Hellblade (PS4, PC, Xbox One, Switch)

schade, aber vl ist der modus optional… gab es ja schon bei vielen spielen!!

hab gestern das spiel begonnen u nach ca 15 minuten beim ersten tod steht ganz groß u fett dass der spielstand bei zu vielen toden gelöscht/zurückgesetzt wird! oder, my english is not the yellow from the egg… :sweat_smile:

3 Like

Hat hier das Spiel schon jemand länger gespielt und kann ein paar Eindrücke posten?
Lohnen sich die 30€?
Das Videos sehen ja alle sehr vielversprechend aus.

Hallo. Habs durchgespielt und werd im kommenden Gameminds diese Woche was darüber erzählen.

An dieser Stelle nur so viel: nach einer Stunde wollt ich nicht weitermachen - hab aber weitergemacht und nicht bereut. Ein absolutes Highlight dieses Jahr und ich hoffe wirklich, dass sich noch viele Leute dieses Game holen!!!

3 Like

Bin gerade auch beim zocken, bin nur momentan in einer Phase - wo ich lieber den Kontroller in die Ecke schmeißen würde … hoffe das Spiel wird besser

Hört sich mühsam an. Mal sehen. Schade vor allem das es das Spiel nicht auf Disc gibt dann würde man es in ein paar Wochen billiger bekommen. :sweat_smile:

Bitte um Genaueres, Danke!!

Mhh. Wie soll ich das jetzt mitteilen - ohne zu Spoilern?

Zum Öffnen diverser Türen wird eine Art - Schlüssel/Symbol benötigt, den man an verschiedenen Räumlichkeiten finden muss.

Ich habe normalerweise kein Problem mit solchen Sachen, aber als ich mühsam einen gefunden hatte, kam der nächste Raum mit der gleiche Aufgabe und als ich diesen wiederum erledigt hatte, dauerte es keine gefühlte 2 Minuten und man musste das gleiche wieder erledigen :frowning:

Zumal ich die genannte Situation beim Zocken zur späten Stunde erlebt habe, kann entweder die Spielesituation oder meine Müdigkeit “Schuld” daran daran gelegen haben, dass ich am liebsten den Kontroller in die Ecke werfen wollte.

Versuche entweder heute oder morgen nochmal die Situation zu meistern.

1 Like

Tipp: der Anfang ist das Zäheste! Man gewöhnt sich an die Rätsellogik und die “Räume” werden auch kleiner und damit einfacher.

Ich hab auch gebraucht, bis ich in die Story reingekippt bin, aber die baut sich langsam auf.

Wie gesagt: gib dem Spiel noch eine Chance :slight_smile:

2 Like

Danke für die Eindrücke - klingt irgendwie zäh/träge. Denk ich wart auf einen Sale

Hmmmm… :thinking:

ich muss hier herrn amon unterstützen. das spiel gefällt mir auch sehr gut. es hat kleinere schwächen wie das angesprochene tor-rätsel aber die sind jetzt nicht schwierig und sollte man flott gelöst haben. kämpfe sind 3rd person typisch mit leichter schlag, schwerer schlag, kontern, etc…
die atmosphäre u das setting sind mal was anderes und die grafik ist auch sehr schön. den preis auf jeden fall wert!

1 Like

Bin leider nicht zum spielen gekommen aber angezockt hab ich es.

Da ich es über den PC spiel und ich eine Freude daran hab erstmal die perfekten Grafikeinstellungen zu finden (alles auf Ultra in 4K hoho) hab ich bemerkt, dass man das Spiel nicht bei 30fps sperren kann… was ärgerlich ist weil es nichtmal auf einer GTX1080 bei 1440p mit stabilen 60fps läuft und bei so einem Spiel auch locker 30 reichen.

Wenn das Gerät leistungstechnisch oben ansteht kommt es zu schlechtem Framepaceing und es wirkt hakeliker als es sein muss.

Das “Problem” hat laut DF auch die PS4! Patch soll aber kommen.

(läuft bei mir in 4K mit 32-35fps, im Grunde so wie die PS4 Version oder die Pro Version in Modus mit der höheren Auflösung.)

Ist natürlich alles so minimal das es 99% der Menschen (zu recht) egal ist aber ich will das best mögliche Erlebnis und warte daher auf den Patch :stuck_out_tongue_winking_eye::nerd:

Ich hab mir das Spiel am Wochende auch für den PC geholt und bisher knapp 2 Stunden gespielt. Hat mir bis dahin sehr sehr gut gefallen. Super Atmosphäre und realtiv entschleunigtes Gameplay - so gefällt mir das. Noch dazu geradlinig - nahc all den Openworld-Monstern der letzten Zeit eine regelrechte Wohltat!

Ich hab selbst nur eine GTX 960 und spiele mit sehr hohen Details - sieht umwerfend aus und ist auch von den FPS her (auf Full HD) durchgehend flüssig. Hab also auf der technischen Seite keine Probleme mit dem Titel.

Für den Preis sollte man dem Titel auf alle Fälle eine Chance geben!

1 Like

Wie geschrieben es ist minimal… für normale Menschen nicht der Rede wert, nur für Verrückte ein Thema.

Hab auch in der Zwischenzeit ein halbes Stündchen weitergespielt auch mit Kopfhörern (kommt tatsächlich noch besser), entschleunigt ja, geradlinig ja aber in den Bann konnte es mich noch nicht ziehen, mir ist es etwas zu abstrakt.
Bleib aber sicher drann auch wenn ich momentan X Spiele angefangen hab und nicht so richig Lust hab mich an eines konzentriert zu setzen… kommt noch.

Ist das jetzt eigentlich real oder ein Fake, dass der Spielstand gelöscht wird, wenn man zuoft draufgeht?

Nur ein Fake. :wink:

1 Like

Soundtrack ist teilweise echt episch!

1 Like

Hmm… ich hab jetzt etwa 5 Stunden gespielt und nun wird’s Langweilig, ich hoffe es kommen noch neue Spielelemente dazu.

Zur Zeit macht man genau drei Dinge die sich ständig wiederholen.

.) Türen mithilfe von Runen öffnen. Ein unötig weil sehr simples unterfangen das nach dem dritten mal öde wird.
.) Kämpfen, die immer selben Kämpfe gegen immer gleiche Gegner von denen es einige wenige Variationen gibt. Gegner mit Schwert, mit Keule oder mit Keule und Schild.
Abwechslung bringen hier zumindest einige Zwischengegner die andere Angriffsmuster haben.
.) Tafeln oder “Gesichter” finden die Geschichten der nordischen Welt bzw der Heldin erzählen.

In Anbetracht dessen das Hellblade “nur” 30,- € geht das aber wohl in Ordnung. Sollte sich am Spiel bis zum Ende nix mehr ändern finde ich die Wertungen die das Spiel zum teil bekommen hat sehr übertrieben. Stand jetzt würde ich 70 bis 75% geben.

2 Like

Ja, bin da voll Deiner Meinung. grafisch sieht es finde ich sehr gut aus, und die Atmosphäre ist toll. Die Stimmen machen eine beklemmende Umgebung, aber es wiederholt sich viel.

Aber ich bin auch noch nicht durch. Mal sehen.

1 Like