Playstation 5 - Gerüchte


#241

Ubisoft macht 100 Durchschnittsspiele Naughty Dog bringt TLOU raus was eines der Besten spiele ever ist.


#242

Waaaasssss?
Allein die Assassins Reihe ist besser als alle Naughty Dog spiele zusammen.


#243

Das hast du jetzt nicht ernsthaft geschrieben? Nein das hast du nicht!!!


#244

AO war nach Jahren endlich wieder mal gut.
Nach TD und GRWL war mir Ubi ehrlich schnurz.


#245

man muss ubi aber zu gute halten, sollte es nur naughty dog geben, wäre die anzahl an aaa-titeln - für manche sind sie gut, für andere durchschnittsware - gleich um ein vielfaches weniger und die spielelandschaft würde mit einem schlag diesem bild ähneln:

denn seit dem release der ps4 gab es genau 4 naughty-games: 2 remasters (tlou und uc-collection) und 2 tatsächliche ps4-titel (uc4 und uc-lost legacy). also nicht gerade viel material um die konsole 5 jahre vor dem verstauben zu bewahren.


#246

Natürlich! Ich meinte nur das ich Lieber 2-3 mega gute spiele hab als 30 spiele die nur durchschnitt sind und sich ständig wiederholen. Ich bin einfach übersättigt von gewissen serien.

Ubsisoft machr gute spiele, keine frage, aber für mich sind die Spiele immer Seelenlos, lieblos aber das ist nur meine meinung.

Ich bin trotzdem froh das es Ubisoft und EA gibt wie du schon geschrieben hast würden sonst viel weniger gute spiele erscheinen.


#247

Das sind die seltsamsten Abkürzungen der Welt. Ich hab bis jetzt noch nicht herausgefunden was GRWL sein soll…


#248

ghost recon wildland


#249

Schön dass es neben Ubi und ND noch andere Spieleschmieden gibt.

Ich persönlich zieh The Last of Us Remasters jedem AC vor.
Ubi sollte lieber wieder ein Rayman rausbringen. Das war genial und kein Einheitsbrei ala AC oder Far Cry gääähn.


#250

ich hab weder origins noch odyssey gespielt, finde aber den gedanken im alten ägypten oder antiken griechenland zu spielen sehr reizvoll. da fand ich das argument des einheitsbreis bei den älteren teilen angebrachter (auch wenn mich viele ac-fans jetzt dafür lynchen), oder bei call of duty zweihundertvierunddreissig.


#251

Wurde schon erwähnt - Ghost Recon Wildlands und The Division.

@ k3nny_gat: Wie wahr, zum Glück hat man das Assasinengetue reduziert und mehr auf Historienepos gesetzt, kann man ruhig beibehalten.


#252

Sony-Stellenanzeigen deuten auf Verbesserungen von PSN/PS Now für PS5 hin

Sony hat mehrere Stellenanzeigen veröffentlicht, die drauf hinweisen, dass das Unternehmen deutliche Verbesserungen für PlayStation Network und PlayStation Now bei der Next Generation Konsole plant.

In einer Stellenausschreibung für einen Senior Network Operations Engineer werden “robuste, latenzarme Spiele-Streaming-Dienste für PlayStation Now-Kunden auf der ganzen Welt” erwähnt. Die Arbeit daran soll Teil von Sonys Bemühungen sein, “das PlayStation-Backbone der nächsten Generation aufzubauen”.

Eine weitere Stellenausschreibung für einen Staff Software Engineer erwähnt die “Next Generation Platform” für das PlayStation Network sowie Sonys Bemühungen für eine “Technologie-Transformation” desselben.

“Die Datenplattform der nächsten Generation bedient den weltweiten, schnell wachsenden Kundenstamm des PlayStation Network”, heißt es in der Anzeige. “Diese Schlüsselposition wird die technologische Transformation der Netzwerk-Datenplattform einschließlich bestehender und neuer Dienste leiten, die das ernorme Kundenwachstum auf der Plattform unterstützen”, wird die Stelle beschrieben.

Quelle: gamefront.de


#253

einziger wunsch an die PS5: vollständige abwärtskompatibilität. das wäre das einzige kaufargument für mich wenn ich endlich auf einer konsole alle PS-titel die ich besitze spielen könnte ohne die alte hardware aufheben zu müssen.


#254

vollständig wirds nicht geben denk ich. Aber PS4 dürfte sehr wahrscheinlich sein, da man sicher nicht mehr von der PC Architektur weg geht.

Sieht man ja bei MS und der Xbox One das sich das auszahlt und gut funktioniert ^^


#255

Preis zum Release - neue Gerüchte zur PlayStation 5

Auch Analyst Michael Pachter äußert sich regelmäßig zu einer möglichen PlayStation 5. In einem aktuellen Interview geht er nun unter anderem auf den Preis ein. Der Analyst glaubt, dass die PS5 zu einem Preis von 400 US-Dollar auf den Markt kommt. Damit wäre die PS5 zum Launch genauso teuer wie die PlayStation 4.

Eine PS5 mit PlayStation VR könnte Sony für 600 US-Dollar anbieten.

Quelle: PS5: Preis zum Release - neue Gerüchte zur PlayStation 5


#256

dieser pachter… soll sich lieber bei ö3 zur gerda rogers setzen denn viel mehr macht der eh nicht.


#257

Wobei man sagen muss, der hat doch nen Traumjob - Schei** labern (komplett egal ob man recht behält oder nicht) und damit Geld verdienen.


#258

traumjob ja… quasi wie der bundespräsident. scheiße labern, nix zu tun außer dinge zu unterschreiben und essen gehen, und dafür fürstlich entlohnt werden


#259

Also ich labere lieber Sch… über die Gamingindustrie, als mit Politiker essen gehen zu “müssen”.


#260

aber dann will ja niemand mit dir zocken wenn du über die gi scheiße laberst :stuck_out_tongue_winking_eye: