PlayStation 4 Pro


#149

@Keshin:

Ich hab COD nur als Beispiel genommen, das mir auf die Schnelle eingefallen ist. Bitte nicht so wörtlich nehmen :wink:


#150

@Kenschtatisch Ja, es ist ja auch das klassische Beispiel das in diesem Kontext genannt wird. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es in diesem Kontext etwas obsolet geworden ist :wink:


#151

Bleibt trotzdem eine Schießbude ob die nun am Mond oder im WK2 spielt ist ja egal.
Aber ja nachdem das Parket letztes Jahr recht groß ausfiel (3 Modi waren es doch ohne MP) und Michi durchaus begeistert war hätt ichs mir fast gekauft. Nochdazu hätt ichs mit einem Freund im Koop gezockt, die letzte Schießbude war auch schon lange her aber sie haben den PC Start verpatzt und beim Freund wars unspielbar, hab dann nicht gekauft.

Von der Indie-Theorie bin ich noch nicht überzeugt bzw. seh ich nicht warum die “Niederschwelligkeit” der Entwicklung als Gegenargument dafür dient wenn ich sage die Branche ist extrem kommerziell.

@PS 4pro
Das Argument steht auf tönernen Füßen immerhin wäre Dar Souls auch in flüssig möglich gewesen und ich behaupte mal das es immer auf jeder Hardware Spiele gibt die nicht rund laufen.
Wegen der sonnigen Tech. Unzulänglichkeiten muss ich sagen die fallen noch stärker auf je besseres man gewöhnt ist.

Generell hätt ich gern eine spezielle Hardware, für die Spiele Maßgeschneidert werden. Gut der Zug ist lange abgefahren und die Entwicklung geht in die Gegenteilige Richtung. Soll so sein ich spiel eh schon hauptsächlich am PC (hab also nicht auf die Entwicklung gewartet sonder einfach den PC ins Wohnzimmer gestellt.) von daher hab ich mich damit abgefunden das es Konsolenmäßig nicht so läuft wie ich gern hätte.


#152

@CarolusRex Da hast du recht! Gute Spiele benötigen nicht zwingend ein AAA-Budget. AAA-Blockbuster aber schon. Und da wird es mit Mut zu Neuem eben schwierig. Warum sonst geht jeder “Hit” seit vielen Jahren in Serie?

Mit der Pro wird das Ganze jetzt sicher nicht besser. Anstatt für eine Sony Konsole musst das selbe Spiel jetzt für zwei optimiert werden. Mit der Scorpio dann auch auf zwei Xbox Konsolen. Kommt das Spiel auch für den PC, ist man schon bei fünf Plattformen angelangt. Und allein am PC gibt es zig mögliche Hardwarekombinationen die es zu berücksichtigen gilt. Sicher, die Architektur ist auf all diesen Plattformen ähnlich und die Entwicklertools werden immer besser. Dennoch kosten Optimierungen Zeit und Geld. Betrachtet man die PC-Ports diverser Konsolenhits der letzten Jahre, kann man genügend Beispiele aufzählen wie man es nicht machen sollte. Leider sehen sich viele Publisher heute eher den Shareholdern verpflichtet als uns Gamern. Geld regiert die Welt. :wink:


#153

Ist imo durchaus eine Gefahr, dass um Zeit und Geld zu sparen die Engine einfach skaliert wird und nicht ordentlich angepasst.
Sprich, Spiel XY läuft nativ auf der normalen PS4 dann nur mehr in eine geringeren Auflösung, flimmert und läuft dabei auch mit Gefühlt 24fps obwohl mit etwas Mühe ein besseres Ergebnis zu erwarten wäre.
Aber ich seh alles zu schwarz, wird schon passen, Sony wills sichs ja auch nicht mit den Kunden verscherzen.


#154

Was ist denn ein AAA-Blockbuster??? Weil AC in Serie gemolken wird, wird die Serie ja nicht zwingend besser, da nutzen auch die tollsten Kulissen irgendwann nix mehr.
Und eben wg. irgendwelcher depperter Analysten werden Spiele so oft rausgehauen, nur weil es am Terminkalender steht. Und dann wundern sich Firmen, warum man ihnen nicht mehr vertraut.
Beispiel das aktuelle Mirrors Edge, mit der open world hat man dem Spiel definitiv keinen Gefallen getan, hier wäre weniger mehr gewesen.


#155

Originally published at: Game-News: PS4 Pro sollte nicht unterschätzt werden - SHOCK2
Mit der PS4 Pro erscheint im November ein Upgrade zur derzeit erhältlichen Sony-Konsole. Dank der doppelten Rechenleistung ermöglicht die stärkere Hardware eine Auflösung von (bis zu) 4K und durch HDR weitaus realistischere Lichteffekte und Kontrastwerte. Dennoch sind viele Gamer skeptisch, was die Leistung der PS4 Pro betrifft. Das Problem ist, dass die Gameplay-Videos auf herkömmlichen Displays die Feinheiten nicht wiedergeben können. Nun hat sich Driveclub-Entwickler Paul Rustchynsky via Twitter zu Wort gemeldet. “Zu viele Leute unterschätzen die PS4 Pro, ohne sie in Aktion erlebt zu haben”, so Rustchynsky. Ab 10. November kann sich jeder selbst ein Bild von der Leistungsfähigkeit der PS4 Pro machen, ein entsprechendes TV-Gerät vorausgesetzt.


#156

Klar das der das sagt… Lügen tut er ja nicht.
Selbst ohne 4K werden Verbesserungen spürbar sein aber überschätzen sollte man das mehr an Leistung eben auch nicht.

@Nandor Schön das du meine Post, trotz der Vergewaltigung der deutschen Sprache verstanden hast :wink:


#157

Ich bin schon auf die ersten Vergleichstests gespannt, vorallem bei PS VR.
Für mich ist die Konsole noch uninteressant, aber sobald ich mir einen 65-70" 4K TV kaufe werde ich die PS4 auch upgraden.


#158

Ein bisschen angefixt bin ich doch. Wenn es eine gute Eintauschaktion bei meinen Hassshop gibt (sehr unwahrscheinlich :grin:) könnte ich sogar schwach werden auch wenn der passende Fernseher noch fehlt.


#159

Bei mir wird noch sehr lange kein UHD TV Einzug stattfinden, hab mir erst heuer einen neuen (Full-HD) TV gegönnt.
Sollte aber eine deutliche Mehrleistung vorhanden sein werde ich vielleicht auch upgraden, ebenso nächstes Jahr bei der Xbox.


#160

Ich spiel ja auf meinem Full-HD Beamer und 4K und HDR ist da noch unleistbar. Insofern aktuell kein Bedarf. Außer bei max. 100,- Eintausch, da wär ich auch dabei.


#161

Genauso wie wir alle damals nicht geglaubt haben das sie den Onlinemodus von Driveclub ausreichend getestet haben… sorry aber aus dem Mund glaub ich leider garnix mehr.


#162

Liste der PS4 Pro angepassten Spiele:


#163

Liste der Spiele, die zum Start von PS4 Pro neue Features unterstützen: Game-News: PS4 Pro - Diese Spiele nutzen zum Start die Fähigkeiten der neuen Konsole - SHOCK2


#164

Verdammt kaum 100 Stunden im Jahr (eher 50) Spiele ich mit der PS4 und trotzdem bekomm ich ob der “dummen” Liste Lust… jesas…

Auch weil beim “Mitbewerber” dabei steht was gemacht wird, sofern bekann.

Tomb Raider bekommt drei Grafikmodi… Steamboxen waren eine dumme Idee Sony und MS machen aber die Konsolen zuverläßig zu PCs.


#165

Das PSVR Kastl limitiert die PS4 Pro auf HDMI 1.4 und 8Bit. Mit dem Kastl also kein HDR und limitiertes 4k… schon komisch.


#166

Dann müsste man um die Features der PS Pro voll nutzen zu können das Zusatzkasterl immer abhängen? :confounded: Lästiger geht’s wohl nicht mehr. :stuck_out_tongue_closed_eyes:


#167

Also da hat Sony aber nicht wirklich nach gedacht.


#168

Erste Berichte über die Konsole: schneller und leiser als die alte PS4.