Wieviel darf ein Smartphone kosten?


#304

Naja ich gehe davon aus, dass das S10 das schon mit Leichtigkeit überflügelt, an dem muss sich Huawei messen.
Und Samsung haben ihre Hausaufgabe dieses mal mehr als ordentlich erledigt.


#305

eigtl schon; sie versuchen es hie und da wieder mit kompaktkameras mit wechselobjektiven, aber die sind preislich in einer liga, wo ich mir eher überlege eine (einsteiger-) dslr zu holen.


#306

Spannend Huawei wird einen anderen Ansatz fahren als Samsung:


#307

Auch noch nicht die “finale Form” dieses Designs mE, aber doch Samsung um 2,3 Schritten voraus [zumindest lt diesen Fotos].


#308

Warum hat A1 als einziger noch Simlock? Ärgerlich. Kennt jemand, jemanden der ein A1 P20 Pro entsperren kann?


#309

A1 Shop :stuck_out_tongue_winking_eye:


#310

150 Euro für einen Mausklick? neeee


#311

Huawei hat Samsung gerade eben pulverisiert!
Das Gerät wirkt in allen Belangen wie eine Generation über Samsung. Leider auch beim Preis: 2300!

Gutes erstes Preview:


#312

Sehr spannende Weiterentwicklung die da kommt. Preislich aber echt extrem. :rofl: Hab mir letzten Sommer ein Galaxy S9+ geholt und bin restlos begeistert davon. Aber preislich war es schon mit 700€ ganz hart an der Grenze. Mehr als das dreifache auszugeben? No way. :sweat_smile:
Frage als Laie und einer der die News in letzter Zeit nur oberflächlich verfolgt hat: was macht Huawei jetzt besser als Samsung?

Interessant wird es auch werden was Apple zeigen wird. Die sind ja jetzt immer mehr im Zugzwang.

Was mich interssiert: wie ist es mit Hüllen und Folien? Ich seh schon wie schnell so ein faltbares Ding hin wird.
Und noch was anderes: meine Devise bei Bildschirmen größer = besser aber das Format beim aufklappbaren Handy ist sehr gewöhnungsbedürftig. Zum Filmschauen überhaupt sinnvoll?

Mein Handykaufzyklus ist sowieso nur alle 3-4 Jahre deswegen wird es noch dauern bis sowas in meine Hände kommt. Aber da ich beim Neukauf meist das neueste haben will muss ich wohl jetzt schon zum sparen anfangen wenn sich die Preise so weiter entwickeln. :stuck_out_tongue_winking_eye:


#313

Find es schaut handlicher aus, leider sieht man beim Video von Engadget eine komische wellenbildung am Schirm (circa beim Knick):


#314

Entweder bekommt Samsung die helle (wohl überdehnte) “Brücke” in der Mitte und die unterschiedliche Helligkeit und Farbgebung der Displays links und rechts bis April in den Griff oder das Fold wandelt sich innerhalb weniger Wochen vom PR-Stunt zum PR-Desaster. Mal schauen, ob Samsung auf Teufel komm raus als erster ein Falthandy an den Massenmarkt bringen wollte oder wirklich was zu bieten hat - der Schuss kann schnell nach hinten losgehen, wenn das Gerät (besonders zu dem Preis) die Erwartungen nicht erfüllt…


#315

also ohne die videos mir anzusehen werde ich bei so einer heiklen technik die erste generation abwarten. ab der 2. generation wird das für mich interessant und der preis ist ja sowieso ein hammer.


#316

Ich frag mich immer noch für was man das braucht…
Wenn das gesamte Display biegbar wie Papier wär, ok, dann kann einem das Teil auch nicht mehr zerbrechen. Aber so völlig uninteressant für mich.

Da gäbe es imo andere Dinge die sie eher weiter bringen sollten. So ein Pad wie bei Altered Carbon würd i mir wünschen.


#317

dann ist wahrscheinlich die apple version was für dich! im internet habe ich ein konzeptphoto vom apple falthandy in diversen farben gefunden! wenn das wirklich so kommt lässt es die konkurenz weit hinter sich:

IPHONE%20KONZEPT%20FOTO

:stuck_out_tongue_winking_eye::smiley:


#318

Leider nein. Mir ist das “falltbare” net so wichtig wie andere Dinge. Direkte Kommunikation mit sämtlichen Geräten, remotcontroll usw ohne zick Apps - kopieren durch einfaches wischen von einem Bildschirm Richtung anderen Bildschirm - eigentlich alles was uns so die Sci Fi Filme und Serien vorspielen ^^


#319

same here… derzeit kann ich aus dem hybrid aus tablet und smartphone noch nichts anfangen. 3 tabs gleichzeitig darstellen ist ja ganz nett - aber ich nutze am ipad schon die zwei tabs praktisch nie.
der preis ist sowieso ne frechheit.
aber gut, endlich wieder mal ne richtige innovation am markt. im businessbereich könnte das schon interessant sein.


#320

soweit wird es dank dsgvo niemals kommen. dafür müsste die kommunikation zwischen allen geräten offener sein und trotzdem sicher.


#321

Sag niemals nie hieß es schon bei James Bond. Keine Ahnung was in 30-50 Jahren alles passieren wird.

Zb eben das hier:


#322

Finde es auch extrem spannend, was da im Moment passiert bzw. noch auf uns zukommen wird.

Eine Sache, die mich nicht hypt: Ich könnte mit dem rechteckigen Format nicht wirklich viel anfangen, da ich die meiste “Arbeit” am Laptop mache. Der große Medienkonsum im Kinoformat findet am Handy statt, deswegen bin ich bestimmt noch länger Fan von großen Handys, wo ich meine Filme/Videos/Spiele im Breitformat genieße.
Selbst am Tablet habe ich trotz des etwas größeren Bildausschnitts (weil oben und unten Balken) keinen Spaß beim Filme sehen.
Man könnte ja sonst auch die Falte an der schmalen Kante bauen und somit in ein Cinemascope Format wechseln :slight_smile:


#323

Mich freut, dass sich endlich wieder mal was bewegt. Weil die ganzen Spielereien, ob jetzt 84% oder 87% der Vorderseite mit Bildschirm bedeckt sind, hat mich ziemlich kalt gelassen, oder ob ein Notch reinsteht oder doch besser ein Loch im Display ist für die Kameras…

Ich finde es spannend, auf welche Designs die Hersteller kommen in den nächsten Jahren mit den flexiblen Displays und ich hoffe der Markt wird wieder etwas vielfältiger, denn momentan sind die Designs der Smartphones sehr verwechselbar.