PlayStation 4 Pro


#61

Ich Denke die Pro kommt einfach zu früh. Jeder der sich erst vor 2-3 Jahren nen Top TV gekauft hat wird kaum lust haben schon wieder umzusteigen, noch dazu wo 4k TV’s zurzeit noch sehr teuer sind.

Ich Denke die Xbox scorpio wird es einfacher haben außerdem scheint die Scorpio schon fast ne richtige nachfolger Konsole zusein.

Mir macht diese Konsolen generation angst, das Ende der Zyklen wie wir sie kennen ist vorbei. Alle 2 Jahre wird es konsolen upgrades geben… Willkommen im PC zeitalter… Warum dann nicht gleich zum PC wechseln?

Ich hoffe die Pro und Scorpio werden ein Flop !! Damit sie sich wieder auf einen richtigen nachfolger konzentrieren und jeder Konsolen besitzer das gleiche Erlebniss hat und sich Entwickler nur auf eine hardware vorgabe konzentrieren. Sonst wie gesagt kann man sich gleich nen pc kaufen…


#62

[quote=“Nandor, post:61, topic:452, full:true”]
Ich Denke die Pro kommt einfach zu früh. Jeder der sich erst vor 2-3 Jahren nen Top TV gekauft hat wird kaum lust haben schon wieder umzusteigen, noch dazu wo 4k TV’s zurzeit noch sehr teuer sind. [/quote]

Naja, mein Fernseher ist aus dem Jahr 2008. Ist Full HD, kann aber nichtmal aufs internet zugreifen? Nur warum soll ich mir grundsätzlich einen neuen Fernseher kaufen?

Der Sprung vom Röhrengerät auf einen Full HD Fernseher war enorm. Das Gerät war nur noch wenige Zentimeter dick, die Bildschirmgröße hat sich bei mir fast verdoppelt und Full HD ist einfach ein Erlebnis gewesen, wenn man davor noch analoges TV geschaut hat.

Jetzt kommt 4k. Nur ob der TV dann statt 5 cm, nur noch 1 cm dick ist, ist mir egal. Ein größeres Gerät will ich auch nicht. Und nur bessere Auflösung (von Full HD auf 4k) ist dann für mich kein alleiniger Kaufgrund … Deshalb sind für mich 4k Konsolen wie die PS4 Pro oder auch die Scorpio noch gar keine Optionen in den nächsten Jahren …

Und ich muss ehrlich sagen: Sony baut für mich immer mehr ab …

  • Finde die XBox One S insgesamt attraktiver als die PS4 Pro oder die PS4 Slim
  • Auf die Möglichkeit, eine externe Festplatte an die PS4 anzuschließen, warte ich wohl auch noch 10 Jahre …
  • Jetzt hat die PS4 Pro kein UHD-Blu-Ray-Laufwerk mehr. Obwohl Sony immer davon profitiert hat, dass die Playstation das neue Film-Format abspielen konnte. Streaming ist ja ganz net, nur warum soll dann eine Konsole kein aktuellen Laufmerk mehr bekommen? Vor allem, da die 100 Euro günstige XBox One S das trotzdem leisten kann?
  • Und dass es irgendwann mal wieder bessere Gratis-Games gibt beim PSN, kann man wohl auch vergessen. Gleichzeitig wird das PSN dafür jährlich teuerer. Super …
  • Cross-Playing zwischen PC-Gamern und XBox-Gamern. Auch keine schlechte sache … Wo bleibt da Sony?

So langsam muss ich wirklich sagen, dass MS Sony so langsam überholt. Die XOne 1.0 war irgendwie ein Griff ins Klo. War auf Entertainment ausgerichtet, was keiner wollte bzw. was für viele selbstverständlich ist, dass man mit der Xbox oder Playstation auch auf Netflix oder YouTube zugreifen kann. Dazu das fatale Marketing “TV, TV, TV” …

Aber so langsam wird die XBox wirklich attraktiver. Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich das mal 2016 schreiben werde!!!


#63

Ich gebe dir in allen punkten recht doch finde ich es nicht gut das man zb. In Online Shootern auf PC zocker trifft, da hat man doch keine chance mehr ohne maus und tastatur. Noch dazu ist das Cheaten am PC 1000 leichter als auf Konsolen.

Das Problem ist das Sony diese Generation bis jetzt haushoch dominiert hat und daher keinen Stress hat was zb. AAA Plus titel angeht.

Sony hat auch viele Exklusiv titel die Jeder kennt! Alleine Uncharted und The Last of Us sind ne wucht.


#64

Klar macht MS auch nur “kundenfreundlichere Dinge”, weil sie im Moment wenig Chancen gegen Sony haben. Und Sony ist durch ihre Marktmacht leider ziemlich arogant geworden. Ist irgendwie immer das gleiche Spiel … :smiley:


#65

Find ich auch eine Brülleridee zum Schieflachen, dass man für HDR-Patches auf der Pro möglicherweise blechen darf.

This is for the players - dankschön, Sony!


#66

Also tendenziell stört es mich nicht, wenn die Konsolenzyklen kürzer werden. Mein Hauptproblem bislang war immer, dass die Systeme so gut wie nie Abwärtskompatibel waren. Dies wird ja - denke ich - nunmehr nicht mehr der Fall sein, da sowohl MS als auch Sony die Hardware nah am PC orientiert.

Ich sehe gegenwärtig nur weder für PS 4 neo, noch One S einen Kaufgrund. Beide skalieren die Spiele nur hoch und das kann mein Fernseher auch. Sofern die Konsole tatsächlich die Spiele in 4K nativ darstellt, wird sie für mich ein Kaufgrund werden. Dies wird wohl nur die Scorpio können.


#67

Naja, was nützt dir eine potentielle Abwärtskompatibilität (siehe XOne), wenn die Hersteller lieber nochmal Remaster-Versionen herausbringen und nochmal abkassieren wollen?

Theoretisch könnte man die Arkham-Games alle für die XOne gratis herausbringen. Aber lieber machen sie nochmal ein HD-Collection, die dann auch wieder gut gekauft wird. Das gleiche auch bei den Resident Evil Games beispielsweise …

Ich sage jetzt mal einen brutalen Satz: Ich vermute leider, dass es eine Abwärtskompatiblität nie wieder geben wird. Selbst wenn es technisch möglich ist. Weil die Hersteller lieber selbst die alten Games nochmal auflegen wollen. Gratis abwärtskompatibilität ist für uns Kunden toll, die Industrie hat nichts davon.

Die PS4 hat keine. Die NX wird zur WiiU wohl auch keine mehr haben (alleine schon dem Disc-Format geschuldet). Die XBox One haut mich in diesem Bereich auch nicht vom Hocker. Es kommen fast nur noch indy-Titel dafür heraus und das finde ich einfach schade …


#68

Ähm, dass (sinngemäß) ein Großteil der BackCompat-Spiele der One Indy-Games sind, stimmt nicht. Ja, es gibt viele davon, aber das Verhältnis zu großen AAA-Titel hält sich ungefähr die Waage.


#69

Und Gott sei Dank hat sich das Gerücht, dass Publisher für HDR Patches nochmal abkassieren, nicht bewahrheitet.

Aber danke nochmals an Sony für den Lachflash am frühen Nachmittag. :wink:


#70

Wundern tut mich in der Gamer Branche nichts mehr…DLC sind Abzocke !! Warum bekommt man bei Spielen wie Rainbow six:siege alles gratis? Oder bei GTAV zb. ?

Andere Verlangen 50€ für Multiplayer maps und 2 Nationen und neuen Waffen…

Es gibt sicher 2-3 DLC zum Fairen Preis aber im Prinzip wird schon extrem Abgezockt.

Aber zocker lassen es mit sich machen… Bestes beispiel Fifa FUT modus! Wie kann man sich für echtgeld da Spieler kaufen?

Sorry ich schweife vom Thema ab…

Jedenfalls reizt mich die Pro kein bisschen und ich bin gespannt wie es in Zukunft mit den Konsolen weiter geht.


#72

Hier auch zwei brauchbare Berichte zum Thema 4K bzw. die den Meinungen im Netz zur PS4 Pro.



#73

Da gebe ich dir vollkommen recht, mir kommt vor die PS4 Pro will eben eine 4K Konsole sein kann aber nicht.
Sieht man ja zb. (ich glaube) bei Tomb Raider und den Einstellungsmöglichkeiten, enweder 4K/30FPS und abgespeckte Grafik oder 1080p/60FPS und mehr Details.


#74

Bessere Grafik gibt es auch nur bei 30 FPS (1080p):

-4K mit 30 Frames pro Sekunde
-1080p mit 30 Frames pro Sekunde und verbesserten Grafikeffekten
-1080p mit 40-60 Frames pro Sekunde


#75

Rise of the TR ist aber auch ein spezielles Biest:

"Rise of the Tomb Raider (DX11) sind es 45,8 Fps (32 Min-Fps)"
Gemessen wurde der Wert auf einem Rechner mit i7 6 Kerner und 2 TitanX Karten. (Kostenpunkt 6100€)
Quelle: PCGH

Obwohl ich nicht glaube, das es auf der pro in diesem um echtes, natives 4K geht, der optische Unterschied sind keine 5700€ aber auch keine 1000€.
Konsolen machen schon auch Sinn.


#76

@KirRoyal86
Soweit ich das mitbekommen habe werden sämtliche One Spiele auf der One S spielbar sein. Und ich glaube, dass es auch hieß, dass alle One Spiele auf der Scorpio laufen werden. Das ist dann volle Abwärtskompatibilität für mich. Die PS 4 Spiele werden ebenfalls auf der PS 4 neo spielbar sein. Ich sehe da jetzt kein Problem.

Soweit mir dies bekannt ist, unterscheidet sich die Hardware der 360 grundlegend von der One. Das heißt, dass für jedes 360 Spiel, welches kompatibel gemacht wird, ein eigener Emulator entwickelt wird bzw. es für einen Emulator angepasst wird. Das ist schon ein etwas größerer Aufwand und ich finde gut, dass MS die Spiele dann kostenlos anbietet, ich dafür nicht nochmal bezahlen soll, wie dies z.B. bei Nintendo der Fall ist.

Ich sehe das ganze also nicht ganz so negativ. Aber es bleibt natürlich abzuwarten ob die Scorpion 100 % abwärtskompatibel wird. Vor allem da ich seit dieser Generation deutlich mehr spiele in digitaler als physischer Form erworben habe.


#77

Die wurden aber immerhin ordentlich aufgemotzt (U3 engine zu U4 engine, usw) was man von so macher Neuauflage bzw. Zweitveröffentlichung in letzter Zeit nicht sagen kann.
Gerde den ersten Teil würd ich durchaus nochmal Spielen, wenn ich Zeit hab und es günstig zu haben ist werd ich zuschlagen.


#78

Ich würde diesen Umstand nicht den Hersteller ankreiden, wenn niemand die Remasters kaufen würde gäbs nicht so eine schwämme an Titeln.


#79

Dass ist jetzt aber auch ein Vergleich wie mit dem “Henne und dem Ei” …

Produziert die Unternehmen Remakes, weil die Leute sie kaufen oder kaufen die Leute Remakes, weil es keine Abwärtskompatibilität gibt? Wird die Wahrheit mal wieder in der Mitte liegen :wink:


#80

Ja klar kaufen die User die Spiele weil sie da sind, gäbs keine würden sie keine kaufen. AK hin oder her.
Bei den neuen Konsolen hat sich das Thema dann (zum Glück) eh erledigt, ab dann gibt es keine Abwärtskompatibilität mehr.


#81

Versteh ich nicht… welche neuen Konsolen?

Ich hab mir meine PS4 ein paaar Monate nach start geholt und fand es traurig wie leer der Store war.

Aber angenommen es wäre techisch leicht möglich gewesen wegen gleicher architektur, selbst dann hätten re releases ihre Berechtigung und wenn dann noch so aufpoliert wird wie bei Batman kann man von Besitzern des originals was fürs upgraden verlangen.
Wird ja keiner gezwungen. Manche re releases der letzten Jahre waren halt peinlich weil viel von HD version oder remake gesprochen wurde, was oft faktisch falsch war, weil simpler re releases eben.