Cyberpunk 2077

Eine dumme Frage wenn ich mir jetzt Cyperpunk 2077 für die PS 4 kaufe, bekomme ich dann automatisch das PS 5 Update?

1 „Gefällt mir“

Ja, das Next Gen Upgrade ist Gratis. :slightly_smiling_face:

2 „Gefällt mir“

Vielen Dank. Dann schaue ich mal ob ich das irgendwo auf eBay günstig schiessen.

Cyberpunk 2077: Danke für die zweite Chance, Chooms – Studio feiert Spitzenbewertungen auf Steam

Zu seinem Launch war „Cyberpunk 2077“ eine Katastrophe für Entwickler und Spieler. Keine vier Jahre später feiert CD Projekt „äußerst positive“ Bewertungen auf Steam.

CD Projekts „Cyberpunk 2077“ kam 2020 unter desaströsen Umständen auf den Markt. Die Probleme des Titels waren so schwerwiegend, dass das Rollenspiel zeitweise aus dem PlayStation Store verbannt wurde und eine Sammelklage folgte. Allerdings blieben die Entwickler am Ball und ließen sich die Weiterentwicklung gut 41 Millionen Dollar kosten.

Dies zahlt sich nun anscheinend aus. „Cyberpunk 2077“ erreichte auf Steam kürzlich durch 95 Prozent positive Bewertungen die Spitzenbewertung „overwhelmingly positive“, zu Deutsch „äußerst positiv“. Diesen Umstand feierten einige Entwickler und dankten den Spielern auf Twitter.

„Wir haben ganz unten angefangen und jetzt sind wir hier“

„Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viel mir das bedeutet“, schrieb der Associate Game Director Pawel Sasko zu einem Screenshot der Steam-Bewertungen auf Twitter. „Ich war nie kurz davor aufzugeben und habe immer daran geglaubt, dass dies irgendwie möglich sein könnte. Aber ich hätte nie gedacht, dass ich es tatsächlich erleben werde. Vielen Dank für die zweite Chance, Chooms.“

Neben Sasko dankten auch weitere Entwickler von CD Projekt den Spielern, wie der Global Community Director Marcin Momot. Michał Zbrzeźniak, Cinematic Designer des Spiels, schrieb den Nutzern, die Erlösung des Spiels sei ein Ergebnis „unserer kontinuierlichen Bemühungen in Kombination mit eurer kontinuierlichen Unterstützung“. Senior Lead Weapon Artist Michal Kalisz fügte hinzu: „Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viel das für uns alle bedeutet. Wir haben ganz unten angefangen und jetzt sind wir hier.“

Team habe aus dem schlechten Start gelernt

Im letzten Jahr gab der Engineering Director Colin Walder an, dass die Moral des Teams nach der Veröffentlichung von „Cyberpunk 2077“ einen „erheblichen Schlag“ erlitten habe. Allerdings sei das Desaster auch lehrreich gewesen. Die Erkenntnisse wollen die Entwickler nun bei den nächsten Projekten anwenden.

Derzeit arbeitet CD Projekt unter anderem an einem Nachfolger zu „Cyberpunk 2077“. Das Sequel, das den Codenamen „Project Orion“ trägt, soll sich bereits in der „spaßigen Phase“ befinden, so der Game Director von „Phantom Liberty“, Gabe Amatangelo.

Quelle: https://www.play3.de/2024/05/14/cyberpunk-2077-danke-fuer-die-zweite-chance-chooms-studio-feiert-spitzenbewertungen-auf-steam/

Auf der einen Seite war es ein großer Fehler, dass Game damals im unfertigen Zustand zu veröffentlichen. Auf der anderen Seite hat man nun wirklich alles versucht, dass Cyberpunk noch qualitativ ein gutes Games wird. Respekt, dass hier der Entwickler weitere 41 Millionen Dollar investiert hat :+1: