The Bear (Disney+)

Bin gestern auf die Serie gestoßen und habe beinahe die Staffel beendet (7/8 Folgen). Ich denke das sagt schon genug über die Serie aus :slight_smile:

Die Story dreht sich um Carmy, ein Koch der im besten Restaurant der Welt gelernt hat, der das heruntergekommene Sandwich Restaurant seines Bruders übernimmt, nachdem sich dieser das Leben nahm. Als Unterstützung stellt er Sydney ein die ihm helfen möchte das Restaurant auf Vordermann zu bringen, da es das Lieblingsrestaurant ihres Vaters war.

2 „Gefällt mir“

Yes! Danke, wollte gestern auch schon einen Thread dazu eröffnen.

Spitzen Serie, für mich eine der Überraschungen des Jahres. Unbedingt schauen! :slight_smile:

Edit: Das mit dem Brüder ist btw. bisschen ein Spoiler, da weiß man am Anfang glaub ich nur das er gestorben ist aber nicht wieso.

2 „Gefällt mir“

habs nun unter spoiler tag gesetzt, aber ich denke nicht, dass das ein spoiler wäre, da die hintergründe über den tod für die story derzeit noch irrelevant sind.

Außerdem habe ich „Disney+“ als hashtag hinzugefügt, und daher den streaming dienst aus dem titel gelassen. :wink:

1 „Gefällt mir“

Ah, sorry! Ich hab nur auf den Titel geschaut. In manchen Threads steht er dabei, in manchen nicht. Auf Tags schau ich z.B. gar nicht.

Irrelevant würd ich nicht sagen, die Beziehung zum Bruder ist schon so ein bisschen der „nebulöse“ rote Faden der Geschichte. Aber stimmt schon, Spoiler war vielleicht bisschen übertrieben meinerseits.

Hab ich auch schon auf meiner „List of interest“ - schön, wenn ein Thema fernab vom Standard (Krimi etc.) behandelt wird.

2 „Gefällt mir“

Hab die Serie vor dem Beitrag nicht gekannt und da ich eh nach einer kurzen Serie „gesucht“ habe, hab ich ihr direkt eine Chance gegeben.

Hat mir an sich sehr gut gefallen, auch wenn mir manche Folgen etwas zu hektisch/chaotisch waren. Aber ich vermute mal dass das auch etwas Absicht war um das Chaos der Küche mehr rüberzubringen.

Was ich vom Ende halten soll weiß ich jetzt noch nicht, aber das dürfte die Dynamik in der 2. Staffel (sofern es eine geben wird?) ordentlich verändern. (mal sicherheitshalber in Spoiler gesetzt, auch wenns an sich keiner ist.)

Find auch lustig das direkt 2 Punisher Alumni in der Serie mitspielen. Auch wenn einer davon nur ein sehr kurzes Cameo hatte.

4/5 hat mir gut gefallen. :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Ja, das mit dem Stress/Chaos ist auf alle Fälle beabsichtigt und wurde glaub ich auch sehr gut rübergebracht (hab aber zugegebenermaßen keine Gastroerfahrung :sweat_smile: ).

Also mich würds wundern, wenn da keine zweite Staffel kommt. War ja doch, soweit ichs mitbekommen hab, recht erfolgreich sowohl beim Publikum als auch bei Kritikern.

2 „Gefällt mir“

Wir haben auch in die erste folge reingeschaut, leider sagt uns dieses ständige Stress/Hektik Gefilmte überhaupt nicht zu und „überfordert“ uns da definitiv. Werdens nicht weiterverfolgen.

Versteh ich, meiner Partnerin wars auch zu stressig. Die Küchenszenen sind tatsächlich oft so „stressig“ gedreht, gibt aber durchaus auch ruhigere Momente.

Was für eine fantastische Serie!
Klare 10/10.

Muss man gesehen haben!

2 „Gefällt mir“

Hab sie vor ein paar Monaten gesehen und kann dem nur zustimmen.

Anscheinend braucht das Restaurant in der nächsten season einen guten Anwalt :smiley:

Wird aber angeblich nur eine gastrolle.

edit: allein die info dass es eine 2. staffel geben wird freut mich schon sehr :smiley:

Ich hab garnicht mitbekommen das in den USA die zweite Staffel bereits heraussen ist! Auf Disney+ gehts am 16. August weiter, mit allen zehn Folgen auf einmal :heart_eyes:

2 „Gefällt mir“

yep, mir ist es vorige woche aufgefallen, als babish ein gericht aus der 2. staffel der serie nachgekocht hat. :smiley:

gestern mit staffel 2 gestartet und beinahe beendet. 3 episoden fehlen noch, die heute fällig sind :smiley: die season ist jedenfalls wieder wahnsinnig gut. episode 6 „fishes“ ist gefüllt mit stars und die schauspielerische leistung ist gewaltig. die folge ist teilweise sehr unangenehm, aber das soll auch so sein. man merkt einfach, dass sie dem zuschauer die situationen fühlen lassen wollen. sei es der stress, die enttäuschung, oder freude, und sie schaffen das bei jeder episode.

ich freu mich schon auf heute abend :smiley:

1 „Gefällt mir“

Das ist die Weihnachtsfolge, oder? Die ist unbeschreiblich gut, eine der besten Folgen die ich allgemein je in einer Serie gesehen hab.

Abgesehen von dieser Folge, die einen unglaublichen Stressfaktor hat, gehen sie es in dieser Staffel imo diesmal ein bisschen ruhiger an. Funktioniert auch sehr gut. Auch tolle Gastauftritte die ganze Staffel über, die wirklich gut reinpassen und nicht nur des großen Namen wegens reingestopft wurden.

Bin auch von dieser Staffel wieder sehr begeistert von The Bear und kann es jedem weiterempfehlen :heart_eyes:

1 „Gefällt mir“

wie schon angekündigt, habe ich die season gestern beendet. was für ein ritt… ich bin nicht ganz happy wie sie die story in der letzten folge weitergeführt haben bis zum cliffhanger, aber das muss es ja auch nicht. das war mir dann etwas zu negativ, aber umso besser kann es in der nächsten season ausgehen. einige entwicklungen haben sich während der season schon abgezeichnet, und sind auch sehr glaubhaft umgesetzt. jamie lee curtis war jedes mal unglaublich in ihrer rolle :slight_smile:

freu mich schon auf die nächste staffel obwohl man hierauf wohl sehr lange warten muss aufgrund des streiks.

season 2 was tremendous chef :smiley:

1 „Gefällt mir“

Die Serie hat bei den Golden Globes wieder mal ein paar Awards mit nach hause genommen.

Bester Hauptdarsteller Komödie oder Musical
Beste Hauptdarstellerin Komödie oder Musical
Beste Serie Komödie oder Musical

Ich würde die Serie ja nicht als Komödie bezeichnen. :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“