Österreichische Bundesliga (1 u. 2) 2016/2017 (Meisterschaft und Cup)


#41

Das war unter Stöger eben KEIN Glücksjahr, das war ein guter Trainer. Danach sind wir über 3 Jahre im Mittelmaß versunken. Und Rapid haute Millionen raus für Mocinic und Traustason, obwohl es diese Spieler gibt wie Sand am Meer, dazu ein Trainer wie Büskens, der noch immer vorzeitig geflogen ist.
Sagt genug. Und in DEM Umfeld in Köln, das gerne zum Größenwahn neigt, ist es schon eine Leistung, in der Liga zu bleiben.


#42

das ist ganz einfach:
man hat barisic rausgeschmissen und jetzt wird exakt der gleiche fussball weiter gespielt. für was dann die ganze aktion?

büskens ist kein guter trainer, das behaupte ich jetzt einfach mal nach meinen beobachtungen. teilweise nicht mal 3 wechsel ausgenutzt, obwohl das dringend nötig gewesen wäre. noch immer kein Plan B gegen mauernde teams. das festhalten am 1 Stürmer System ist schon sehr nervig. jedes team weiß exakt wie rapid spielt und mittlerweile weiß ja echt schon jeder wie man gegen rapid punkte holt.
Ich finde das sehr bedenklich wenn ein Trainer für jeden seiner spieler einen süßen spitznamen hat. Das seh ich von keinem der großen trainer und das hat bestimmt seinen grund

mocinic war ein super einkauf, der hat viel potenzial. traustasson find ich bis jetzt eher eine enttäuschung - kein vergleich zu kainz. schösswendtner eine bank. joe, naja, der is ja noch jung, arbeitet zumindest immer so viel es geht.

das spielermaterial ist da, jetzt braucht es einen trainer, der das auch aus ihnen rausholt. und wenn es vielleicht der kühbauer wäre, der den burschen mal ordentlich dampf macht. obwohl ich eine lösung ala kühbauer absolut net gut finde, könnte das für kurzfristig allerdings was bringen. und in der zwischenzeit einen trainer suchen, der auch weiß um was es bei dem spiel geht. der die taktik seines teams an den gegner anpassen kann.


#43

ich kenn mich zwar bei rapid überhaupt nicht aus, aber man hört doch immer dass das andere hintergründe hatte (alkohol wird zb genannt - keine ahnung ob das stimmt)


#44

Dann hätte man aber ned im Frühjahr verlängern dürfen mit Barisic, und dann haut ihn Müller raus. Letztklassig.


#45

nein, da hast du recht. das thema haben wir bereits diskutiert.
aber was da wirklich gelaufen ist, ist von außen ja auch nicht nachvollziehbar. wird schon seine gründe gehabt haben - und das schmerzensgeld macht die sache wohl etwas erträglicher für barisic.


#46

Die erste Trainerentlassung gab es auch schon, der SKN trennt sich von Daxbacher.
Wird sich imho nicht viel bringen, St. Pölten war schon von Anfang an mein Abstiegskandidat Nr. 1.


#47

Daxbacher raus und Stinkels darf bleiben, LOL.
Und Austria mit 6:5 in Ebreichsdorf, unsere Hirnis führen 30 und kriegen von 10 Bauern noch 3 Tore und müssen zittern bis zur 120. Indiskutabel, Lolpuller und Vukojevic gehören fristlos gefeuert, diese Unfähigen.
Kaum spielt man mal 2 Matches gut, werden diese Dodeln überheblich und glauben, sie könnten mit 50 % agieren. Heiseln.
Wohlfahrt: "kann nicht sein, dass einige nicht mal das Trikot schmutzig haben"
Fink: “Halte diese österr. Mentalität, weitergekommen ist weitergekommen, nicht aus”.
No more to say.


#48

Da schau her 2:0 für die Veilchen vs. Blackies. Was ein Europacupeinsatz (Aufholjagd) alles so bewirken kann!


#49

Bestes Spiel seit Langem, völlig verdient, Elfer zu geben, so rumzutatschen = söba schuld.


#50

Schade, mir hätte es gefallen wenn Sturm die Führung ausgebaut hätte :stuck_out_tongue:

(obwohl die Austria nach SBG der zweite Verein ist, dem ich die Daumen drücke)


#51

als rapid-anhänger muss ich gestehen, dass die mannschaft/vereinsführung es seit einigen jahren schafft - “schaufferl für schaufferl” - den zweifel in mir zu stärken mein abo noch einmal für eine saison zu verlängern. da rennt spielerisch so viel schief, sportlich schafft man es nicht konstant aufzutreten. :rolling_eyes:

lustigerweise versuchen wir zb vom 4-5-1 wegzukommen, weil wir seit geraumer zeit in dem system sch- spielen. zuletzt gegen linz und admira (1.hz) 4-4-2 gespielt. was dann passiert, wenn man auf 4-5-1 zurückstellt hat man dann gegen admira in der 2.hz gesehen. :confused:

das trainerteam gehört sowieso hinterfragt. teure einkäufe, die in den ersten 1,2 runden noch glänzten (traustason, mocinic) sind spielerisch nur mehr ein schatten ihrer selbst. unter barisic öfter gesehen - jetzt auch noch von zeit zu zeit -: hohe bälle in den strafraum, obwohl da keiner ist, der die bälle verwerten könnte. nicht einmal joelinton, der etwas größer gewachsen ist, ist ein kopfballmonster wie zb ein maierhofer. überhaupt ist unser system zzt 3pkt-feindlich, anders kann ich es mir nicht erklären, dass in der torschützenliste joelinton gerade mal 3 treffer aufweist (anm.: so viele tore kann auch unser verteidiger (!) schösswendter vorweisen; der ausgemusterte deni alar führt mit 11 treffen die reihung an).

najo…
nächsten sonntag gehts gegen den wac. in den vergangenen spielzeiten immer ärgerlich, dass wir gegen - vermeintlich - kleine clubs wie diesen punkte liegen lassen haben und die chancen auf den meistertitel verspielten. kommendes wochendene zeigt die tabelle aber das wahre stärkeverhältnis auf; rapid ist nicht oben in den top3 sondern 5., die kärntner sind tabellennachbar darunter. :f


#52

Generell kann in der österreichischen Liga aktuell jeder jeden schlagen, wirkliche Top 3 gibt es imho schon lange nicht, dank des Aufstiegs von Leipzig in die Bundesliga wird Salzburg jetzt noch mehr weggenommen, die werden in den nächsten Jahren sicher vorne mitspielen, aber imho nicht oft die Meisterschaft holen.
Dieses Jahr tippe ich mal auf Sturm, irgendwann ist auch Rapid und die Austria wieder dran.


#53

bei sturm wirds interessant, ob sie jetzt vor der winterpause noch einen einbruch haben und der punktevorsprung weiter schmilzt. dann wird das ein heißes frühjahr.

bei rapid schauts zzt net guat aus. der kader ist ein wandelndes lazarett, wir haben die oben beschriebenen probleme und zusätzlich sind wir noch in allen bewerben dabei, sprich: keine entlastung.

ps: wegen verletzungen auch super, dass der neue rasen im hanap-- ääh - weststadion anscheinend zu knapp vor der spielzeit angelegt wurde, daher nicht gscheit verwurzeln konnte und jetzt deswegen ziemlich im a- ist. :angry: schwab dürft sich ja beim derby wegen schlechten bodenverhältnissen verletzt haben.


#54

Das ist, was ich nie verstehen werde, hudeln wg. einer blöden Eröffnung und einem FS und dafür Verletzungen in Kauf nehmen.


#55

mich wundert gar nichts mehr. in den letzten jahren immer wieder mal interna ausn verein mitbekommen und nicht selten musste ich mir danach an den kopf greifen. eigtl sollte man gar nichts mehr wissen wollen, weil das zerstört stück für stück den mythos des vereins, wenn du mitbekommst, was für dilettanten da manches mal am werk sind.


#56

hmm da macht sturm ein paar siege und schon werden die als meister kandidat gehandelt. viele der siege sind nicht wegen der großartigen leistung zustande gekommen, sondern halt mit glück und kampf.

heute hat sturm schon wieder verloren und der punktepolster wir wieder kleiner werden. eine saison ist lang und 5-6 gute spiele sind da noch lange kein titel


#57

Imo passt dann der Kopf nicht - Foda hat es eh gesagt - sie haben gewonnen, weil jeder total gekämpft hat, lassen mal ein paar aus, dann bricht (wie bei jedem Team) dieser Effekt auseinander. Mal guggen, ob se sich wieder besinnen…


#58

Unsere Volldillos lassen sich in Altach 04 fisten.
Ohne Herz und ohne Charakter.
Und der Buchhalter sitzt auf dem Geld.
Vorstand raus.


#59

Da warst ein wenig voreilig - 2 Tore sind noch gefallen


#60

15 in Altach - diese Heiseln sollen den mitgefahrenen Fans das Geld zurückgeben und dann zu Fuß heimgehen. Scheißversager. Beistrich vorne und hinten in der Hose.