Star Trek Discovery


#181

Crew Interaktionen verschiedener Mitglieder - besonders die restlichen Mitglieder der Brückenbesatzung - sind bisher tatsächlich recht kurz dargestellt worden. Das liegt wohl am Tempo, das sie eingeschlagen haben, um die übergreifende Handlung voranzutreiben. ‘Nur’ 15 Folgen für eine Staffel hilft da ja auch nicht gerade.

Oder die Benutzung des neuen/alten Antriebs. Wenn ich mich im Vergleich dazu an die Probleme mit Beamen und Warp Antrieb erinnere und den gefühlt unzähligen Folgen, die diese als Mittelpunkt hatten.

Da aber auch bei anderen Star Trek Inkarnationen gerade die ersten Staffeln nicht die stärksten waren, warte ich selbst weiter ab, ob ich die vorliegende nur (gerne) schaue oder richtig mag.


#182

Die neue Folge macht mich sehr glücklich! :smiley:

Vor allem auch die Erwähnung der USS Defiant (NCC-1764) die ja sowohl in Das Spinnennetz aus der Original Serie vorkommt als auch im ersten Teil von Die dunkle Seite des Spiegels in Star Trek Enterprise.


#183

Ah ist es schon wieder so weit - muss ich heute Abend gleich weiterschauen! :grinning:

Da muss der liebe Dirk Gently mal kurz Pause machen …


#184

Die Folge hat mir super gefallen. Bin echt gespannt wie es weiter geht.


#185

Super - meine Theorie wurde nicht nur großteils bestätigt sondern mit den Ereignissen rundherum sogar noch getoppt! Beste Folge bisher!


#186

Schliesse mich an. Spitzen Folge!


#187

Beste Folge der Staffel bisher. Schade des es nur noch 5 Folgen sind :frowning:


#188

Kommt ja ne 2. Staffel :wink:


#189

Produzent Aaron Harberts zur zweiten Staffel:

"Die zweite Staffel wird keine Kriegsstaffel. Wir befinden uns hier in einer sehr interessanten Zeit, zehn Jahre, jetzt neun Jahre vor der Originalserie. Es gibt eine Menge Dinge in TOS [»The Original Series« Anm. d. R.], auf die wir verweisen möchten und wir versuchen dies noch zu entschlüsseln. Die nächste Staffel wird mit etlichen Dingen vollgepackt sein, die wir schon in der ersten machen wollten.

Diesmal haben wir mehr Zeit, also können wir uns auch eher um Dinge kümmern wie Außenmissionen, neuere Planeten oder Geschichten, die eher wie eine Allegorie aufgebaut sind - wie es die Leute bei Star Trek lieben."

Quelle: Star Trek: Discovery - 2. Staffel mit mehr klassischen Star-Trek-Themen


#190

Sehr gut. Vll wird das eigenartige Design von Klingonen und deren Raumschiffen aufgeklärt.


#191

Hängst Dich noch immer an dem auf? Beachten doch die tollen 90% und nicht die 10%, die Dir vielleicht aufn Nerv gehen?

Gilt generell fürs ganze Leben.


#192

I häng mi an gar nix auf und seh das neutral. Ich frag mich lediglich ob das noch aufgeklärt wird.


#193

Seit dem 2.Jän hast es 4 x erwähnt. Ergo - Dein Fokus liegt scho drauf :wink: . Zumindest möchte man den Eindruck gewinnen.


#194

Es is gewöhnungsbedürftig - das will ich gar nicht abstreiten. Nachdem das unterschiedliche Aussehen zw. TOS und NG ja in DS9 mal angeschnitten und bei Enterprise erklärt wurde (Star Trek im Allgemeinen dafür bekannt ist Dinge erklären zu versuchen) bin ich halt gespannt ob das diesmal auch gemacht wird.

Gibt es eigentlich irgendwo ein Statement der Macher warum man ein neues Aussehen kreiert hat? (ausser dass evtl die alten Masken futsch sind :smiley: )

Wie oft ich das seit wann erwähnt hab hab ich nicht weiter verfolgt. Aber genauso interessierts mich ob evtl auch mal die Crew mehr in den Fokus rückt, oder dieser auf Michael bleibt. Ich für mich werte das als Interesse an der Serie.

Wenn zb das Aussehen nicht erklärt wird, kann ich auch damit leben.


#195

#196

Ja das stimmt natürlich. Wann soll die kommen ? 2018 bestimmt nicht mehr oder ?


#197

Gab es bei star Trek schon Mal so einen miesen vorhersehbaren cliffhanger? Kann mich nicht daran erinnern

Werde jetzt endgültig aufhören mit der Serie. Wirklich die Enttäuschung des Serienjahres 2017 für mich.

Das die Klingonen anders aussehen ist mir egal - auch wenn man immer wieder betont es ist das gleiche Universum - diese Sternenflotte ist es ganz bestimmt nicht.


#198

Übrigens: zu Zeiten von TOS wurde Spock im Zweiteiler talos IV der Tod angedroht

Weiß man warum das bei dieser Serie nicht auch so ist? Spielt immerhin nur 10 Jahre früher
die Todesstrafe wurde erst später verboten, also müsste der Hauptcharakter zum Tode verurteilt worden sein


#199

Also das du bisher solche Cliffhanger in Star Trek nicht finden konntest lag wohl daran, dass es bisher noch gar keine nennenswerten Cliffhanger in dem Franchsie gab. :joy:


#200

Leider ist man auch bei Discovery dem Trend gefolgt aus Serien einfach ewig lange Filme zu machen die man dann an beliebigen Stellen auseinanderschneidet. Das muss wahrscheilich heutzutage so sein damit man sein Abo verlängert.