The Acolyte (Star Wars Mystery-Thriller Serie)

ich würds eher umgekehrt machen. film/serie anschauen und dann schauen, ob meine meinung irgendwer anderer auch schon hatte. bsp: discovery-weinkrämpfe

1 „Gefällt mir“

Wärst nicht drauf gekommen, hätte dir aber auch nix gefehlt und dir ist auch sonst nicht ständig fad und du weißt nix mit deiner Zeit anzufangen?

Klar kann und sollte man mal Neues ausprobieren, aber bei sowas wie Medienkonsum mach ich mir da nicht so einen Kopf, wir sind eh alle übersättigt.

Stimmt alles. Aber das Leben wär ohne neue Erfahrungen auch irgendwie fad. ^^

1 „Gefällt mir“

Da bin ich ganz bei dir, aber sich bei sowas wie einer neuen Serie zu viele Gedanken machen bringt ja auch nix. Ich mach ständig neue Sachen, zuletzt Bogenschieß-Workshop, ständig neue Wanderrouten, neue Sportarten,… auf sowas steh ich.

Aber Zeit in eine Serie stecken, die einem nicht zusagt, ist imo Zeitverschwendung.

2 „Gefällt mir“

Aber von wie viel Zeit reden wir? Das sind ja max. 1-2 h. Danach weiß man eh obs passt oder nicht. Das Risiko ist hier viel kleiner als bei einem Film finde ich. Und ich hab schon sehr viel mehr schlechte Filme als Serien gesehen ^^

Wenn ich mir zudem anschau wie viel Zeit wir alle mit wirklichem Unsinn verschwenden, sind diese 1-2h nix.

Also ICH, steck lieber 1-2h in ne Serie die mir nicht taugt, aus auch nur 1 min in irgend ein Youtube-Video von irgend einem Influencer :stuck_out_tongue:

Und wenn man Shock2 hört - weiß man eh was einen erwartet.

Ja, soll eh jeder machen wie er es mag. Stein des „Anstosses“ war das:

Und wenn ich sowas les, dann würde ich eher sagen, lass es sein.

Grad ich beginn tausend Serien die ich nach 1-2 Folgen aufhöre, also mir is sowas auch oft wurscht, seh aber meine Zeit auch nicht immer so als luxuriös an. Manchmal, aber nicht immer.

Ja, dann weiß ich, das es nix für mich ist, wir sind da oft diametral unterwegs :joy:

1 „Gefällt mir“

Die ersten zwei folgen wissen zu gefallen. Und ein echt toller cast. Krimiserie im Star Wars Universum passt überraschend gut.

1 „Gefällt mir“

Erste Folge hat mir auch gefallen :blush: (auch wenn ich Feuer löschen im Weltall sehr hinterfragenswert finde :face_with_peeking_eye: )

Der Beginn hat sehr an Matrix erinnert :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“

Ja, war auch sofort ein Punkt.

1 „Gefällt mir“

Stimmt, da war ja was…

1000017999

4 „Gefällt mir“

Die Wege der Macht sind unergründlich.

Die Hater haben recht, die Aussagen der Macher*innen sind zum Augenrollen und Besetzung und Themen sind von deren Ansichten gefärbt.

Ashoka hab ich nach 30 Minuten abgebrochen weil ich das Figurendesign einfach abstoßend fand und da echt nicht in Stimmung war. Will der Serie aber noch eine Chance geben.

Erste Staffel Russian Doll war aber super und Leslye Headland macht auch in Acolyte einen guten Job. Ich mag die ersten beiden Folgen und bin auf die anderen gespannt, allerdings kann ich mir noch nicht vorstellen, dass die Story für mehr als vier Folgen taugt, da muss noch was passieren. Natürlich gibt es wie üblich auch hier große Löcher in der Logik aber noch war nix so extrem frech das ich mich verarscht fühlte. Nicht mal wenn im Weltraum was brennt, weil wer sagt, dass da nicht auch Sauerstoff ausströmt?
Schade das so viele Macher*innen aktivistisch veranlagt sind und nicht unverkrampfter einfach eine gute Serie machen aber sonst? Nö ich bin zufrieden bisher.

3 „Gefällt mir“

Naja, in dem Fall hilft dir dann aber ein „Feuerlöscher“ auch nix :joy: Bei solchen Dingen darf man nicht nachdenken - die Macher tuns ja scheinbar auch nicht.

1 „Gefällt mir“

Der verklebt auch gleich die Risse… du weißt ja gar nix über die Technik in SW :wink:

2 „Gefällt mir“

Ja da blick ich oft nicht durch. Dacht auch immer Lichtschwerter sind die tödlichsten Waffen die es gibt :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Als die Dinger eingeführt wurden gab es einen Schlag und der Obi war komplett vaporisiert aber schon einen (oder waren es zwei?) Filme weiter wurde die Hand einfach abgesäbelt.
Realistischer weise müsste Sabine ein sauber ausgebranntes Loch im Körper haben :sweat_smile:

Du hast grundlegend recht, genauso sich die Machtfähigkeiten in Filmen, Comics oder Romanen unterscheiden ist das auch mit der Darstellung der Lichtschwerter. Aber :slight_smile: vaporisiert wurde er nicht, er wurde tödlich getroffen und wurde zum Macht Geist.

4 „Gefällt mir“

Um welche Aussagen geht es?

awkward pulp fiction GIF

Und was passiert dabei mit den menschlichen Überresten? Das trifft vaporisieren ganz gut.

1 „Gefällt mir“

mag sein aber nicht durch den Treffer des Lichtschwerts… siehe den Tod von Yoda.

Unter vaporisieren würde ich eher das Verdampfen durch die Hitzeeinwirkung des Schwerts verstehen. Das passiert definitiv nicht.

3 „Gefällt mir“