Wrestling


#405

Ein aktuelles spannendes Thema im Wrestling. Die UK Plände der wwe und ihre Folgen.

Die GWF Jungs sprechen daruber.


#406

Erleben wir 2019 die Gründung einer neuen Promotion? All Elite Wrestling die Gerüchteküche brodelt.

Aber vorher gibt es noch die finale Schlacht 2018 im Hammerstein Ballroom. :sunglasses:


#407

R. I. P.


#408

Ab sofort jeden Sonntag einr neue Episode von Defiant Loaded auf Youtube


#409

Zum Glück dauert es nicht mehr lang bis zum 4.1. - was für eine Card für Wrestle Kingdom und ich live vor Ort. :+1::sunglasses::call_me_hand:

Kenny Omega vs. Hiroshi Tanahashi for the IWGP title

Chris Jericho vs. Tetsuya Naito for the IWGP Intercontinental title

Kazuchika Okada vs. Jay White

KUSHIDA vs. Taiji Ishimori for the IWGP Jr. title

Cody vs. Juice Robinson for the IWGP United States title

Guerrillas of Destiny vs. The Young Bucks vs. EVIL and SANADA for the IWGP tag team titles

Tomohiro Ishii vs. Zack Sabre Jr. for the British Heavyweight title

Yoshinobu Kanemaru and El Desperado vs. Roppongi 3K vs. BUSHI and Shingo Takagi for the IWGP Jr. tag team titles

Kota Ibushi vs. Will Ospreay for the NEVER Openweight title

Pre-Show: A gauntlet match to determine #1 contenders for NEVER six man titles


#410

Kazuchika Okada gegen Kenny Onega gewann von Tokyo Sports den Award Match of the Year für ihr Match bei Dominion. Um das zu feiern ist das Match aktuell frei verfügbar auf dem Streamingdienst von NJPW.

https://njpwworld.com/p/s_series_00485_2_09

Nehmt euch einfach etwas Zeit! Enjoy! :hugs:


#411

Die NJPW PKs immer ein Highlight und hier haben sich mit Chris Jericho und Tetsuya Naito zwei gefunden. :smiley:

Jericho San, Tranquilo Assenayo.


#412

The Find mit ROH Star Vinny Marseglia


#413

Ein Weihnachtsgeschenk von Ring of Honor, der Mainevent von All In.

:smiley:


#414

Ein Werbespot für Tagteam Wrestling :hugs:


#415

Gründung einer neuen Wrestling-Liga in den USA: AEW - ALL ELITE WRESTLING

Am 08. Januar wird es eine große PK geben, bei der es nicht nur weiteres Infos zu neuen Wrestling-Liga geben wird, sondern auch über den nächsten PPV mit dem Titel “All or Nothing” als Nachfolger des ALL-IN-PPVs vom September.

Für die Pressekonferenz sind folgende Wrestler angekündigt:

- Cody & Brandi Rhodes
- The Young Bucks
- „Hangman“ Adam Page
- Christopher Daniels
- Frankie Kazarian
- Scorpio Sky
- weitere Überraschungs-Gäste

Chef der neuen Liga wird wohl TONY KAHN werden:

Tony Khan, der Sohn des Milliardärs Shahid Khan, ist der Kopf der neuen Company. Er ist zusammen mit seinem Vater nicht nur Mitbesitzer der Jacksonville Jaguars und des FC Fulham, sondern auch ein langjähriger Wrestlingfan und ein guter Freund der Young Bucks.

Es heißt, dass Khan beträchtliche Summen in „All Elite Wrestling“ investieren wird. So spricht man sogar von den größten Investitionen in eine Wrestling-Promotion seit dem Ende von World Championship Wrestling.

Somit könnte AEW endlich zur erhofften WWE-Konkurrenz in den USA werden. TNA war mal vor ein paar Jahren auf einem guten Weg, aber dann wollte die Carter-Familie auch immer weniger Geld in die Liga investieren. Gleichzeitig blieb auch trotz der Verpflichtung von großer Namen der Erfolg immer auf der Strecke.

Hoffentlich hat die neue Liga “AEW - ALL ELITE WRESTLING” mehr Glück. Mal sehen, was man uns nächste Woche auf der PK so alles präsentieren wird …


#416

Absolut geniale Ankündigung für alle Fans von Pro Wrestling. Ich bin ja gerade in Tokyo und kann den 4.1, kaum erwarten und Wrestle Kingdom 13. Genial fand ich das Ankündigungsvideo vor dem Tokyo Dome da stand ich auch gerade und Heute geht es wieder dahin bzw. in die Korakuen Hall davor an den Event von All Japan Pro Wrestling.
2019 wird ein tolles Wrestling Jahr für mich. Wrestle Kingdom 13 live vor Ort am 6. April im Garden G1 Supercard live vor Ort und mal schauen wie AEW den Event Double or Nothing legt was das Datum betrifft und die zweite Austragung von Jerichos Kreuzfahrt ist ja auch schon bestätigt.
2019 könnte die Wrestlingwelt verändern. Nicht nur wegen AEW sondern auch wegen NJPW und ROH haben sie doch in wenigen Minuten mehr Tickets für den MSG verkauft als gerade die wwe da wollten nur 11900 kommen. Dazu hat sich Bandido für ROH entschieden, trotz nxt Offerte. Change the World.

Achja und am 7. April findet die Bullet Club Block Party statt, der wirklich einzige Grund für Wrestlingfans an diesem Tag nach New Jersey zu fahren. :smiley:

Hier noch das Ankündigungsvideo von The Elite

Und das erste Merch gibt es auch schon

Am 8. Januar gibt es mehr Infos zur AEW


#417

Neueste Gerüchte zur AEW - ALL ELITE WRESTLING:

Präsident der All Elite Wrestling Promotion = Tony Khan

Executive Vice President = Cody Rhodes
Executive Vice Presidents = The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson)

Zu potentiellen TV-Sendern:

Tony Khan bemüht sich um einen Sendeplatz bei TimeWarner. Damit könnte es auf HBO laufen, oder wie die WCW damals auf TNT (WCW Nitro) oder TBS Superstation (WCW Thunder).

Angebliche Investitionssumme von Tony Khan für AEW: 100 Millionen


#418

Das mit den Vizepräsidenten Cody Rhodes, Matt und Nick Jackson ist kein Gerücht, sondern Fakt.

Und Dustin ist stolz auf seinen Bruder.

Und ich bin mir sicher der American Dream oben auf seiner Wolke auch.

Schon unglaublich. Vor etwas mehr als 2 Jahren verliess Cody die wwe lies damit einen gesicherten Gehaltscheck hinter sich und zog in die Unabhängigkeit und anschliessend 2 Jahre bei ROH, zog in dieser Zeit, zusammen mit den Young Bucks, All In auf was ein Riesenerfolg wurde und jetzt trägt er die Verantwortung in einer neuen Promotion wieder zusammen mit den Young Bucks Matt und Nick Jackson.

ROH arbeitet auch 2019 mit der NWA von Billy Corgan zusammen. :+1:

Zur Bullet Club Block Party am 7. April 2019 ich muss dahin.

2019 wird ein gutes Jahr und Morgen geht es Grossartig los. Vermutlich wie in den Jahren zuvor gleich der Event des Jahres Promotion übergreifend - Wrestle Kingdom


#419

Social Media Channels von AEW

Und hier kann man den Aufbau für die Premieren Show von AEW Double or Nothing verfolgen. Das Datum des Events wird wohl am 8.1. in Jacksonville bekanntgegeben.

Die neusten Gerüchte um die AEW machen mich nicht so froh. Bill Goldberg? Hallo Cody, Matt und Nick man kann nicht von gutem Pro Wrestling reden und dann diese Pfeife verpflichten. Hoffe es ist nur ein Gerücht.
Oder das Gerücht um Jim Ross als Kommentaor der sich nicht mal die Namen der Wrestler merken kann. :upside_down_face::scream:

Aber jetzt mal erstmal Wrestle Kingdom The Hype is Real. Breath with Switchblade :call_me_hand:


#420

Die Spannung steigt. :sunglasses:

https://pbs.twimg.com/media/DwB_1eNW0Acnuvr?format=jpg&name=large


#421

Gestern war ja das jährliche Äquivalent zu Wrestlemania der NJPW im Tokyo Dome.

Ich fand es schade, dass selbst dort nicht ausverkauft werden konnte. In Zeiten von MMA werden die Anhänger von Sports Entertainment immer weniger. Wenn man sich mal ansieht wie zu den Monday Night War Zeiten die Ratings waren und diese mit den heutigen Zahlen vergleicht, kann einem schon schlecht werden. Egal ob USA, Japan oder Mexiko. Die Platzhirsche schwächeln. Und einen Opa wie Jericho in den Main Event zu booken, wird das auch nicht ändern.
Sowas erinnert mich in seiner Glaubwürdigkeit an einen aufhulkenden Hogan.
Aber die Atmosphäre war sicher genial dort. :slight_smile:


#422

Also Jericho, der immer noch Top Fit ist, mit Hogan zu vergleichen, der selbst in seiner Blüte maximal durchschnitt war, ist schon etwas weit hergeholt. :wink:

Und wen wunderts? Das Produkt der WWE ist Katastrophal… und die sind nunmal die bekannteste Promotion der Welt und praktisch die einzige die Mainstream tauglich ist bzw war. Die anderen fuhren meistens nur auf dem Erfolgszug der WWE mit.

Ich bin rund um WrestleMania in New York und wollte gerade schauen was die Tickets kosten… RAW ganz hinten immer noch 200 Dollar. WrestleMania irgendwo am Arsch der Welt immer noch 800 Dollar.
Um das Geld konnte ich früher Ringside Tickets kaufen und da war das Produkt und die Namen noch wesentlich besser…

Fahr eh nicht wegen der WWE nach New York, hat sich zeitlich einfach mit nem billigen Flug so ergeben. Hab mir gedacht falls ich ein günstiges Ticket erwisch schau ichs mir evtl an… aber bei den Preisen… nein danke.

Evtl SmackDown, damit ich AJ Styles wenigstens mal Live gesehen hab, da gibts noch Tickets für 70 Dollar… sind halt auch ganz hinten… zum Vergleich, 2012 in Miami kosteten die RAW Tickets in der 2. Reihe Ringside 80 Dollar…

Hab aber grad gesehen ROH und NJPW sind am Samstag vor WM mit einer “G1 SUPERCARD” Show im Madison Square Garden (der der WWE ja mittlerweile zu teuer ist und sie nach Brooklyn ausweichen… super traurig eigentlich)…
Kann man sich das evtl auch einfach so anschaun, auch wenn man beide Promotions nicht kennt? Samstag hätte ich noch nix geplant… aber es steht auch noch keine Card… möcht irgendwie nicht die Katze im Sack kaufen und am Ende gar keinen kennen dort.

Cody Rhodes und ich glaub Jay Lethal (?) hab ich auf den Fotos von ROH mal erkannt… aber kA ob die dann dort auch auftreten? Vor allem wenn Cody bald eine eigene Promotion hat wie ich hier grad gelesen hab? ^^

Eigentlich traurig wie weit ich vom Wrestling mittlerweile weg bin, wenn ich mir denke das ich vor 5 Jahren bei WrestleMania 30 noch in der 1. Reihe zugeschaut hab wie der Taker seine Streak verlor und Daniel Bryan sich dank der Fans im Main Event durchgesetzt hat…


#423

https://pbs.twimg.com/media/DwEVeCJWwAAX0Vi?format=jpg&name=large

Ich war gestern live vor Ort im Dome und was für ein Event. Herausstach natürlich der Mainevent zwischen Hiroshi Tanahashi und Kenny Omega. Was für eine Achterbahnfahrt der Emotionen in diesem Match, die Menschen im Dome hin und her gerissen zwischen Kenny und Hiroshi. Was für eine sensationelle Matchstory haben die beiden da im Ring erzählt. Ich würde sagen, die Beste die es im Pro Wrestling je gab, mit Sicherheit eine der Besten. Das war schlicht sensationell, Weltklasse. :+1:

Aber auch die übrigen Matches. Chris Jericho und Tetsuya Naito haben sich eine brutale Schlacht geliefert und der Aufstieg von Jay White geht weiter was mich besonders freut. :call_me_hand:

Kota Ibushi hat im bockstarken Opener übrigens eine Hirnerschütterung davon getragen, sein Zustand wird jedch als nicht ernst eingestuft. Hoffe er ist bald wieder fit. Was für en Athlet und für mich der Mann mit dem perfekten Korper. Kota trainiert wohl jeden Muskel einzeln.

New Japan Pro Wrestling hat mit diesem Event wieder gezeigt, dass sie im Moment das beste Wrestlingprodukt bieten weltweit. Wrestle Kingdom war wieder fantastisch und am Ende des Jahres werden wir wieder davon reden, dass der Event des Jahres wie schon die Vorjahre bereits am 4. Januar stattfand.

Und im nächsten Jahr, das wurde während der Show angekündigt, wird NJPW am 4.1. und am 5.1. im Tokyo Dome veranstalten. :flushed::sunglasses::clap:
Dazu wird Tag 1 des G1 Climax im Jahr 2019 in den USA gestartet und am 31.8. kommt man nach England (brauche ein Ticket :hugs:)

@G-Virus eine ROH oder NJPW Show kann man sich als Wrestlingfan immer an schauen, im Gegensatz zum wwe Mist. Jedoch ist G1 Supercard schon ausverkauft, Tickets gibt es nur noch via Reseller.
NJPW hat auch einen Streamingservice fur 999 Yen monatlich.
https://njpwworld.com

Aber zuerst geht es am 6. April 2019 zusammen mit ROH mal in den Garden (Hab mein Ticket), die wwe hat wegen G1 Supercard ja extra nxt takeover mit der hall of fame getauscht, denn sie wissen wohl selber genau G1 Supercard wird der Event des gesamten Wochenendes in New York und am 7. April gehts an die Bullet Club Block Party. Der einzige Grund an diesem Tag nach New Jersey zu fahren. :sunglasses::metal:


#424

Ah thx stimmt, hab ich jetzt auf die Schnelle gar nicht gesehen. Dachte das war die offizielle MGS Seite :man_facepalming:
Aber dann hat sichs für mich eh erledigt. Reseller möcht ich nicht unterstützen und da ich das Produkt nicht kenne und mich Wrestling eigentlich nicht mehr interessiert wars das wohl.

Evtl kauf ich mir das 60 Dollar Ticket am Dienstag für SD, aber das Entscheid ich eher kurzfristig.
Werd mein Glück eher bei NBA Tickets versuchen glaub ich… falls die Playoffs zeitig genug anfangen. Befürchte aber leider nicht. :frowning:

Aber freut mich, das dir WrestleKingdom soviel Spaß gemacht hat. Klingst ähnlich enthusiastisch wie ich nach WrestleMania 25 damals (Taker vs HBK :exploding_head: ). Diese großen Events sind schon eine Sache für sich. :slight_smile:
Wollte mir damals einmal den Traum von WM gönnen und am Ende war ich 4x “nur” wegen WrestleMania in den USA (hab dann natürlich immer ordentliche Urlaube dran gehängt, aber der Hauptgrund war immer WM).

Doppelt traurig das ich jetzt zufällig in der WM Stadt zu WM bin und nichtmal ansatzweise das bedürfnis verspüre hinzugehen…