„Lustige“ Erlebnisse auf Willhaben und Co

humaldo, leidenschaftlicher Produzent von küchenpsychologischen Fake-News, jederzeit gern zu Diensten!

3 „Gefällt mir“

Also in den Bereichen in denen ich verkauft und gekauft hab gibts überall „spezielle“ Individuen (inkl. mir haha), also ich könnt da nicht sagen, dass es eine Gruppe mehr betreffen würde :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Meine Kunden sind immer leiwand, also dürfte es zumindest da einen Zusammenhang geben :sunglasses: :joy:

1 „Gefällt mir“

Verstehe :thinking:

Also das hab ich schon vor Ewigkeiten hier rein geschrieben das es einen massiven Unterschied machst was du auf Willhaben verkaufst - gewisse Produktkategorien ziehen ein spezielles Klientel an. Im Bereich Brettspiele noch kein einziges Problem jemals gehabt. Bei Videospielen? Not so much :wink: Und selbst innerhalb dieser Kategorie gibt es Unterschiede je nach Spiel.

Und die masochistische Paradedisziplin ist sowieso der Gebrauchtwagen-Verkauf auf Willhaben :smile:

10 „Gefällt mir“

Nie wieder möchte ich ein Smartphone auf willhaben verkaufen.

4 „Gefällt mir“

Bei meinem MacBook Air das ich vor einigen Tagen verkauft habe auch keine Probs. Keine einzige „was letzte Preis?“ Anfrage.

Und der Mann der sich das Teil dann geholt hat, war zuverlässig und komplett unkompliziert.

2 „Gefällt mir“

Vlt. ist das so ein „achja Apple - das ist sowieso teuer - Preisverhandeln bringt nix“-Syndrom? Apple legt den Grundstein und alle anderen profitieren im Wiederverkauf davon!? :slight_smile:

Gilt sicher nicht bei iPhone, denn ich hatte vor Jahren das Vergnügen eins vom Schwiegervater zu verkaufen. Na des war ein Zirkus. Und jede Menge was is lezde prais.

2 „Gefällt mir“

Nein, nein nicht falsch verstehen, verhandelt wurde bei mir auch. Aber eben diese „One Liner“ ohne jeglichen Anspruch zumindest einen ganzen Satz zu schreiben, die hatte ich gar nicht.

2 „Gefällt mir“

Habe gestern meine Vespa 300 GTS über Willhaben verkauft. war 4 Tage drinnen. Habe ich mir schlimmer vorgestellt.
Klar, es waren diese absurden Preisvorstellungen dabei, ALLE natürlich ohne ein höfliches „Hallo“ oder so. ABER: Es waren keine „lesde praisz?“ Anfragen dabei! Ein Motorrad/Roller zieht anderes Klientel an…denke ich.
Aber der Käufer war ein wirklich unglaublich netter und lustiger Typ.
Ist zwar jetzt ned ein lustiges, dafür aber mal ein wirklich positives Erlebnis!

8 „Gefällt mir“

„Lesde Praisz“ - Made my day! :rofl:

2 „Gefällt mir“

Da wird Paylivery gleich wieder interessanter…

1 „Gefällt mir“

Oder Selbstabholung. :smiley:

1 „Gefällt mir“

Meine für mich seltsamste Selbstabholung war als ich zu der angegebene Adresse ging und feststellte, dass dort ein Gefängnis ist. War echt etwas perplex. Als ich dann wieder geschrieben habe, was ich jetzt tun soll, kam schon ein Justizbeamter heraus und überreichte mir das Spiel. :sweat_smile:

12 „Gefällt mir“