Gaming (Branche, Journalismus, Literatur, Studien, Blog)


#62

Nicht besonders überraschend, aber immerhin wissenschaftlich belegt. :wink:


#63

Was haben denn Lootboxen mit Glücksspiel zu tun?


#64

Weil du vor dem Bezahlen nicht weißt ob etwas brauchbares drin ist.


#65

Genre Wechsel


#66

Marvel Heroes Omega wird Heute schon eingestellt, nicht erst Ende Dezember. Studio wird geschlossen und alle Mitarbeiter wurden entlassen.

Hoppla. Nach nicht einmal 6 Monaten?! Disney zeigt sich nicht sehr geduldig. :flushed:


#67

Das Spiel wurde Mitte 2013 veröffentlicht. Nur die PS4- und Xbox One-Versionen erschienen erst vor 6 Monaten.


#68

Ist klar. Genauer gesagt. Sie hätten sich die Konsolenumsetzung sparen können. Wenn im Businessplan dafür nicht mal eine gewisse Mindestlaufzeit vorgesehen ist. Gewisse Erfahrung hat man mit dem Spiel ja schon gesammelt.


#69

Problem war hier gar nicht so der Erfolg, das Spiel lief am PC recht gut.

Sondern einfach das die Lizenz nicht mehr verlängert wurde. Mal sehen wo sie hinwandert… war ja eines der besseren Free2Play Marvel Games.


#70

Das macht die Sache noch unverständlicher für mich. Die Verantwortlichen wussten ja sicher, dass die Lizenz bald ausläuft und bringen es trotzdem noch auf 2 weitere Plattformen. Ich hoffe die entlassenen Mitarbeiter finden balden wieder einen Job.


#71

Das Spiel süchtelt ein Freund von mir schon seit dem Release auf der PS4. Er ist da einer der “Wale” im Spiel und hat laut eigener Aussage weit über 200€ dafür ausgegeben. :astonished:

Er hat sich vor kurzem alle Kostüme oder was es dort so im Shop gibt ganz billig zulegen können. Er hat gedacht das war weil er schon so viel Geld investiert hat. :sweat_smile: Könnte sich der Preis wegen der Schließung des Studios geändert haben?

Edit: Achso! Das ganze Spiele wird es bald nicht mehr geben! :open_mouth: Da werden einige (meinen Kumpel inklusive) Amok laufen. Schöne neue Online Welt. Man gibt Geld aus und kann nicht mehr spielen…


#72

Finde ich gut dieser Artikel. Alle drei Hersteller konnten ihr Produkt im November gut verkaufen. Win-Win-Win Situation. :hugs:


#73

Weiß nicht recht, wo es sonst hinpassen würd. Musste das jetzt aber mit euch teilen, denn bei hübschen Infografiken werd ich schwach. :nerd_face:


#74

Tolle Darstellung, da werde ich auch schwach :hugs:


#75

Hmmm - da sind aber auch einige Fehler enthalten. So wird zum Beispiel 2008 als Erscheinungsjahr von World of Warcraft angeführt. Das war allerdings bereits vier Jahre davor - also 2004.
Des Weiteren wir die WiiU als schlecht verkaufteste Konsole aller Zeiten tituliert. Ja die WiiU war sicher ein Flop - aber weit davon entfernt die schlecht verkaufteste Konsole aller Zeiten zu sein.
Gibt dann noch ein paar solcher Ungereimtheiten.


#76

Ach schade. Hat da wer geschlampt und mehr auf das Äußere als auf den Inhalt geachtet. Dabei stehn unten sogar Quellen dabei. Danke fürs Überprüfen. :slight_smile:


#77

Außerdem merkt man doch deutlich, dass der Autor ein Konsolenspieler ist. Auf dem PC gab es in den 90ern einige Spiele die ihr Genre revolutioniert haben, aber als einziges PC-Spiel dieser Zeit wird Warcraft angeführt, was damals eigentlich nur ein mittelmäßiger Dune 2 Klon war. Aber ja, schön anzusehen ist die Grafik.


#78

Paragon wird am 26. April eingestellt.


#79

Plant Google einen Streamingdienst?


#80

THQ Nordic übernimmt Koch Media GmbH

http://www.thqnordic-investors.com/en/regulatory-press-releases/?releaseId=2819265


#81

Crytek-Chef Cevat Yerli zieht sich zurück