Xbox One X


#662

Auch 360 Spiele profitieren


#663

Schaut auf der 360iger besser aus oder? Irgendwie schÀrfer



#664

Ich hÀtte jetzt gesagt gleich, aber dass bei 360 Spielen optisch nicht mehr viel mehr rauszuholen ist, ist doch normal oder? Wird ja nicht neu programmiert? Etwa wie die S aus den Classic Spielen auch nicht mehr viel rausholen kann.
Vielleicht ist die Framerate etwas stabiler.


#665

Viel Unterschied ist nicht. Aber an den grĂŒnen Containern im Hintergrund kommt mir die Textur auf der 360 detaillierter vor.


#667

Ich denke die Framerate wird am meisten profitieren.


#668

nein. xbox one x version hat kantenglÀttung und schÀrfere texturen.


#669

Dann tÀuscht dieses Video. Muss ich morgen mal in 4K anschauen.


#670

Es muss sich ja nix Àndern die Architekturen sind super Àhnlich. Es wird wie aktuell bei the Evil Within 2 sein.
Die X1X Version erhÀlt die schÀrferen Texuren die auch schon in der PC Version zu finden sind.
Der Unterschied auf einem FHD TV? Na man hat (endlich) ein sauberes Bild
 laufen ja einige Spiele in 900p und darunter und ruckeln dann auch noch (the Evil within 2 :wink: )
Nicht Weltbewegend hat man sich aber erst an ein „sauberes“ Bild gewöhnt fĂ€llt der Unterschied auf wenn man wieder zurĂŒckgeht.

Mal sehen ob jemand extra Arbeit in eine bestimmte Version reinsteckt, da mĂŒssten wohl exklusive Spiele ran
und auch die haben dann ja eine PC Version.
Und Zuviel Arbeit kann man eh nicht reinstecken weil man ja das mehr an Leistung fĂŒr den Frames und Pixel boost braucht und auf der X1 das selbe Spielergebniss haben soll.


#672

Ich habe mir die Videos jetzt nochnal auf meinem TV angesehen und beim untenstehenden Video sieht man gerade an den Felsen die besseren Texturen doch deutlich.

War meine Halo 3 Lieblingsmap. :hugs:


#673

Wurde da softwaretechnisch was gemacht oder ist das einfach das Standard Upscaling der X1X?
Felsen? Schau mal auf die Kanten! :wink:

Wurde es auf UHD raufgerechnet und in FHD ausgegeben? Oder nur auf FHD hochgerechnet?


#674

Die Auflösung ist höher.


#675

Und die Liste ist noch nicht abschliessend


#676

Muss mal was los werden, seit der Switch sind fĂŒr mich so High End Konsolen nicht mehr ansprechend.

Lieber ein gemĂŒtliches zocken mit Switch auf der Couch
Als
4K Augenschmaus vorm TV


#677

Wo sitzt du leicht wenn du PS4 oder XBOX spielst - am Boden? :wink:


#678

Microsoft Corp. today announced the following results for the quarter ended September 30, 2017:

· Revenue was $24.5 billion and increased 12%

· Operating income was $7.7 billion and increased 15%

· Net income was $6.6 billion and increased 16%

· Diluted earnings per share was $0.84 and increased 17%
· Gaming revenue increased 1% (0% in constant currency) with Xbox software and services revenue growth of 21% (up 20% in constant currency) offset by lower hardware revenue
Gaming revenue flat yoy with $1,896b.

Active Live users up 6 million yoy, steady with last quarter with 53 million.

Gross margin grew 10%(in the More Personal Computing segment) driven in part by Gaming.

Operating expenses declined 1%(in the More Personal Computing segment) driven partly by lower gaming marketing expenses.

https://www.microsoft.com/en-us/Investor/earnings/FY-2018-Q1/press-release-webcast


#679

Mir ist der Handheldmodus mittlerweile auch lieber als der große TV (außer bei Spielen wie Mario Odyssey oder Zelda da muss am TV gespielt werden).
Seit der Switch spiele ich auch kaum noch auf der Xbox bzw. PS4.


#680

Meine Rede

Die Switch hat den Kern der Zeit getroffen


#681

Ihr habt aber nicht ganz den Kern des Threads getroffen :thinking:


#682

Einen hab ich noch offtopic, dann ist Schluss.

Die Amerikaner haben dafĂŒr sogar ein deutsches Wort ĂŒbernommen, weil sie keines haben, wir schon
 Zeitgeist, die Switch trifft den Zeitgeist
 sorry nichts fĂŒr ungut das musst sein :wink:

@Topic
MS macht tatsĂ€chlich Gewinn mit der Box? Niederlassungen haben sie bestimmt nicht wegen zu großem Erfolg geschlossen.
Ist jedenfalls schön das es mit der Kernspielerschafft auch lÀuft und hoffe das sie, wenn sie die X1X im Markt etabliert haben wieder mit eigenen Spielen um die Ecke kommen.


#683

Microsoft verdient vor allem mit den digitalen Diensten Geld. Xbox Live hatte im vergangenen Quartal einen Zuwachs von 13% . Um den Konzern muss man sich sowieso keine Sorgen machen. 6,6 Milliarden Dollar Gewinn im letzten Quartal. Der Konzern schwebt sozusagen auf der Cloud. :grinning:

Der Umsatz innerhalb der Xbox-Sparte stieg somit um 1 Prozent. Das ist in erster Linie dem GeschĂ€ft mit digitalen Inhalten und den Diensten fĂŒr die Xbox (Gold, Game Pass etc.) zu verdanken. Einen RĂŒckgang musste Microsoft hingegen beim Hardware-Umsatz hinnehmen. Dieser könnte unter anderem von sinkenden Preisen verursacht worden sein. Da Microsoft nach wie vor keine Verkaufszahlen veröffentlichen möchte, die einen Hinweis auf den Erfolg der Xbox One geben könnten, ist nicht bekannt, wie die Schwankungen beim Verkauf der Konsole aktuell aussehen. Fest steht aber: Im laufenden Quartal wird der Hardware-Umsatz dank der EinfĂŒhrung der Xbox One X krĂ€ftig steigen.
Einmal mehr stieg im vergangenen Quartal verglichen mit dem Vorjahr die Zahl der auf Xbox Live aktiven User – und zwar um 13 Prozent auf 53 Millionen. BerĂŒcksichtigt werden dabei aber nicht nur die Konsolen-Spieler. Xbox Live erstreckt sich ĂŒber verschiedene Systeme wie PC und Mobile-GerĂ€te. Der gesamte Konzern konnte im vergangenen Quartal einen Umsatz von 24,5 Milliarden US-Dollar generieren, was ein Plus von zwölf Prozent ist. Der operative Gewinn wird mit 7,7 Milliarden US-Dollar angegeben – ein Anstieg um 15 Prozent. Der Nettogewinn lag bei 6,6 Milliarden US-Dollar. Hier kamen im Jahresvergleich 16 Prozent hinzu.