E3 2017: EA-Pressekonferenz


#81

:frowning:

Und es ist nicht mal neu.


#82

Das mobile Dingens? Grandios.


#83

bei der nintendo-pk dann?


#84

Also ne Stunde hätte gereicht. Wenn man schon keinen Single Player von Star Wars zeigen will dann reicht auch ein kleines Video. Bisschen seltsames pacing der ok am Ende. Was die Spiele angeht, wie erwartet die Spiele dir man von ea halt kennt. Dazu ein zwei kleine Überraschungen, für mich in Ordnung.


#85

Ein Hinweis darauf wäre ned schlecht gewesen. Wie bei MS.


#86

Zu wenig Madden.


#87

Gibt es schon Fifa18 für Android und IOS? Das wird doch die Fifa18 Switch Version sein oder? :smiling_imp:


#88

nein, bei der switch-version rennen alle mit mii-gesichtern rum. :x


#89

Dann würd ich es auch spielen :wink:


#90

EA soll einfach ein Remake von Nintendo World cup machen. :wink:


#91

Das sag ich schon seit Jahren… aber auf mich hört ja keiner…


#92

Pass auf die werden die Nintendo Direct Show damit rocken.


#93

Wehe wenn nicht! Dann muss ich mir die Verantwortlichen mal zur Brust nehmen! :wink:


#94

FIFA Switch läuft mit der Engine von PS3/360…


#95

für ein handhelf-fifa nicht schlecht, im dock modus halt bitter.


#96

Verdammt, sieht das gut aus!


#97

Der Typ von “a way out” war super sympathisch und das Spiel sah auch interessant aus.

Leider gab es kaum was vom Battlefront 2 Singleplayer. Aber du meine Fresse sieht das Spiel gut aus. :astonished:

Präsentation war okay, das Publikum ging einfach null mit, was alles ein bisschen behäbig wirken liess.

Ev. kaufe ich mir aber ein Madden wegen dem Storymodus :joy: Ich mag so Zeugs.


#98

Das größte Problem der Präsentation war, dass kaum etwas von den Spielen an sich gezeigt wurde. Ich hab mir dann gestern noch den Spaß gemacht und hab gestoppt wie viele Minuten an (scheinbar) echten Spielszenen gezeigt wurden (exklusive Zwischensequenzen - nur Szenen die man so auch spielen kann). Tatsächlich waren es bis zum Battelfront-Block keine 3 (!!) Minuten - und das bei fast 60 Minuten Laufzeit bis dahin. Stattdessen gab es (sichtlich vom Prompter abgelesenes) Gequatsche, dass jedem Bullshit-Bingo alle Ehre gemacht hätte.

Weiteres Problem war das Paceing der Show. Sorry aber ich kann die wichtigste Videospiele-Show nicht mit 15 Minuten zu einem Titel aus dem letzten Jahr beginnen. Das hat EA auch gar nicht nötig. Sie hätten genug Titel abseits von Battlefield und der Sport-Reihe die sie ins Rampenlicht rücken könnten. Die Sport-Titel waren überhaupt eigenartig - da ging es doch die ganze Zeit nicht um die Titel an sich sondern darum den Ifluencern (wie ich dieses Wort hasse) Honig ums Maul zu schmieren. Über die Neuerungen der kommenden Updates wurde so gut wie nicht gesprochen.

Was ich auch nicht nachvollziehen kann ist der Hype um den neuen Bioware-Titel hier im Forum. Ja das Rendervideo war nett anzusehen. Nur mehr gab es ja noch gar nicht. Wir wissen bis heute Abend ja noch gar nichts darüber. Sorry aber da hätten ein paar Infos mehr gebracht werden müssen - oder ich spars mir gleich komplett für die MS-Konferenz auf. Die dadurch freiwerdende Zeit hätte man gut in andere Titel investieren können.

Im Grunde war es eine Konferenz die von mehreren Marketing-Chefs der einzelnen Titel entworfen wurde. Basierend auf den neusten Umfragen was bei den Kids heute gut ankommt. Das dann präsentiert mit einer möglichst großen Anhäufung von Buzz-Words. Nur wurde dabei irgendwie au die Spiele vergessen. Gings bei der E3 aber nicht eigentlich darum? Kam mir eher wie eine Youtube/Twitch-Konferenz vor …


#99

Zusammenfassung:

Aufzeichnung:


#100

Die beste PK war das sicher nicht und die Kritikpunkte sind auch nachvollziehbar. Die Moderatoren waren stinklangweilig und das ganze YouTube und Twitch getöns sind so gar nicht meins. Ich bin einfach schon zu alt dafür. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Aber wenigstens gab es kleine Überraschungen. Die ich mir gerade bei EA nicht erwartet hätte. Für mich war es eigentlich im Vorfeld die am wenigsten interessanteste PK und dann wird A way out vorgestellt das ich mir richtig spannend vorstelle sofern die Story gut erzählt wird.
Ein Hype um Anthem gibt es finde ich nicht. Da überwiegt eher die Freude weil es was neues war und die Neugier auf die kommende MS PK. Weil gesehen hat man eigentlich nichts. Weiß man überhaupt schon was für eine Art Spiel das überhaupt sein soll?