Hellblade (PS4, PC, Xbox One, Switch)


#41

Hmm… ich hab jetzt etwa 5 Stunden gespielt und nun wird’s Langweilig, ich hoffe es kommen noch neue Spielelemente dazu.

Zur Zeit macht man genau drei Dinge die sich ständig wiederholen.

.) Türen mithilfe von Runen öffnen. Ein unötig weil sehr simples unterfangen das nach dem dritten mal öde wird.
.) Kämpfen, die immer selben Kämpfe gegen immer gleiche Gegner von denen es einige wenige Variationen gibt. Gegner mit Schwert, mit Keule oder mit Keule und Schild.
Abwechslung bringen hier zumindest einige Zwischengegner die andere Angriffsmuster haben.
.) Tafeln oder “Gesichter” finden die Geschichten der nordischen Welt bzw der Heldin erzählen.

In Anbetracht dessen das Hellblade “nur” 30,- € geht das aber wohl in Ordnung. Sollte sich am Spiel bis zum Ende nix mehr ändern finde ich die Wertungen die das Spiel zum teil bekommen hat sehr übertrieben. Stand jetzt würde ich 70 bis 75% geben.


#42

Ja, bin da voll Deiner Meinung. grafisch sieht es finde ich sehr gut aus, und die Atmosphäre ist toll. Die Stimmen machen eine beklemmende Umgebung, aber es wiederholt sich viel.

Aber ich bin auch noch nicht durch. Mal sehen.


#43

Wie ich schon einmal geschrieben habe - es ist quasi ein Walking-Simulator mit eingestreuten Kampfsequenzen. Mich hat die Story und Atmosphäre aber so eingenommen, dass mir die spielerischen Limitierungen nicht all zu sehr aufgefallen sind. War eines der beeindruckendsten Spiele-Erlebnisse in den letzten Jahren. Kann aber verstehen, wenn sowas nicht Jedem gefällt.


#44

Das Spiel gibt es im PSN Store gerade um 20€.


#45

hatte den Eindruck in den ersten zwei STunden auch. Das ändert sich auch nicht. Aber mich hatte ab diesem Zeitpunkt die Stimmung gefangen.


#46

20€ klingt echt verlockend
Danke für den Tipp @Gatar
Habe ein 5.1 Headset von Tritton bin gespannt.


#47

#48

Das Spiel erscheint am 11. April auch für die Xbox One.
Freut mich das ich auch endlich in den Genuss dieses Spiels komme.


#49

#50

Allgemeine Frage zum Game:

Das Spiel ist nur digital veröffentlicht worden, oder?


#51

Meines Wissens ja - auf gameware.at ist ein Platzhalter für die PC-Version (ersch. 2018) als Retail. Die Frage, obs wahr wird. Ich will ja auch auf jeden Fall ne Retail Version, genauso wie bei “A way out”! grml


#52

Von A Way Out gibt es doch eine retail Fassung.


#53

Ich hätte keine Ankündigung zu einer Retail-Fassugn gefunden. Eventuell schnappt sich ja Limited Run-Games die Lizenz und bringt keine kleine Stückzahl auf den Markt. Dann musst du aber sehr schnell sein.


#54

Wahr ist mal sicher das Gameware keine Xbox Version verkaufen wird :smiley:


#55

Habe es vor Kurzem angefangen und die Atmosphäre ist schon speziell und sehr dicht. Dazu sieht es auch noch sehr gut aus, der Art Style, die Beleuchtung.


#56

Das Spiel ist jetzt im 1 Million Klub :clap::clap::clap:


#57

Hol ich mir beim nächsten Xbox-Sale!


#58

Ja hoffentlich kommt bald die Wish-Liste…denke aber mit dem Juni Update!


#59

#60

Am 4. Dezember erscheint die Retailversion für PS4 und XboxOne.

Vorbestellbar zum Beispiel bei Base.com um ~24€:

Wird Zeit das ich mir das jetzt auch mal hole. :blush: