Kingdom Come Deliverance


#21

Also von den Bugs her wirds interessant, aber vom Gameplay her bin ich da auch voll drinnen. Alles nur nicht schon wieder ein The Witcher/ Assassins Creed/ Batman Kampfsystem. Hab ja auch selbst schon an LARPs teilgenommen bin da also Feuer und Flame für das Setting :sweat_smile:

Und hey sollten wir ein Reviewmuster bekommen und ich die Review machen, könnts euch sicher sein, dass das Spiel nur zerissen wird wird, wenns wirklich vor lauter Bugs unspielbar ist :wink: Könnte aber ein Zeitel dauern, weil ich wie gesagt einfach mal die ersten paar Stunden willkürlich durch den Wald rennen will. Das schaut so gut aus, da würden mir irgendwelche Random Banditen-Fights etc. eh nur die Stimmung verderben :grin:


#22

Ich freu mich extrem drauf, hab aber auch ein wenig angst, denn ich erwarte mir schon einen “richtig kantigen Bock” bei dem man nicht einfach auf Quicksave drückt und eine Szene fünfmal probiert.

Aber allein das Setting, mega ultra hyper Hammer :star_struck:


#23

Ich hab wo gelesen, wenn man Quicksave benutzt, spielt man dann für eine Zeit besoffen…:hushed:


#24

Der geschichtliche überbau dürfte dieser Konflikt mit den Ungarn sein. Zu dieser Zeit ging die deutsche Besiedelung zurück aber man wird wohl mit Ungarn, Deutschen und Tscheschen zu tun haben.

Vor ein paar Jahren war noch davon die Rede, dass man natürlich als tschechischer Schmied nicht ungarisch kann… evtl. kann mans lernen? Bin gespannt ob es solche Mechaniken ins Spiel schafften.


#25

Ja, für den Quicksave trinkt man nämlich aus einen Flachmann und wird mit der Zeit, bei übermäßiger Nutzung, betrunken. :sweat_smile:


#26

#27

… und pc-spieler dürfen sich auf guten 21:9 support freuen:


#28

auf cdkeys.com gibts den pc-key übrigens für 30€ fyi.


#29

Via Twitter von @lepetitcapoLP

„In einem Monat erscheint #KingdomComeDeliverance. Das für seine „authentische“ Geschichtsdarstellung gefeierte Spiel hat ein Problem!“


Politik
#30

Naja ich glaub jeder mit ein bisserl Krips im Schädl ist sich klar, dass das Game bei aller Authentizität nicht zu 100% das wahre Mittelalter darstellt bzw Geschichtsunterricht ersetzt.

Allen anderen is eh nimmer zu helfen.


#31

Es geht eher darum was der Typ für krude Ansichten hat.


#32

Auch wenn ich zu seinen Ansichten in Opposition stehe (gerade Blut und Boden Unsinn) und ich denke das man das Shirt mit dem norwegischen Neonazi durchaus hätte verpixelt werden können, so sollte das Werk an sich gemessen werden.
Außerdem gibt es so etwas wie Meinungsfreiheit.

Ich bin zwar für den Beitrag sehr dankbar weil ich das Spiel mit einem in dieser Hinsicht wacherem Auge spielen werde allerdings stammt es offenbar aus dieser „Hyper - PC“ Feder die im Mainstream eher kontraproduktiv ist.

Ich mein, dem Mann keine Bühne mehr bieten weil er (aus meiner Sicht) krude politische Ansichten hat? Das Shirt war definitiv ein Problem (weil der Typ ein Verbrecher ist) aber das wär mit verpixeln auch getan. Alles andere klingt nach Ministerium für Wahrheit oder Mao und bestärkt die (weltweite) Abwendung von Liberalität (an der ich sehr hänge)

Zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen hätt ich aber gern Infos. People of Color einfach der Ideologie halber einbauen finde ich genau so zum kotzen wie dr Blut und Boden Mist.


Politik
#33

Hab meinen Beitrag und den vom @AlterSchwede in den Politik Thread verfrachtet.
Ich persönlich würde hier lieber beim Spiel ansich bleiben.

Also das sieht fast so aus als wär es eines der ersten Spiele die auf “nomaler” Hardware schon eher bescheiden aussehen wird. Ich denke eine Switch Version ist völlig, zu 2000% unmöglich :wink:


#34

Wenn ich mir so ansehe was sich da gerade zusammenbraut wird das nur schwer möglich sein… Hoffe das es da bald eine klärende Stellungnahme von den Entwicklern und dem Publisher gibt.


#35

Verstehe deinen Zugang finde ich in Ordnung, nur mit dem Satz mit der Meinungsfreiheit bin ich nicht einverstanden. Rassismus und Nationalsozialismus sind keine Meinungen sondern Verbrechen.


#36

Wenn es einen Publisher gibt wäre er gut beraten den Typen mit dem Nazishirt abzusägen.

Ich finde leider das Spiel ansich zu spannend als das ich es mir druch Entwickler mir zweifelhafter politischer Einstellung kaputt machen lassen will.

Du magst doch auch Woody Allen Filme :sweat_smile:


#37

Ok, ein Fehler.


#38

Aber da kam (noch) nichts eindeutig rassistisches. Kann aber noch werden, wenn das jetzt hochkocht kommt er sich bestimmt wie das größte aller politischen Opfer vor und wird wild umsich schlagen.

Auch wenn es mir zuwider ist aber man darf den Unsinn von homogenen Völkern, die jeweils in ihren Ländern (mit den im Grunde zufälligen) Grenzen leben glauben und man darf auch auf politischer Ebene dafür eintreten. Das meine ich mit Meinungsfreiheit. Das diese Einstellung durchaus mit handfestem Rassismus einhergeht kann man sich denken, bzw. der Verdacht liegt nahe.

Die Japaner leben das ja, da kann man übrigens gut beobachten und vergleichen was mit Industienationen am “Zenit” der Entwicklung passiert - Abschottung (Japan) vs Migration (Europa) - ja so ganz einfach ist es nicht aber Gundlegend sind die Herausforderungen schon ähnlich und Japan ist noch ziemlich homogen.

Mist immer wenn ich eigentlich nicht will schreib ich doch mehr zu dem Thema…


#39

@AlterSchwede (will dich auf das 4players Video aufmerksam machen) Von meinem Senf hab ich je zuviel dazu gegeben…


#40

Nur nebenbei bemerkt: auch Dünkirchen wurde von einem oder zwei Leuten kritisiert, weil es keine Farbigen und Frauen gegeben habe …