Wieviel darf ein Smartphone kosten?


#41

also ich hab ein iphone 7 und zahl 50€ im monat :grimacing:
habs mir aber oft durchgerechnet u es ist eindeutig die beste lösung.
mein letztes handy war ein iphone 4s und wenn das 7er nochmal solange hält bin ich durchaus zufrieden mit dem preis den ich bezahle. außerdem kann man ein handy nicht mit einer konsole vergleichen was hier manchmal erwähnt wurde, da man ja das handy den ganzen tag bei sich hat. außerdem ist es auch für die arbeit unverzichtbar allein schon weil es mein wecker auch ist. heutzutage sind handys alleskönner und wenn man den preis auf die jahre aufrechnet ist es mehr als gerechtfertigt. :blush:


#42

Heavy user? :open_mouth:


#43

ich meinte eher, ob zu bestimmten Preisen ein Tarif alles abdecken kann, was man haben möchte :slight_smile: denn die richtig guten Tarife kosten bei den meisten Anbietern schon mehr als 30/Mo.


#44

Ja das natürlich auch. Aber das Sprache und SMS generell weniger werden lässt sich nicht leugnen. Besonders junge Leute (zu denen ich nicht mehr gehöre) schreiben sich hauptsächlich über diverse Messenger. Es geht eigentlich nur noch um die inkludierten GB und die kosten auch schon nix mehr. Bald wirds auch hier nur noch Flats geben und man bezahlt nach Geschwindigkeit.


#45

eh, bei mir auch, aber momentan bieten die großen zu wenig gb/preis find ich


#46

Die großen Provider meinst du? Ich hab mal zwischendurch den Anbieter gewechselt und bin von Vertrag auf Wertkarte (für den man aber auch einen Vertrag braucht weil man sich ja die Monatsgebühr abbuchen lässt) umgestiegen. Und obwohl ich in einem Ballungsraum wohne und ich dort immer guten Empfang habe gabs mit der neuen Karte im vermeintlich “besten Netz” nur Probleme. 3G damals so gut wie nicht vorhanden, selbst mitten in der Stadt. Hab dann wieder einen Vertrag (sim only) angemeldet und die Rufnummer halt nochmal portieren lassen. Seitdem hab ich eigentllich nicht mehr vor auf Wertkarte umzusteigen. Vertrag ohne Gerät hat monatlich dasselbe gekostet wie die Wertkarte nur war einfach alles besser… entweder machen die das bewusst so oder ich hatte einfach Pech…


#47

Also ich hab mir das jetzt durchgerechnet, mein S7 um 400€, mein Tarif beim telering Inder um 6,5€ im Monat, komm ich auf knapp 19€ im Monat unter der Vorraussetzung dass ich mein S7 wieder 4 Jahre hab.

Es geht also deutlich günstiger, sofern man noch nen alten Tarif hat und ein offenes Handy kauft.


#48

Darf ich fragen was du für die 50€ im Monat bekommst?^^ min/sms/gb…


#49

mit 4 Jahren darfst dich eh glücklich schätzen, meine Geräte gehen meist nach 2 Jahren schon zu Grabe.

Mein Laptop läuft (noch) seit 6 Jahren… aber zwischendurch bleibt er auch hängen :confused: leider gibts keine professionellen SonyVaio mehr… der hat 18h lang haltenden Akku, und auch sonst sehr gute Specs, kann super gut die Adobe Creative Suit 5/5.5/6 (alle darin enthaltenen Programme) nutzen, usw. und dabei ist es ein Ultrabook (also sehr schmal!)… hat aber mit Studenten Rabatt damals noch immer 1200 gekostet (wie die DSLR, aber für manche Sachen muss man einfach einmalig oder alle X Jahre mal was ausgeben, dann hat man auch wirklich was davon)…

Aber bei Handys hab ich echt nicht das Gefühl, dass ich das Geld hinein investiere, sondern, dass ich einfach auf 2 Jahre verteilt mein schwer verdientes Geld verbrenne. :fire::money_with_wings::fire:

@sakuratompac Zu den Tarifen auch: ja ich meine die Großen Provider, da sind die GB eher niedrig und auch eher langsam in dem Preisbereich, den ich dafür ausgeben möchte / kann. Hab ja genug andere Fixkosten… Das muss sich einfach rentieren…
die von Spusu haben da ganz gute Angebote 17gb + 600min + 200sms um 15euro. Das taugt mir eigentlich echt gut (dank @s0cKe)
Muss sagen, einen fairen Tarif zu finden, ist für mich genau so schwer wie eine passende Hose (ja leider… bin eben kein Skinny Leg, und die Regular sind auch die letzten 3-4 Jahre teilweise wie ein Weinglas oder schlimmer geschnitten… aber das ist ein anderes Thema)


#50

@richtigen Tarif finden:

Vielleicht hilft diese Seite: https://www.tarife.at/


#51

Mag keine Verträge. Schmerzgrenze sind 400€ für mich, so viel hat mein One Plus 3 gekostet.


#52

Meine postings hast du aber schon durchgelesen? Lidl connect hat d-Netz und kostet mit 300 freiminuten mit 1,25 gb ganze 8 EUR. Freenet mobil ist auch d-Netz und kostet als allnetflat mit 1gb 10 EUR bei 24 Monaten, wenn du monatlich kündigen willst 12 EUR.

ich weiß nicht was hier von preis leistungsverhältnis nicht stimmen sollte. Eher legst du dir deine arguemente zurecht und ignorierst auch noch meine Fakten. :wink:


#53

natürlich darfst du :blush:

telefonieren u sms ist unendlich…

edit:

mein up bzw download:


#54

das kommt auch darauf an wann man das handy kauft. ich hab das iphone 7 mit 128gb gekauft als es neu raus kam… wenn ich es ohne vertragsverlängerung gekauft hätte also bei 15€ im monat geblieben wäre incl 3gb inet aber ohne lte, wäre ich auf die 2 jahre gerechnet um 100€ billiger gekommen. aber das waren mir die oberen specs dann schon wert :blush: allein schon für spotify podcasts u netflix im zug unverzichtbar :grin:


#55

darfst dich aber dieses Monat noch ranhalten um die Gigs zu verbrauchen :smiley:

Und wie man sieht auch jemand der “kaum” telefoniert! :slight_smile:

Der Speed ist sehr sehr sehr sehr nett, aber aufm Handy alleine nicht notwendig. Oder verwendest du es daheim auch als Access Point?


#56

300€ Bin mit meinen Google Nexus5x sehr zufrieden :slight_smile:


#57

Früher hab ich immer gesagt mehr als 300,-€ gebe ich ned aus für ein Handy, inzwischen hab ich aber kein Problem auch mal richtig tief in die Tasche zu greifen.

Ich kaufe im Schnitt alle zwei Jahre ein neues Handy und wenn man auf die Dinger etwas acht gibt kann man die dann noch für gutes Geld wieder verkaufen.

Von Handys mit Vertrag hab ich schon lange Abstand genommen da man hier sehr oft auf Dauer gesehen viel teurer kommt.


#58

zuhause hab ich eh wlan aber falls das mal ausfällt hab ich natürlich das handy als alternative :grin:

früher hab ich mehr internet gebraucht weil ich viel mit dem zug gefahren bin u dabei netflix u youtube on mas konsumiert habe.


#59

Interessante Diskussion, auch weil ich mir alle zwei Jahre ein neues Handy zulege :smiley:

Bin fast immer iPhone-Besitzer gewesen, danke Michi, aber hab auch meine Android-Ausflüge gemacht. Ist am Ende eh eine Glaubensfrage, aber ich sag euch eins: beobachtet Huawei. Tolle Geräte zu günstigen Preisen. Die holen aktuell auf und ich kenn schon einige, die sich eine Version des P10 geholt haben (meistens light).

Es wird immer Leute geben, die für ein neues iPhone/Samsung 1000 Euro zahlen - ich gehöre nicht mehr dazu.

PS: Nur der Vollständigkeit halber: ich fand den Preis für die Switch auch nie zu hoch.


#60

Was überhaupt ned geht - nicht tauschbarer Akku.