Super Mario Odyssey (Switch)


#828

Man muss aber die Sinnhaftigkeit der Challenge schon in Frage stellen - genauso, wie des repetitive Gesuche eines liebessüchtigen Gumbas, die Wettrennen mit der Kröte oder andere Mondsuchaufgaben, die man in jede Welt reinsetzt, nur um noch mehr Monde zu generieren. Da wäre weniger, dafür anders, mehr gewesen!


#829

Ich glaube diese sich wiederholenden Aufgaben helfen einem unbewusst die Suche nach anderen Dingen zu fördern. Da denkt man sich dann doch, wenn man manchens schon 2 oder 3-mal gesehen hat, ob es nicht auch noch anderen Sachen zu finden gibt, die es auch in anderen Welten gab. Also ich klapper bei dem Spiel wirklich jeden Klumpen und jedes Eck ab.


#830

Das ist aber nix neues - war ja schn bei Galaxy mit den grünen Sternen so, dass man da gleiches nochmal machen musste - in diesem Fall die alten Levels nochmal machen.

Es zwingt einem ja keiner alle Monde / Sterne zu zammeln, und zum Durchspielen der Story reichen auch viel weniger.


#831

Ich glaube aber auch, solche repetitive Aufgaben helfen dem Spieler, sich etwas mehr in der Welt zurecht zu finden. Das ist ein kleiner roter Faden in jedem Level. So weiß man schon etwas, was man in etwa machen muss. Und wie schon sakuratompac geschrieben hat, hilft das, die Suche nach anderen Möglichkeiten zu fördern.

Und die Aufgaben sind ja auch immer etwas anders. Man muss ja oft auch nachdenken, wie man zu dem weiblichen Gumba mit der richtigen Menge an Gumbas kommt. Gerade im geheimen Level hab ich da erstmal etwas überlegen und ausprobieren müssen, bis ich das geschafft hatte. Und die Wettrennen (die ich alle sehr genossen habe) sind ja auch in jedem Level etwas anders gestaltet. Gerade in dem Verlorenen Königreich sind die beiden Wettrennen ja dann erstmal doch recht kniffelig, bis man den Trick dafür raushat. Auch das Rennen im Schlemmerreich fand ich super.

Ich hätte mir bsp. auch gewünscht, dass es mehr von den Aufgaben gibt, bei denen man im Kreis laufen muss, und das so gut wie möglich wie vorgegeben, machen muss. Das hat mir dann doch recht viel Spaß gemacht, war aber mit zweimal im ganzen Spiel recht wenig vertreten.


#832

So nervig die Rennen auch sind, habe ich dadruch auch die Steuerung perfektioniert. Wo man früher umständlich heurm lief, kommt man dank Weitsprung-Mützensprung kombi sauschnell durch die Level.


#833

Das muss ich mal probieren…


#834

Kann unter Umständen ein wenig dauern bis mans raus hat, aber dann flutscht das Ding.

Im Forstland schafft man das Expertenrennen ohne diesen gar nicht.
Oder Zb: Schlemmerlang-rennen. Statt umständlich über alle Inseln gehts rechts über 1 Insel und schwubs den Berg hinauf.

Oder im Verloren Land: statt zu warten bis die Wände freigesprengt werden, einfach links um die Wand herum springen.

Nur um 2 Beispiele zu nennen wo das echt praktisch ist.


#835

Ich check noch nicht mal den normalen Mützensprung… bin aber bisher auch so durchgekommen… langsam aber stetig… Bin aktuell im ersten Durchlauf auf dem Mond angekommen. Spiele aber auch nur 1x die Woche oder so…


#836

Der “einfache” Mützensprung ist meiner Meinung nach auch schwerer.

Wenn du nen Weitsprung machst, die Mütze wirfst und dann nach vor hechtest, macht er den Mützensprung quasi von selbst.


#837

Hört sich ja “simpel” an ggg


#838

I see what you did there :stuck_out_tongue_winking_eye:


#839

Naja heheh :sweat_smile: Wenn der Daumen das tut was man will dann schon. Das Problem ist, dass man für den Hechtsprung ja auch ZL drücken muss. Und wenn man da nicht gleich drauf (ich glaub Y? Man ohne Controller vor sich zu haben ist das jetzt gar nicht leicht zu sagen) macht Mario ne Stampfattacke…und das ist dann halt nicht so gut :smiley:

@Beef_and_Bacon hab ich etwa immer noch nicht alle Kameras von dir in meiner Wohnung gefunden? :laughing:


#840

Haha :slight_smile: Ja, ich stampfe sehr oft Luftlöcher in Abgründe! Manchmal auch noch kurz davor…


#841

Nach zig Versuchen hab ich heute endlich den Seilsprung Mond bekommen. Wenn man mal im Takt ist, geht es dann sogar recht gut. Danach hab ich mir auch direkt den Mond vom Volleyball Spiel geholt, diesmal mit nur zwei Anläufen. :slight_smile:

Jetzt gilt’s noch restliche Kostüme, Münzen und Monde zu sammeln von denen es trotz 800+ gesammelten Monden noch genügend zu entdecken gibt.

Auch wenn Zelda BotW mein Spiel des Jahres ist, Mario Odyssey ist für mich quasi gleich auf. Gerade nachdem ich es jetzt längere Zeit nicht mehr gespielt habe, machts mir wieder großen Spaß durch die verschiedenen Welten zu laufen und Dinge zu entdecken.


#842

Jetzt auch noch als Album:


#843

#844

Meine Mario Odyssey Münze ist heute angekommen. Gibt es für ca. 15,00 Euro (inkl. Versand und Zoll) bei amazon US aktuell noch.


#845

Ich will die aus Gold :smiley: Einlösbar in allen Königreichen von SMO. :smiley:


#846

Und jetzt kann man die 4cd compilation kaufen:


#847

Ich warte noch auf die Schallplatte! :slight_smile: