GPD Win - Serie

ich hab noch nie ein gerät von gpd gekauft, aber ich bin immer wieder darüber errascht, welche ideen hier umgesetzt werden [für gamer].

ich mein … ein 10th gen intel i5 prozessor, 16gb ddr4-ram, 512gb ssd, ips display, wifi6 und bt5.0, thunderbolt 3 (!), hdmi, usb-type-c anschluss

würd ichs mir kaufen, würd mich meine bessere hälfte zwar sicherlich fragen, ob ich eine schraube locker hab, aber reizen würds mich schon. :stuck_out_tongue:

1 Like

Schon einiges drüber gelesen. Find es ein sehr nettes Projekt mit ordentlich power bin aber noch immer dabei den Anbernnic RG350 ordentlich auszureizen (da ist halt bei PSone schluss)

1 Like

Frag mich nur wie lang der Akku da hält.

habs jetzt nicht mehr im kopf, im video in meinem original post wirds erwähnt. war nicht schlecht was ich mich erinner’, aber nat abhängig von deinem use case.

Ok dann hab ich das überhört.

ab 14:43 YouTube

1 Like

Derzeit reicht mir ja mein GPD XD.
Aber feine Sache

1 Like

Gibt ein Update-Video:

1 Like

Wenn nur der Preis nicht so extrem hoch wäre :weary:

Leider viel zu groß und klobig. Da waren mir die GPDWin 1&2 -Modelle deutlich lieber. So ist das halt weder Fisch noch Fleisch - und das zu einem Preis um dem man sich ein deutlich potenteres System neben den Monitor stellen kann bzw. man auch leistungsfähigere Laptops bekommt.

Übrig bleibt eine durchaus faszinierende Machbarkeitsstudie - nur eben kein sinnvolles Endprodukt.

Der neuste Ableger GPD Win 3 bekommt ein Schiebedisplay:

gpd-win3-1 gpd-win3-2 gpd-win3-3

Sieht gut aus! Werde ich wieder im Auge behalten.

1 Like

Ich hab den GPD XD seit ein paar Jahren und bin damit immer noch sehr zufrieden.
Bis zur PS1 wird alles perfekt emuliert.

Was mich reizen würde, wäre eine PS2 Emulation, aber das gibt es noch nicht (und ist preislich akzeptabel)

1 Like

Ein neuer Gedanke xd+ mit Android würd mich auch mehr reizen, als solche Windows Maschinen.

1 Like