PlayStation 4 Pro


#1

Originally published at: PlayStation Meeting: PlayStation 4 Pro enthüllt - 4K, HDR und mehr - SHOCK2
Update: Preis und Datum enthüllt

Update: Ab sofort vorbestellbar

Im Zuge des PlayStation Meeting wurde erstmalig der offizielle Name des bisher unter dem Arbeitstitel PS4 Neo bekannten Gerätes genannt. Die Playstation 4 Pro soll dabei keine neue Konsolen-Generation einleiten, sondern die derzeit amtierend PlayStation 4 für 4K und HDR bereit machen. Dies wird ermöglicht durch einen gut doppelt so starken Grafikprozessor mit einer erhöhten Taktrate.

Dadurch sollen viele bereits erschienene Titel nun in 4K spielbar werden. Zusätzlich wird dem Gerät noch eine ein Terabyte große Festplatte eingebaut.


Scalebound (PC, XBO)
#2

Mich hat die Konsole positiv überrascht. Da kommt dann wohl in ein bis zwei Jahren das Update nach Hause. Aber solange man keinen Fernseher mit 4k-Auflösung hat, kann man auch noch locker die alte PS4 nutzen …


#3

Wird gekauft… 399 ist ein guter Preis und meine jetzige PS4 wandert ins Schlafzimmer und löst die Wii U ab. Damit dürfte es die NX recht schwer bei mir haben.


#4

Du willst dir in zwei Zimmer fast die gleiche Konsole stellen mit dem gleichen Spieleangebot? Da würde ich zunächst wenigstens noch abwarten, was die NX ist oder ob die XOne S nicht interessanter wäre …


#5

Die PS4 Pro, blöder Name übrigens, wird das gleiche Schicksal bei mir erleiden wie die Xbox One S. Bevor kein 4k TV mit HDR da ist, kein Kauf. Wobei die Xbox One S wohl nie gekauft wird, weil Scorpio vor der Tür steht, die PS4 womöglich irgendwann später ausser es steht dann schon die PS4 Pro 2 oder PS4 Pro S an, es steht für mehr Speed.


#6

das ist doch der Sinn der Sache einer großen Spielebibliothek die jetzt nicht wieder bei jeder neuen Generation neu starten muss. Und Nintendo hat auf der Wii U zwar ein paar richtig gute Games aber wenn die Gerüchte stimmen geht NX doch in eine komplett falsche Richtung. Die Zukunft von Nintendo haben wir heute bei Apple gesehen… die Kinder sind heute auf Smartphones.


#7

Die Xbox One Verkäufe sind um bis zu 300% gestiegen oder was meinst du damit?


#8

Was hat der Verkaufsanstieg der Xbox One S mit meiner Nichtkaufabsicht zu tun? Die PS4 Pro darf auch gerne die PS4 Verkaufe um 500% steigen lassen. Ich kauf sie trotzdem erst wenn ein 4k TV da steht.


#9

Da bin ich noch skeptisch. Erstmal abwarten. Die Scorpio klingt für mich im Moment interessanter. Gespannt bin ich auch welche der bereits erschienen Spiele in 4K spielbar sein werden. Bzw. ob da Updates kommen werden.


#10

Wer heute nicht schlafen kann, die Aufzeichnung der Präsentation. Cerny wird es richten.


#11

Jetzt ist aber auch mal wieder gut … Bist du aber auch nachtragend :smiley:


#12

Ein Letztesmal musste der nochmal raus.:slight_smile:

Hier was sachliches das Shock2 Team hat alle Spezifikationen zusammengefasst.


#13

Die Pro ist nur sinnvoll mit nem 4k TV ?

Und die Grafik Unterschiede Beziehen sich nur auf die Auflösung?


#14

Ja, wobei man aber immerhin keine / weniger flimmrige Kanten durch Downsampling hat wenn man auf einem FullHD TV spielt.

Ich wäre neugierig ob man selbst einwenig Einstellen kann.
Oder das es zumindest so ist das Spiel X in 4K mit 26- 30fps gerade so läuft man auf die “normale” PS4 Version schalten kann und die dafür butterweich läuft.


#15

Nachdem ich bisher wegen dem großen Leistungsunterschied zu meinem Gaming-PC keine PS4 zuhause habe, werde ich mir den Kauf ernsthaft überlegen. Ich habe btw. auch keinen 4K Fernseher, aber 4K texturen, sehen dank Super Sampling auch auf einem HD Fernseher viel besser aus und HDR zahlt sich sowieso aus.

Abgesehen davon ist die Power meiner Ansicht nach das absolute Minimum wenn man mal VR spielen möchte. Man bedenke, dass die GTX 970 (deren Power sich knapp über der PS4 Pro ansiedeln dürfte) die minimale Voraussetzung von Occulus Rift darstellt. Klar werden hier die Spiele spezifisch zugeschnitten. Dennoch wenn man eine stabile Framerate von über 60 fps und 1080p auf zwei screens halten will, muss man die derzeitige PS4 fürchte ich fast auf PS3 Niveau einstellen. Nix für mich, aber mit der Pro ist vielleicht etwas mehr möglich.

Außerdem muss ich sagen: Was exklusives betrifft hat die PS4 schon deutlich die Nase vorne. Mit Bloodborne,Ratchet and Clank und Uncharted 4 gäbs da eh schon einpaar die ich nachholen müsste und mit Horizon und Ni-Oh und God of War sind auch zukünftig zwei interessante Titel da. Auch dass ich Final Fantasy dann doch spielen könnte, würde mich freuen. Aber ja ich warte jetzt mal was die NX nun genau wird und entscheide dann ob ich mein Geld nicht lieber dafür horte. Und keine sorge nur weil sie mit Mario Run etc. jetzt auch diese Consolen Minigames machen, ist das nicht das Ende von Nintendos Konsolen Games. Diese Spiele lassen sich mit kleinen Team easy nebenbei machen und bringen viel mehr Kohle ein als ihre Produktionskosten. Ideal um nebenbei ein bisschen was zu verdienen, so wie Blizzard mit Hearthstone :wink:


#16

Wer hat was von Downsampling gesagt? Die Spiele werden sicher nicht nativ in 4k gerendert sondern wohl per Upscaling auf 4k ausgegeben und mittels irgendeinem SS/MSAA geglättet. Daher bin ich schon gespannt auf die Vergleiche da hier wohl ein 1080p Gerät das relativ gesehen beste Bild liefern wird.


#17

Also wenn mans englisch ausspricht, kann ich mir schon vorstellen, dass es einigen KäuferInnen gefällt. :wink:

Ich find das Gerät übrigens relativ unspektakulär. Hab keinen 4K TV und werd mir so bald auch keinen zulegen, is also nix für mich. Wie viele von euch haben denn bereits einen passenden TV? Gibt es jemanden, der sich vielleicht sogar dafür einen kaufen würde?

Wären die PS4 Spiele dann eigentlich auf allen drei Versionen spielbar?


#18

Ich bleibe bei meiner PS4 der 1. Generation.

Ich mache mit Sicherheit nicht wieder den Fehler und kaufe mir einen überteuerten TV. Wenn man sieht wo die Preise der FullHD Kisten hingewandert sind…

Günstige 4K TVs und ich bin bereit aufzurüsten.

Ansonsten bin ich positiv überrascht was Sony alles in Sachen Konsole auf den Markt wirft. War zu PS3 Zeiten noch anders.


#19

Was ich nicht verstehe warum Sony auf ein Laufwerk für UHD blu-ray Discs verzichtet bei der PS4 Pro. So lässt man Filmfans links liegen.So ist die Konsole wirklich nur ein kleines Upgrade und wohl vorallem für VR Fans intressant, diese Spiele werden wohl am meisten profitieren.


#20

Na der Kerl im Stream :wink:

Auch wenn sie nicht immer natives 4K packt, zwischen Full und UHD liegen noch ein paar Pixel.

1440p braucht weniger Leistung als 4xMSAA bei gleich guten, wenn nicht besseren Ergebniss auf einem fullHDTV

@Keshin
Eher eine GTX960 mit 6-7GB VRAM.