Assassin’s Creed Origins


#61

absolut empfehlenswert!
Schöne Eis-Welt, wahnsinnig tolle story!!


#62

Finde das Review allgemein etwas hart.

Ich stehe dzt. bei knapp 20Std Spielzeit und würde mind. eine 8.5 vergeben.

Mit dem Kampfsystem habe ich keine Probleme, ebenso mit dem Wechseln bei Kämpfen mit mehreren Gegnern.

Alle bisher gespielten Nebenaufträge waren nett inszeniert und abwechslungsreich (das es allgemeinen meistens darum geht wen zu töten, beschützen oder etwas zu beschaffen liegt imo in der Natur eines Open-World Spiels). Ebenso ist es, für mich, logisch das man in einem Spiel das auf ein Questsystem setzt diese auch absolvieren muss um im Lvl aufzusteigen um weiterzukommen.

Die angesprochene Schlange habe ich vor ca. 2 Std besiegt - war zwar rein spielerisch nicht extrem aufregend aber auch toll inszeniert und ein kleiner WOW-Moment da ich das Video nicht kannte und überhaupt nicht damit gerechnet habe. Ein anderer Boss war zwar nicht so groß dafür aber recht interessant da der Kampf in einem Sandsturm stattfand.

Und Technik im “erträglichen Rahmen”:
Hatte bisher noch keine Freezes oder Abstürze. Hier und da laufen Gegner seltsame Routen ab bzw. auch ganz selten (bisher 2 oder 3x) im Kreis. Der “Autopilot” beim Reiten nutzt manchmal eigenartige Routen (ganz wie im echten Leben :slight_smile: ). Angesichts der Größe (die Map ist extrem groß) für mich nicht sehr schlimm.

Einzig die KI der Gegner bei Stealthkills ist dumm wie Stroh - einfach in ein Gebüsch setzten und einen nach dem anderen herpfeifen und abmurksen. Das konnte man aber bei Horizon genauso machen.


#63

Spannend wie das Spiel die Geister scheidet. Aussehen tuts ja großartig, mehr west RPG Elemente… was könnte da nicht so gut funktionieren?
Die Kämpfe dürften zumindest gewöhnungsbedürftig sein aber wer sagt das sich alles gleich steuern muss?

Ich hätt Ägypten ja gerne in seiner zweiten oder dritten Blüte erlebt aber klar für den Mainstream passt die römische Zeit wohl besser, finden sich doch hier die Geschichten die man noch am ehesten kennt.

Unglaublich wenn man so darüber nachdenkt, das ägyptische Reich gab es zu der Zeit in der das Spiel spielt (an dessen Ende) schon seit 4.000 Jahren! (mit allen auf und abs die so in 4.000 Jahren passieren.)
Am Anfang bennutzten sie noch nicht mal Räder, recht kurz vor ihrem ersten Reich war da noch gar keine Wüste! Eisen war noch nicht erfunden…
In der Zeit in der es spielt sind die griechischen Einflüsse schon fast 400 Jahre lang spürbar (Alexandria :wink: ) und die Römer übernehmen den Laden. Ich liebe Geschichte. Ich muss das spielen :joy:


#64

Alternativ könntest Du auch die Xbox-360-Version auf der Xbox One spielen.


#65

Hab keine One. Aber könnte auch die 360 aus den Keller holen. :blush:


#66

Keine Ahnung was an den Kämpfen gewöhnungsbedürftig bzw. was damit im Review gemeint ist - spielt sich vom System her wie z.B ein Dark Souls, gibt es doch eh auch in so vielen anderen spielen.

Mir persönlich sagt das mehr zu als dieses Balettsystem aus den alten Teilen oder Batman wo man zwischen zig Gegnern herumfliegt und darauf wartet wann der Konterbutton aufleuchtet.


#67

Eben, die Leute spielten vorher Schatten des Krieges und sind von “solchen” Spielen ein Batman ähnliches Kampfsystem gewohnt und erwarten das. Kann das schon nachvollziehen aber gewöhnungsbedürftig heißt ja auch nicht gleich schlecht.

Ich finde eh das sich die Neuausrichtung gut anhört… wird mir das aber erst später genauer ansehen können.


#68

Hat sonst hier jemand im Ubisoft Store bestellt und wartet auf die Lieferung?

Hab noch nicht einmal eine Versandbestätigung bekommen. Ist das normal dort? War zumindest die erste und letzte Bestellung dort. :expressionless:


#69

Blöde. :frowning:

Hab mir damals die Freedom Edition von Assassin’s Creed 3 im Ubisoft Store bestellt. Das war glaube ich auch eher intransparent, aber es ist rechtzeitig angekommen.


#70

Hab gerade überhaupt Pech. AC: Origins wohl gar nicht verschickt und Mario Odyssey kommt wegen eines Sortierungsfehler von DHL erst nächste Woche. :disappointed:


#71

Deshalb geht man ins Geschäft wenn’s wichtig ist. Herrgott, bei Müller gibts
–20% auf alle Spiele. :wink:


#72

Ich muss gestehen, ich kenne diesen Ubisoft Store gar nicht. Wars dort billig oder warum nicht über die „üblichen“ Kanäle bestellt?
Echt blöd das du so ein Pech mit deinen Bestellungen hast. Kannst noch stornieren? Weil dann mach das und Kauf beim Müller ein, die haben bis 30. 10. -20%.
Hab mir dort auch AC:O und Mario geholt…


#73

Da hatte ich aber keinen 50€ Gutschein von Amazon und bei AC hab ich mir die CE bestellt als es die dort unter 100€ gab.
Was solls. Ob ich das gleich oder in ein paar Tagen Spiele ist mir wurscht vor allem weil es aktuell so viel gibt das man gar nicht weiß was man spielen soll. :blush:


#74

Ja zB könntest du Das Schwarze Auge spielen und danach ein paar Eindrücke schreiben :sunglasses::innocent:


#75

Das und Elex Spiele ich auch gerade. :smile: Eindrücke folgen.
Aber hier würde ich gerne Eindrücke von Origins lesen. Ist es das beste AC geworden?


#76

Für mich ist es das beste AC bisher, da es für mich auch gleichzeitig der erste Teil wird den ich beenden werde. Stehe jetzt bei 28h (Lvl 32) und dürfte dem Ende der Story jetzt schon sehr nahe sein. Danach gibts aber fix noch extrem viel zu tun - glaub 1/3 der Karte ist noch verdeckt und für Lvl 35-40.

ABER: Ich habe die Serie bisher nicht wirklich gespielt. 1. nach 2 Std, 2. nach ca 12 Std und Black Flag nach ca. 15 Std weggelegt. Die anderen Teile entweder gar nicht oder nur ganz kurz gespielt. Konnten mich irgendwie nie so richtig in ihren Bann ziehen oder es war dann irgendwie die Luft raus.

Hier passts für mich und die Motivation bleibt hoch!

Zur Technik kann ich mittlerweile allerdings 1x einen ca . 2 Sekunden-Freeze und 1xAbsturz hinzufügen.

Sonst bin ich noch immer von den Nebenmissionen begeistert, die sich zwar vom spielerischen Ablauf wiederholen aber immer nette kleine Geschichten erzählen. Die Storymissionen sind ebenso gut, noch aufwendiger inszeniert und teils auch recht lang - die Letzte dauerte z.B gut 45min.


#77

Bin schon sehr gespannt darauf. Bis jetzt habe ich nämlicg alle AC Spiele (außer Rogue :stuck_out_tongue_closed_eyes::cry:) mit Freude gespielt und auch beendet.
Mal sehen wie sich die Änderungen für mich anfühlen.


#78

Ich kann leider noch nicht viel sagen, hab’s gestern gerade mal gestartet und 30 Minuten gespielt. Jetzt zocke ich es gerade und mach mich mal mit allem vertraut.
Was ich schon mal sagen kann das Kampfsystem finde ich sehr gut und geht nach kurzer Zeit flott von der Hand.
Ich spiele es auf der Xbox was wohl die technisch schwächste Version sein dürfte aber auch hier sieht es schon sehr gut aus.


#79

Hab da früher immer ordentlich zugeschlagen aber da heutzutage Spiele oft schon ein bis zwei Monate nach Release um mehr als 50% weniger kosten ist dieses Angebot deutlich unattraktiver als früher… leider


#80

Der Preisverfall ist auch der Grund weshalb ich noch nicht Evil Within 2, Mordor 2 oder Wolfenstein 2 zu Hause habe. (lauter 2te Teile :sweat_smile:)
Würde sowieso nicht zum spielen kommen und in ein zwei Monaten wird es nachgeschmissen.