SHOCK2 NEO – 015 – zu 42% biologisch Abbaubar

SHOCK2 Neo ist zurück - und zwar mit einer bunten Vielzahl an Themen!
In dieser Episode sprechen Michael, Christoph und Clemens klassisch über die Dinge, die sie gespielt/gesehen/gelesen haben, diskutieren den scheinbaren Strategiewechsel von Sony und wie der perfekte Gaming-Bereich aussieht. Ebenfalls dürfen das SHOCK2 Neo Quiz und die Neo Filmkiste nicht fehlen!

Die Neo-Crew wünscht viel Vergnügen beim Hören!

PS.: Und haben wir schon erwähnt, dass wir Kapitelmarken haben?

Chapters:
00:00:00 Einleitung
00:02:58 Games
00:17:24 Fr33styl3 - Sony
00:37:20 Serien & Filme
01:03:11 Ja oder Nein?
01:16:39 Neo Trivia
01:29:14 Bücher und Comics
01:43:28 Fr33styl3 - Gaming Rooms
01:55:33 Filmkiste: Der Herr der Ringe (1978)

Wenn ihr iTunes installiert habt, könnt ihr einfach über diesen Link darauf zugreifen.

RSS-Feed für den News-Reader/Podcast-Client: feeds.feedburner.com/consol-podcast

Direkter MP3-Download

Der Podcast auf YouTube

spotify-podcast-badge-quad

Sendungs-Links

SHOCK2 Partnerlinks:
Nintendo Guthaben über unseren Partnerlink kaufen (Amazon)
PlayStation Guthaben (DE oder AT) über unseren Partnerlink kaufen (Amazon)
Xbox Guthaben über unseren Partnerlink kaufen (Amazon)

Wir bedanken uns bei allen, die SHOCK2 auf Patreon oder Steady unterstützen!

Jetzt SHOCK2 VIP werden und SHOCK2 und die Weiterentwicklung des Community-Forum unterstützen!
2 Like

Achtung, am regulären Feed (und damit auch auf Spotify) ist derzeit ein falsches File verlinkt. Dies wurde bereits ausgebessert aber es dauert 2-3 Stunden bis es auch überall ausgespielt wird. Die hier verlinkten Downloads und auch die Youtube-Version passen aber.

Gefixt: jetzt wird überall das richtige File ausgespielt Viel Spaß!

1 Like

Grad mitm Podcast begonnen. Und ich muss hier bezüglich „Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning“ echt für @Wiesi in die Bresche springen. Bei diesem Spiel geht es nicht um die Story. Ich hab damals „Reckoning“ gespielt und kann mich an die Story nicht mal mehr erinnern, wohl aber daran, dass ich (die storylastige Spiele großartig findet) die Rahmenhandlung des Spiels ziemlich nichtssagen fand. Egal wers geschrieben hat, die konnte echt nix. Aber ich habs damals trotzdem ziemlich gesuchtet. :wink:

„Känguru Chroniken“ sind auch super! :kangaroo: :laughing:
„Halt mal kurz“ hab ich leider noch nicht gespielt, aber den Trailer kenn ich schon und fand ihn ebenso lustig. :smiley:

5 Like

Ich wünsche mir mal einen Artikel im „Life & Tech“-Bereich über Batterien und Akkus, bitte. Das interessiert mich. :slight_smile: @SHOCK

4 Like

Super Neo Podcast wieder, muss zwar paar Themen mir noch mal anhören. Ich komm da oft nicht mit am Schluss alles aufzu zählen was ich gerne Kommentieren möchte. Genug Stoff gibt’s auf jedenfall.

Also Klopapier Rolle muss bei mir immer nach unten zeigen wenn man die Rolle drauftut.

Hab zum Glück schon einen Metall Klopapier Halter wo ich eingezogen bin.

Wie ich vor meinem Fernseher zocke, coole Frage. Sitze auf einer 2er Couch (hab ich seit 2008 funzt immer noch gut) ca 1,5 Meter vom Fernseher entfernt.

Einen (Gaming) Sitzsack hab ich auch, nur der dient um die Füße Hoch zu lagern und 1-2 Kuscheldecken rundet das Gesamtpaket bei mir ab. Sehr gemütlich bei mir.

Am Schluss, Flimmit hab ich mir kurz angesehen da läuft für mich nicht viel interessantes. Eher schlecht als Recht die Auswahl.

V wie Vandetta schau ich mir an nur ich sehe keinen Allan More in der Darsteller Liste auf Amazon Prime.

Hab ich schon den Richtigen der Watchliste hinzugefügt? Den kenn ich noch nicht.

16186991093830

1 Like

Allan More ist der Comic Autor von dem die Vorlage ist. Von im Stammt neben V wie Vendetta auch Watchmen, Batman – The Killing Joke, From Hell oder The League of Extraordinary Gentlemen. Auch John Constantine wurde von Ihm erdacht.

Auch sehenswert: Der Fernsehsender Arte widmete Moores Weltanschauung 2017 die achtteilige Sendung Alan Moore – Beim Barte des Propheten, in der er zu politischen, sozioökonomischen und religiösen Themen Stellung bezieht und unter anderem Populismus und den Brexit deutlich kritisiert.

3 Like

Zum Thema Joghurtbecherdeckel ablecken ja oder nein.
Ich habe mir das irgendwann mal abgewöhnt, nach dem man mir erzählt hat, das ablecken wäre Krebserregend, jetzt weiß ich es zwar besser, aber kratze es immer noch mit dem Löffel ab.

2 Like

Muss auch etwas zu neuen Folge schreiben. Nachdem ich Folge 14 gar nicht gut fand (vor allem das Ende) und mir schon gedacht habe, wenn das so weiter geht lass ich Neo lieber aus. Ist Folge 15 nicht nur wieder richtig gut geworden ich fand sie sogar als eine der bisher stärksten dieses Formats. Bitte genau so weiter machen!

6 Like

Danke für den Tipp, kannte ich echt nicht und ich bin gerade nur noch am lachen! Ganz wunderbar!

2 Like

Danke für das nette Feedback! :relaxed:

1 Like

Noch kurz was zum Känguru, bei Zeit online veröffentlicht Mark Uwe Kling und Bernd Kissel einen täglichen Comicstrip über die ungewöhnliche WG. Es sind schon ca. 120 Stück zusammen gekommen. Die sind zwar nicht alle gut aber ein Lächeln zaubern sie einem meist auf die Lippen. Sie sind auch nicht hinter einer Paywall versteckt

Also vor 10, 15 Jahren hätte ich die Känguru Chroniken so abgefeiert aber ich weiß nicht heute hat der ganze Witz für mich einen Bart. Es kommt mir alles so bekannt vor, ich komm da nicht mehr rein. Das gilt auch für dieses Video… fuck werden Männer im alter etwa alle verbittert und humorlos? Nein Spaß ich hab genau über die Art von Humor einfach schon oft und viel gelacht.

Meine Chefin und eine Kollegin lieben es sehr, daher hab ich es kennengelernt aber eben viel zu spät.

@Deckelgate
Also wenn man besonders fein ist dann ist den Deckel abschlecken sicher ein unverzeihbarer Fauxpas, einige werden das in der Erziehung mitbekommen haben aber ich denke heute sind die Meisten cool genug das auszuhalten. :wink:

@Filmkiste
Hab HdR als Kind gesehen…öfter und auf jeden Fall faszinierend und ein wenig beängstigend gefunden.

V wie Vendetta fand ich natürlich super gut ein paar Jahre später noch recht gut. Nochmal schau ich ihn aber nicht. Freu mich auf die Besprechung.

2 Like

Da bin ich komplett anderer Meinung. Das ist doch eine herrlich intelligente und bitterböse Satire die fast schon in den englischen Humor geht. Ganz wunderbar ist auch seine neue Serie Quality Land die sich mit KI Forschung und generell der Zukunft auseinandersetzt.

1 Like

Ja davon hab ich nur gehört aber noch nichts gesehen / gelesen. Muss ich mir auch mal ansehen.

Hab ja auch nicht gesagt es wäre schlecht, ich bin nur durch damit. Mich überrascht es nicht, immer wenn ich einen Ausschnitt aus den Hörbüchern höre denke ich kenn ich schon, das kommt so und so und hier ist diese Pointe.

1 Like

Bin grad erst beim Hören und bin bei der ja/nein Rubrik
hier meine Antworten:

Jogut Deckel ablecken : ja - Das und der verdickte Teil am oberen Deckel Rand sind das Beste :yum:

"Klopapier hinten Abrollen*: nein - geht gar nicht, bin auch der in der Fremde Umdreher :roll_of_toilet_paper:

Aufladbare Batterieen: ja - nutzte seit sehr vielen Jahren fast nur mehr Akkus und wie bei Michael diferenziert je nach Gerät mit unterschiedlichen Kapazitäten🔋

4 Like

Wieder ein sehr unterhaltsamer Podcast, Eure Kombination ist einfach echt beste comedy :grinning_face_with_smiling_eyes:

Zum Thema Klopapier aufrollen: darüber habe ich mir tatsächlich noch nie Gedanken gemacht :flushed:

Zum Thema Akkus: vielen Dank für den Ikea Tipp. Das werde ich mal, aus finanziellen und umweltbewussten Gründen umsetzen

4 Like

GRad gestartet, endlich gehts mal um Scheißhäusl und Gefechtsrollen aka Klopapier. Wurde aber auch Zeit :grin: :ok_hand:

EDIT: Bei UNO gbt es universell geltende Regeln? :grin: :stuck_out_tongue_winking_eye:

EDIT 2:
Joghurtbecherdeckel zwar nicht schlecken, aber ich putz den mit dem Löffel ab. Man verschwendet doch nix!! (Österreich ^^)

Klopapier natrülich nur VORNE abrollen! Anders geht gor net, änder ich auch auf fremden Toiletten (wie @Wiesi , @Clemens37 oder @Sulu :grin: )

Aufladbare Batterien verwende ich teils teils - fix bei Dingen die im Dauereinsatz sind wie zb. div. Controller.

1 Like

Finde diese Diskussionen über das Abrollen des Klopapiers interessant.
Ich hab bisher tatsächlich nur so gewohnt, dass das Klopapier keine Halterung hatte, sondern wo gestanden ist. Vermutlich ist mir das Thema deshalb so wurscht.
Wie gehts den Leuten, denen das wichtig ist, an öffentlichen Toiletten, an denen ein Umdrehen nicht möglich ist? Ist ja meistens der Fall. :thinking:

1 Like