und auch die Story war in Ordnung. Kein Goty aber trotzdem nett. Jetzt wird noch der Breach Modus probiert und vielleicht rushe ich dann noch einmal durch.

WĂŒrde 7/10 geben.


#9

Netter Thread! :grin:

Quantum Break (Xbox One)

Habs zum Budget Preis von € 25,00 gekauft.
Spielerisch schöner 3rd Person Shooter mit schöner Grafik und netten FÀhigkeiten.
Story wird gegen Ende zwar arg verwirrend und von Logiklöchern durchzogen aber die gut gemachte TV-Serie macht ist definitiv ein Pluspunkt. Hab mir Zeit gelassen und war nach 18 Stunden durch. Hat mich auf jeden Fall gut unterhalten.

7/10 - Ohne TV-Serie 6/10


#10

Die DLC’s werden dich “wegbeamen” :grin:


#11

Kirbys dreamland 2 durchgespielt. Dazu hatte ich schon was im gespielt Thread geschrieben.

Also an sich ist das Spiel ja leicht. Die Bosse sind ab Stage 6 bisschen kniffliger aber das packt man. Der endboss ist schon schwieriger, vor allem im Vergleich zum Rest des Spiels. Aber der richtige geheime endboss (wenn man alle regenbogentropfen gesammelt hat)? Alter Falter! Drei Bosse nacheinander ohne die lebensanzeige aufzufĂŒllen? Ich gebe zu ich habe dieses Mal doch von der schnell Speicherfunktion des 3ds Gebrauch gemacht.

Ansonsten wie schon geschrieben, fĂŒr mich ein totaler nostalgieflash, so ein tolles Kirby und Gameboy spiel.


#12

Deus Ex: Mankind Divided

Sehr gutes Spiel, hab allerdings vor dem Bosskampf pausiert und das Spiel erst mit ein paar Tagen (Wochen) Verzögerung beendet. Warum das wichtig ist? nunja kurz vorm Finale hÀtte ich es noch mit 8,5 gewertet.
Dem Abstand und dem doch etwas faden und abrupten Ende ist es geschuldet, dass ich jetzt doch eher bei 7,5 bin.
Vom Leveldesign ist es durchaus mit Thief vergleichbar aber DE ist einfach das bessere Spiel, das futuristische Prag funktioniert besser und ist glaubwĂŒrdiger.
Gameplay funktioniert auch wurderbar und ich halte es fĂŒr keine schlechte Idee first- und third-person zu mischen.
Leider gibt es wieder keine echten Entscheidungen mit richtigen Auswirkungen.

Also 7,5/10


#13

Firewatch

Kurzweilige Indieperle mit wunderschöner Landschaft, toller AtmosphÀre und interessanten/witzigen Dialogen. Hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Leider relativ kurz aber ein schönes Spiel wenn man einmal in 2-3 Stunden eine spannende Geschichte erleben will. Vor allem der Anfang ist super gemacht und holt einen perfekt ab.

8/10


#14

Batman Arkham Knight

Habs hier schonmal geschrieben aber nach dem dritten Spiel der Serie war ich echt gesÀttigt. Ein Jahr nach erscheinen des quasie vierten Spiels hab ich damit angefangen und dadurch das wieder die Profis von Rocksteady am Werk waren wirkte das Spiel in jedem Polygon besser als sein VorgÀnger.
Ich hab auch richtig lange daran gespielt, hab fast alle Nebequest gemacht und gut 35 Stunden gebraucht.
Manche der sidestorys sind auch echt gut geschrieben, leider war unnötiger Mist wie die X Bomben die in den Straßen verstreut sind auch dabei.

Das Ende der Hauptstory war leider auch nicht das gelbe vom Ei


Trotzdem unterm Strich bleibt ein sehr gutes Batman Spiel.
8.0/10

@Wertungen
 Ach was soll ich mit Wertungen, Batman und Deus Ex sind zweivöllig unterschiedliche Spiele und beide haben mir gefallen
 Jetzt hab ich geurteilt und von der Zahl her ist Batman das bessere Spiel aber richtig zufrieden bin ich damit nicht
 Wertungen, der in Zahlen gegosse Fluch und Segen der Videospielwelt.


#15

Hab den Breach Modus von Deus Ex durchgespielt. Teilweise war es ja OK aber der Sinn dahinter verschließt sich mir komplett. :disappointed_relieved: Grafisch ist es gar nicht meins (gut soll hat “VRmĂ€ĂŸig in den Severleitungen” aussehen. Da hĂ€tten mir aber nett designte Levels in der Grafik des Spieles tausendmal gesser gefallen. :stuck_out_tongue_closed_eyes:
Am Schluß habe ich mich nur noch durchgeballert damit es schneller zu Ende geht.

Jetzt warte ich noch bis die DLCs im Angebot sind. :blush:


#16

Virginia (PC)

Surreales Spiel das stark an David Lynch Filme erinnert. Es dauert zwar nur knapp mehr als eine Stunde - doch dann gehts erst richtig los. Man versucht das Erlebte zu verarbeiten und sich daraus die Story zu erschließen. Speziell der Austausch mit anderen Spielern darĂŒber ist genial.

Eine Bewertung fÀllt hier sehr sehr schwer - objektiv gesehen gibt es hier nicht viel Spiel - subjektiv hat es mich aber durchaus gefesselt und war somit sein Geld allemal wert. Speziell der Soundtrack, eingespiel von den Prager Symphonikern, ist grandios!


#17

Spannendes “Spiel” bei dem die Meinungen stark auseinander gehen.
Ich hab mir nur die Demo geladen weil ich dachte, das ist genau das Richtige fĂŒr mich aber nach einer Minute in der Demo wieder ausgeschalten. Ist das ganze Spiel so nonverbal? was mĂŒsste man in der Demo machen? Was muss man ĂŒberhaupt machen?


#18

Ja das Spiel ist komplett nonverbal - allerdings dafĂŒr durchgehend mit einem dynamischen und amtosphĂ€rischen Soundtrack unterlegt.
Ich kann aber zu 100% verstehen wenn einem dieses Spiel nicht zusagt. Die ErzĂ€hlweise ist mit Absicht extrem verwirrend gehalten und besteht aus mehr Löchern denn gefĂŒllten Passagen. Genau das ĂŒbt aber auf mich eine große Faszination aus. Es lĂ€sst dem Spieler viel Raum fĂŒr Interpretationen. Man muss das Spiel wohl auch öfters durchlaufen, da man dann auf andere Sachen achtet und immer mehr Hinweise und VerknĂŒpfungen entdeckt.
Rein spielerisch ist es noch dĂŒnner als die TelltaleAdventures - eben ein waschechter Walkingsimulator (wenn du hier auch wenig rumlĂ€ufst sondern durch Szenen teleportiert wirst).


#19

Just Cause 3 DLCs.

Mehr vom altbekannten und genau das was ich mir erwartet habe. Zerstörung und Chaos sĂ€en, Provinzen befreien und Herausforderungen abschließen.

Die neue Spielereien wie der Mech, DĂŒsenwingsuit und vor allem die Strahlenwaffe machen besonders viel Spaß.
Spielzeit fĂŒr alle 3 DLCs betrĂ€gt wohl ca. 5-7 Stunden.

Wer etwas mit Just Cause anfangen kann und Nachschlag braucht kann zugreifen, sofern der Preis stimmt. FĂŒr die ~12€ war es voll OK. ~24€ fĂŒr den Season Pass finde ich fĂŒr das Gebotene aber ĂŒberzogen.


#20

Gears of War 4

Ich mochte die Reihe schon immer und habe die Spiele auch alle bis auf Judgment, obwohl Baird mein Gears Lieblingscharakter ist, mit viel Spass durchgespielt.

Zum vierten Teil kann man kurz und knapp sagen - Badass und sieht nebenbei noch gut aus. Die Kampagne motiviert und hat alle Tugenden die man von der Serie kennt, die Dialoge der Charaktere untereinander gewohnt locker aus der HĂŒfte. Die Deckungsmechanik funktioniert so gut wir eh und je und findet man nirgendwo besser. Der Horde Modus mit dem neuen Kniff Energie zusammeln fĂŒr den Fabrikator macht auch mĂ€chtig Laune.

Fazit: Wer ein krachendes Actionspektakel spielen will greift zu und Gears Fans sowieso.