Wreckfest [PC, PS4, X1]

Hab mir gestern nachdem ich den InsertMoin Cast über eben jenes Wreckfest gehört habe das Spiel gleich mal besorgt und finde (wie erwartet) ganz gut.
Faltout hat mir damals auch ganz gut gefallen also warum nicht den geistigen Nachfolger probieren.
Das Spiel ist gut 3, 4 Jahre im early Access und letztens fürn PC “final” erschienen, Konsolenversionen kommen im Herbst.

Die Präsentation ist für alle die mit dem Hippster-Prol-Party Getue vieler anderer Rennspiele nichts anfangen können aber auch ein wenig zu nüchtern.
So wählt man eigentlich nur ein Rennen bzw. Event nach dem anderen aus. Wobei mir der Fortschritt nicht ganz eingeht, denn sehr schnell hat man Events durch (in der Gesamtwertung durchaus als Sieger) aber dann reichen die Punkte erst nicht um ein neues Event freizuschalten… hilft dann doch nur zu schauen, das man jedes Rennen gewinnt.
Ich bilde mir außerdem ein, dass bei gewissen Stufen nicht mal das reicht und man einige Rennen zweimal fahren muss… kann mich auch täuschen… hab erst 3 Stunden gespielt.

Das ganze Spiel ist eher realistisch gehalten und die Fahrzeuge vermitteln ordentlich ihr Gewicht. Spielerisch machts mir jedenfalls spaß, ich bin auch sehr schnell ins Fahrverhalten und in die Steuerung reingekommen. Das passt wie es ist.

Technisch ist es sauber aber auch grafisch schlicht. Einzig wenn mehr als 10 Fahrzeuge ineinander krachen geht die Framerate in die Knie. Natürlich hängt das am PC von vielen Faktoren ab aber ich sag mal so.
Im normalen Rennen läuft es bei mir in nativem 4K mit 70-120 fps wenn ich Vsync ausstelle, bei einem Massenchrash kann die Framerate kurzzeitig auf 25 fallen! Man sollte sich also nicht erwarten das es auf Konsole zu keinen einbrüchen kommt, auch wenn eine X1X bestimmt natives 4K bei 30fps locker schaffen wird.

Die Musik Rock bis Metall… passt zum US Midwest - Destruction Derby Setting, ist aber standardmäßig furchtbar abgemischt. Wenn man die Musik auch hören will muss man manuell nachbessern.

Hat das Spiel noch jemand am Radar?

1 Like

Wenn die Konsolen version genau so gut wird wie die PC version schlage ich zu 100% zu.

Ich war mega fan von „Destruction Derby1&2“ und warte seit ewigkeiten auf einen realistischen nachfolger.

Hab das Spiel zufällig endeckt und war sofort begeistert. Wird das erste Rennspiel seit ewigkeiten das ich kaufen werde.

1 Like

Ich hab dieser Tage meine dd2-disc ausgegraben und durch den emulator gejagt (ich hab nat meine ps1 noch im Keller, falls jetzt mir jemand wegen emulieren=illegal kommen möchte). Das Spiel ist mmn erstaunlich gut gealtert, kann also durchaus dazu genutzt werden die Wartezeit auf sie Konsolenversion von wreckfest zu verkürzen.

1 Like

Ja, die Rennen spielen sich so gut das es (mich) motiviert. Das muss es auch, denn sonst ist nicht viel dran an dem Spiel.

Der grundsätzlich zum Setting passende Soundtrack gefällt mir leider überhaupt nicht. Bin da schon offen für alles und jede “künstlerische” Vision aber nö, der kann imo nix.
Die Soundeffekte sind auch nicht gut… geht aber gerade so in Ordnung.

1 Like

oh mann – ich hab mir jetzt ein paar reviews auf yt angesehen und ich bin ich a) überrascht, hatte den titel überhaupt nicht auf meinem radar, und b) doch recht gehyped. muss wohl demnächst mal angeschafft werden.

dachte der titel wir nix - aber schaut jetzt ja doch sehr lässig aus!
würd mir zwar gefallen wenns etwas mehr richtung flatout 2 gehen würde, aber sieht nach nem weiteren racing-pflichtkauf aus!

Es spielt sich richtig gut, jetzt sollte ein Publisher hergehen und Bugbear mit ein paar Millionen bewerfen damit wir einen zweiten Teil bekommen der auch in Sachen Umfang und Präsentation auf der Höhe ist.

So merkt man dem Spiel einfach an das hier keinen zwei bis dreistelligen Millionen Beträge vorhanden waren.
Ich hab 40€ dafür gezahlt und finde das ok, es hat mich in den letzten zwei Tagen mehr als 8 Stunden an den Controller gekettet, das passt schon.
Es hat mich so motiviert das ich sogar nochmal angefangen hab, weil ich mich quasi verskillte… auch so ein Nachteil, es ist 100% linear obwohl man eben auch ein Auto kaufen kann, das man einfach nicht braucht zu dem Zeitpunkt, naja.

mir würd ja noch ein modus daugen, wo man punkte für crashes bekommt und der sieger danach ermittelt wird (à la dd2), aber es ist auch jetzt schon recht ansehnlich und, dass es etwas simulationslastiger sein soll find ich jetzt auch nicht schlimm; macht das ganze noch eine spur erdiger als 0815-car chases wie das nächstbeste need for speed mit luxusschlitten.

2 Like

Hat jemand was von den Konsolenversionen gehört? Das wurde ja sehr still und heimlich nicht veröffentlicht.
Naja, nicht das nicht noch genug zu tun wäre aber ich hatte meinen Spaß bis es mir zu schwer wurde (ich bin auch einfach schlecht).

1 Like

stimmt. da war ja was. hatte die ein paar mal auf amazon/geizhals gesucht, weil ich versuchte es so billig wie möglichzu bekommen. aber nicht mal auf den key-seiten war das spiel recht günstig, so ist es von meinem radar gefallen. – gabs dazu irgendeine meldung der entwickler, warum die konsolen-ports nie kamen?

Die Konsolenfassungen wurden auf das 2Q 2019 verschoben, da die Entwickler noch an der Performance arbeiten müssen!

2 Like

Oh, 4-7 Monate Verspätung, das hört sich nicht gut an. Gibt’s dazu auch eine Meldung? Es ist jedenfalls zu hoffen, dass sie in der Zeit nicht nur mit Müh und Not wacklige 30fps hinbekommen, sondern sehr stabile und auch einen großen Rerelease mit neuen Modi, etc. bringen.
Hoffe die Zahlen stimmen halbwegs auf dem PC, mich hats die 12 Stunden gut unterhalten, bevor ich kein Land mehr sah.

Edit:
Laut steamspy 500000 bis 1000000 Besitzer, damit dürft das passen, mit mehr dürfte da ja keiner gerechnet haben.
THQ Nordic wird ja auch nicht schlafen, wird schon ein ordentlicher Rerelease werden.

1 Like

im multiplayer sind die zahlen leider auch nicht so rosig. hoffentlich gibts crossplay (?), davon würden glaub ich alle plattformen profitieren.

1 Like

lt facebook seite: konsolen release am 27.august diesen jahres.

spielts aktuell noch jemand oder hat einen überblick, wie das spiel sich entwickelt hat?

Gar nicht mehr daran gedacht, ich glaub in der Karriere vorankommen war mir mit zu großen Hürden verbunden (man muss schon fast alles als Erster abschließen um weiter zu kommen) aber werd’s die Tage mal installieren und schauen ob sich was getan hat.
Wenn man kein Noob wie ich ist, ist ein super Spiel ohne viel (unnötiges) drumrum.

Ich freue mich sehr darauf. Erinnert mich stark an Destruction Derby für die psone und das habe ich geliebt. Das erste rennspiel seit langem das ich kaufen werde.

2 Like

Gestern wieder gespielt und da kannst dich auf jeden Fall freuen. Ich bin nur leider so schlecht, dass ich schon in der zweiten Rennklasse von Amateur auf Anfänger schalten musste. Leider ist die dann etwas zu leicht. Da behaupte ich aber das liegt an meinem Unvermögen.

1 Like

Ma, das video macht mir schon lust aufs spiel…

3 Like

die flugeigenschaften des käfers sind verbesserungswürdig :wink: