The Walking Dead


#142

Kann dir wieder mal zu 100% zustimmen. Genau meine meinung.


#143

Eines fällt mir sehr seltsam auf, warum reißen die Beißer eigentlich immer so Stücke von Menschen weg, das Blut spritz auch immer in allen Richtungen.

Haben die Krokodil Zähne oder was :sweat_smile:

7 Staffel angekommen, alter war das arg zu Anfang :scream:


#144

Es ist jetzt bekannt welcher Charakter zumindest für ein Crossover die Serie wechseln wird: Es wird Morgan sein.


#145

Oje Jetzt wird FTWD auch noch versaut :joy:


#146

Mal sehen wie die das machen werden was den Zeitsprung angeht. Ich befürchte es wird in die Zeit reinspielen als Morgan noch Pazifist war. Ich sehe schon langweilige Dialoge und Gewissensbisse bei Morgan weil er einer Fliege weh getan hat…

Bleibe aber doch optimistisch das nach der echt starken dritten Staffel von FTWD nahtlos angeknüpft werden kann.


#147

Wie schon gesagt FTWD finde ich viel Spannender als TWD! Der Cliffhänger kann nur langweilig werden. Der Typ nervt ohne ende! Er und der Pfarrer sind so unötige figuren. Generell sollten alle drauf gehen außer rick und daryl und dann soll man nur noch die 2 sehen wie sie durch die welt ziehen :joy:Ich wünschte mir das die kleine hauptgruppe einfach los zieht ohne ziel das man mehr von der Welt sieht.


#148

Muss dich da enttäuschen, zumindest wenn sie sich nach den Comics orientieren: bleibt die Gruppe sesshaft


#149

Neue Episode gesehen:

So da war nun die Langweilige Episode. Mittlerweile gehen mir alle auf die Nerven und es wäre mir egal wenn der Komplette hauptcast drauf geht…Bis auf Daryl und Rick natürlich :wink: Für mich zieht sich das alles so extrem und die Aktion von Rick alleine zur frauen gruppe hin zu gehen war wieder mega durchdacht…


#150

Wir sind wie sooft auf der selben Wellenlänge. :blush:

Als Rick zu der Müllgruppe ging (ich glaube es sind auch Männer dabei, oder einfach nur hässliche Frauen :stuck_out_tongue_winking_eye:) habe ich mir nur gedacht: WTF?! Jetzt ist sein Hirn total benebelt. Total unnütze Aktion die nichts bringt. Außer um für den Zuseher etwas “Spannung” aufzubauen was denn “schlimmes” mit Rick passieren wird… Schwachsinn hoch 3. Die anderen Aktionen der Charaktere (Michonne und die andere) war auch total gut durchgeplant. :joy: Hat einen Raketenwerfer und verschwendet den für den Typen. Mann oh Mann. Und Michonne hat ein Aua und versagt vollends. Einzig Daryl hat herausgestochen weil er kurzen Prozess gemacht hat. Dann noch der Selbstmitleid und das Gejammere Ezekiels… So eine Jammer Szene gehört wohl auch standardmäßig alle paar Folgen rein… Und zu guter Letzt Maggie: ich sehe es schon kommen. Die Saviors werden sich befreien können. Entweder werden einige in Hilltop sterben oder sie machen sich auf den Weg ins Sanctuary. So oder so geht die Aktion das sie weiterleben dürften schief. :stuck_out_tongue_winking_eye: Dann die nächste Aktion die einen nur zum Kopfschütteln bringt: der kleine Rebell Karl sucht den Typen und findet ihn schön. Aber die Aktion die Zombies rund um das tote Wildtier töten zu wollen war total schwachsinnig bzw. eigentlich eine typisch TWD Aktion… So gern hätte ich gesehen das Karl für diesen Schwachsinn ins Gesicht gebissen wird…

Noch 2 Folgen dann ist Pause. Der Cliffhanger wird meiner Meinung nach sein das die Leute im Sanctuary frei kommen und eine große Schlacht in Alexandria beginnt.

@Charaktere: bin da ganz bei dir @Nandor. Es sollte im Hauptcast mal ordentlich aufgeräumt werden. :smiling_imp:


#151

Der wöchentliche Senf:

Der Drang das einfach bei den Darstellern “aufgeräumt” werden soll ist enorm… Da haben wir die herumraunzende Michonne. Am Anfang eine taffe Frau. Jetzt eine Mimose. Dann die anderen 2 Frauen deren Namen ich nicht einmal kenne weil die sowieso total unnötig sind. Der schlimmste von allen ist aber von Anfang an Eugene. Da war mir der Gouverneur als Hasscharakter tausendmal lieber als dieser Charakter. Was hab ich gehofft das “Bügelgesicht” seinen Leid ein Ende setzt. Leider doch nicht. Geht es nach den Comics dann: bleibt der Charakter leider erhalten Rick war OK. Bin gespannt ob die Zombies durch den “Messiahs” Eugene weg sind oder alle innerhalb des Gebäude sind. Das da die Saviors noch irgendwie das Ruder rumreißen können kann ich mir schwer vorstellen. Aber irgendetwas bescheuertes wird schon noch einen Storytwist bringen damit es im Halbfinale nochmal ordentlich spannend endet. Mir persönlich wäre es lieber wenn nächste Woche die Saviors platt gemacht werden und sich die zweite Hälfte der Staffel sich etwas komplett anderen widmet.


#152

Ach jetzt check ich das ihr seit ja schon wieder weiter, dachte bis zur 8 Staffel dauert es noch aber die läuft ja sogar schon :slight_smile:

Bin jetzt mit Staffel 7 fertig geworden und muss sagen das Finale war irgendwie enttäuschend.
Mir kommts vor als hätte man das irgendwie überstürzt, der Angriff war schlecht umgesetzt das wirkte irgendwie alles total billig und auf schnell gemacht.

Da war der Angriff mit dem Wolfsmenschen viel genialer. War auch so ein richtiger WTF Moment man hat ziemlich alles genau gezeigt ohne Kompromisse.


#153

Staffel 8 zeigt dann das der Angriff von Rick und Co. dann richtig gut koordiniert ist. :wink:


#154

im Moment gefällt mir die Staffel so gar nicht.


#155

An was genau liegt es?


#156

keine Ahnung irgendwie fesselt mich diese Staffel weniger als z.b. 6 und 7 auser der ersten Folge


#157

Wieder einmal ein fettes Dito! Ich werde jetzt nur noch warten bis du deine Meinung schreibst und darunter ein „Amen“ setzen ersparrt mir viel zeit beim schreiben :smiley:

also eines ist Fix - bis zur episode 16 wird sich das alles ziehen. Ich denke dann kommt es erst zum finalen treffen von Rick und Negan. Bis dahin wird wahrscheinlich eine grippe welle aufkommen, oder Rick wird wieder mal vater, Daryl wird wieder einmal gefangen oder sonst irgend ein blödsinn um alles in die Länge ziehen zu können…

Alles in allem, ich freue mich auf FTWD :slight_smile:

Eines weiß ich gewiss - Das war das erste und letzte mal das ich mich auf eine Serie eingelassen habe. Da schaue ich lieber weiter Filme wo nach 2 stunden alles gesagt wurde


#158

Die zweite Hälfte wird diesmal nicht schon nach dem Superbowlfinale laufen sondern erst Ende Februar nach der Olympiade.

Ab 25.2 in USA und ab 26.2 bei uns auf FOX.


#159

So letzte Folge gesehen! Jetzt wieder Pause bis Februar… Hatte mir viel mehr erhofft, fand die Folge sehr Anstrengend und durcheinander. Verstand auch so einiges nicht…

Auf einmal hat Negan wieder 10.000 Leute und die wahren alle eingesperrt in ihrem Stützpunkt? So viele? Obwohl Rick und seine leute schon gefühlt 1000 umgebracht haben. Warum zum Teufel haben Negans Leute Maggie einfach fahren lassen? Damit sie sich in aller Ruhe was überlegen können bzw. Wieder kämpfen können? Einfach einen ihrer Leute töten, dann weiterfahren lassen und hoffen das sie jetzt wieder Brav sind? Maggie hat noch immer leute von Negan gefangen die nicht befreit wurden? Dann noch der Schluss mit Carl… jetzt wo ich ihn ganz ok fand lassen sie ihn draufgehen weil sie seinen Vertrag nicht verlängern wollten? Jetzt hat Rick nichtmal mehr seinen sohn nur seine kukucks tochter die man einmal in jahr sieht?


#160

Amen. Mein persönlicher Senf folgt. :blush:


#161

Auch wenn @Nandor es schon gut zusammengefasst hat wird es Zeit auch meinen Senf zur letzten Folge dazuzugeben:

Es ist geschehen! Es stirbt doch tatsächlich mal wieder ein Hauptcharakter. :grinning: Auch wenn mir genug andere Charaktere einfallen die doch bitte endlich das geistige segnen sollen hat Karl es aber auch irgendwie verdient zu sterben. Einzig und allein wegen seiner Dummheit mit einen Wildfremden Penner Zombies anzugreifen und zu glauben er ist der “Obermacker”…
Zur Folge allgemein: hab mich auch über die Saviors gewundert. Zuerst sind sie mehrere Folgen extrem unterlegen, sind eingepfercht und nahezu geschlagen und dann von einer Folge zur nächsten können sie sich so organisieren das sie zeitlich an drei Fronten sind und die anderen ohne Probleme fertig machen? Ich mein WTF?! So passend wäre es gewesen die Negan Ära zum Staffelhalbfinale enden zu lassen und eine neue Bedrohung erscheinen zu lassen. So wird das wohl doch erst Ende Staffel 8 passieren… @Maggie: fand das auch seltsam. An Ekzeziel will man ein Exempel statuieren aber bei Maggie, der Anführerin von Hilltop macht man nichts? Eigentlich sollte man doch gerade die Anführer erledigen um die Moral zu brechen. Aber noch einen Hauptcharakter wollten sie wohl nicht sterben lassen. :smiling_imp:
Im großen und ganzen passierte eigentlich das was man sich erwartet hat: irgendwie dreht sich nochmal die Fahne im Wind um etwas Spannung zu generieren. Nach einen starken Anfang der Staffel wurde es leider wieder etwas schwächer.
Weil wohl jeder Karl sterben sehen will werden die Macher in Folge 9 wieder lieber eine Rückblende reinwerfen um zu zeigen wie mein Hasscharakter Eugène (ich hoffe er bekommt von Rick oder wem auch immer eine Kugel in den Kopf aber er wird nach den Krieg bestimmt wieder in die Gemeinde aufgenommen als ob nichts gewesen wäre…) die Zombies im Sanctuary weglocken konnte.

Ende Februar geht es dann weiter. Mal sehen wieviele Staffel es überhaupt noch weitergeht. Die Einschaltsquoten sinken nämlich schon von Staffel zu Staffel (wobei die aber immer noch sehr hoch sind).