Der König der Löwen (2019)

Wollt ich auch gerade schreiben. :grin:

1 Like

Deswegen ja auch das “sonstwo” ^^

stimme zu, dass bei ein paar szenen doch noch erkennbar war, dass es gerenderte tiere sind. schlussendlich, und das wird mit jedem weiteren trailer klar, der ein bisserl die story zeigt, wird es dem film an glaubhaft vermittelten emotionen mangeln. das passierte im original teils durch überzogenen gesichtsmimiken nicht. kenner des zeichentricks werden zwar die lücken des remakes mit den erinnerungen von damals auffüllen, aber junge leute, die mit der geschichte 2019 zum ersten mal in berührung kommen werden wohl nicht so abgeholt werden wie wir damals.

edit: fehlende wörter – man sollte, wenn man müde ist, keine schachtelsätze mehr schreiben. :f

2 Like

Bis auf bei den ultra wide shots wo die Tiere nur auf extreme Entfernung zu sehen sind, seh ich das jedem Tier an.

Die Technik an sich ist nicht schlecht. Wie auch Tarkin in Rogue One oder die Verjüngungen in den Marvel Filmen nicht schlecht waren (vor allem Sam Jackson in Captain Marvel war wirklich sehr gut und da wars das erste mal wo ichs wirklich nur selten gesehen habe, bei Coulson dafür wars extrem auffällig, aber der war ja nicht so lang im Film). Trotzdem sieht mans einfach jedem an und das uncanney valley gibt mir einfach ein mulmiges Gefühl. Hätte ich das Gefühl nicht wärs mir vermutlich eher egal. ^^

Charakter Poster:










1 Like

Meine Fresse sind die CGI-Tiere hässlich gemacht … :crazy_face:

1 Like

Ich find sie toll :wink:

4 Like

Ich finde sogar es sieht phantastisch aus. :heart_eyes:

Freue mich schon sehr ausmf den Film.

2 Like

#TheLionKing “Come Home”

Auf den Standbildern gehen die meisten eh halbwegs. Richtig hässlich wirds erst in Bewegung. :crazy_face:

1 Like

Ich finde die Technik atemberaubend und vorzüglich.

2 Like
2 Like

right in the f-ing feels…

1 Like

Wie wahr. :cold_sweat:

Ich bin mir fast zu 100% sicher das ich im Kino bei der Szene wieder Rotz und Wasser heulen werde. :sob:

2 Like