Ich kotz mich auch mal kurz aus…

ich hasse apps, die unnötigerweise einen user-account brauchen.

bsp: ich interessiere mich für kopfhörer des herstellers b&w, und, wie alle gängigen bluetooth-kopfhörer heutzutage, verwenden diese eine companion-app am handy/tablet. eigtl kein thema, hatte ich schon von plantronics oder sony – aber user-daten weitergeben … schon wieder?

vor 2 tagen hatte ich auch so einen fall am handy. ich will die miele app installieren um zu testen wie das mit der verbindung mit unserer waschmaschine bzw trockner funktioniert. … braucht auch einen user-account – für was bitte?! – gleich wieder gelöscht. wird halt keine „smart“ funktion genutzt.

3 „Gefällt mir“

Waschmaschine und Trockner mit Companion App… The future is now :slight_smile:
Meine alte Miele Waschmaschine darf niemals sterben.

2 „Gefällt mir“

nicht, dass wir sie bisher gebraucht haben - die geräte stehen jetzt schon seit (ich glaub) anfang diesen jahres, aber wir wollten ein programm beim trockner ändern und mein gedankengang war: vlt geht das über die app, wo man das userinterface frei programmieren kann, etwas einfacher als über den trockner selbst, der halt vorgegeben seine paar knöpfe und ein programmrad hat.

so haben wir das programm umprogrammiert, aber die anleitung hatte definitv 90er vibe: „drücken sie die taste, während sie die trocknertüre zumachen, halten sie solange gedrückt bis lamperl nicht mehr blinkt usw usf“.

Das mit den Accounts ist mittlerweile wirklich mehr als nervig, deswegen schaue ich das ich wirklich nur notwendige Apps am iPhone habe.

1 „Gefällt mir“