Eure Urlaube 2024

Unsere Telefone sind nicht esim fähig. :slightly_frowning_face:

Übersetzer war ein super Tipp, danke.
Hab ich gerade runtergeldaen.

1 „Gefällt mir“

Wow, ich mein ich weiß ich bin in Japan, aber so begrüßt werden fand ich (ok, die ganze Familie) sehr nett.

IMG_20240708_090459

Die Hitze macht mir hier aber mehr als zu schaffen, ich hoff das pendelt sich noch ein.

6 „Gefällt mir“

Leider geht es bei uns immer nur eine Woche Österreich .Ende Juli. Mehr ist nicht drin.
Sind in der Lofer Gegend.

2 „Gefällt mir“

Sag ich doch… aber wenn es doch tröstet, kühler ist es jetzt zu hause auch nicht zumindest unter Tags.
Packt die Badesachen ein und fahrt einen Tag nach Kamakura, lasst die große Statue wo sie ist und genießt das Meer.

IMG_3641

IMG_3639

Ende Oktober war’s ganz angenehm :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Allein dafür wäre ich schon zufrieden mit dem Tripp gewesen. :heart_eyes:

1 „Gefällt mir“

Miniupdate zuTokio:

Dinge die man vorher wissen sollte:

  1. Mistsackerl mitnehmen, es gibt so gut wie keine Mülleimer.

  2. Wenn man Raucher ist: Ganz Tokio ist rauchfrei. Es gibt in der Stadt raucherkabinen verteilt. Wobei ich noch keine gefunden habe.
    Oder es gibt Raucherräume in den diversen Einkaufshäusern.

Was passiert wenn du auf „offener Straße“ rauchst?
Die Japaner rauchen ja selber relativ viel, oder nicht?

Das verteilt sich auf ganz Japan. Gewöhnt man sich aber schnell dran. Als Tourist muss man sich wenigstens die sehr weirde Unterteilung in brennbar und nicht-brennbar merken. Eine Freundin hat in ihrem Studentenwohnheim eine dreistündige Einschulung für alles Müllbezogene erhalten.

1 „Gefällt mir“

Das hat mich auch mehr als verwundert, denn wie du sagst Japan hat eine starke Raucherkultur.
Angeblich ist es nur in Tokio so.
Am Gehweg sieht man Markierungen mit durchgestrichener Zigarette, jede Menge japanische Zeichen und die Zahl 2000, also gehe ich von 2000 Yen Strafe aus, was derzeit lächerliche 10 eur sind. Aber man will ja nicht als unhöflicher Gaijin dastehen.

Und es raucht wirklich keiner auf der Strasse.

Am Ankunftstag nach gut 20 Stunden ohne Zigarette, bin ich einfach runter vors Haus und angefangen eine zu rauchen, was übrigens bei dem Klima eh grauslich ist, und dann erst überall am Boden diese Sticker bemerkt. Nächstes Thema eben dann, wohin mit demTschick? Kein Mülleimer weit und breit und ich hau den nie und nimmer auf die Strasse, egal wo ich bin.
Hab dann zum Glück einen kleinen Eimer mit rausragender Dose gefunden, slam dunk.

Ist aber gut so raucht man nur 1, 2 am Tag und gut ist.

am besten gleich abgewöhnen :wink: eine bessere gelegenheit wird sich wahrscheinlich in näherer zukunft nicht ergeben, oder? :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Bin ich voll bei dir

1 „Gefällt mir“

Whaaaat?!

Hab ich noch nicht registriert.

1 „Gefällt mir“

Ja das mit dem Müll hat mich zwei drei Mal beim letzten Besuch mit Kind leicht geärgert aber wenn man wo etwas kauft nehmen die den Müll auch wieder zurück. Generell sind die Konbinis die es überall gibt sind ein guter Ort mal etwas loszuwerden, da haben auch viele ein Klo.

Rauchen darf man zwar nur an gewissen Stellen in Tokyo aber dafür in einigen alten Lokalen. 2017 hab ich noch geraucht, da war das cool, 2023 mit Kind sind wir in ein Lokal nicht gegangen weil dort geraucht wurde.

1 „Gefällt mir“