Assassin’s Creed Odyssey


#121

In die Klöten! :innocent:
Achtung - Spoiler!

#122

Hihihi diese Rüstung die sie da mal anhat die schaut gut aus.
Hat a bissi was von Wonder Woman


#123

Ja und bissl von Xena. Die drei gehörerten auch in Soul Calibur.

Kassandra: “Halt den Rand” “Ich verfüttere dich an die Schweine” :smiling_face_with_three_hearts:


#124

Erfolg freigeschaltet. Berühmt-berüchtigt

Steigere dein Kopfgeld auf die höchste Stufe

Tja man tut was man kann. :smiley:


#125

https://pbs.twimg.com/media/Do5tC-DXoAAtEJs?format=jpg&name=large

https://pbs.twimg.com/media/Do5tKXsW4AA5LNc?format=jpg&name=large


#126

LOOOL, Kassandra mit dem wertvollen Auge des Zyklopen, “hols dir doch”, Stopf
:blush::yum::hugs::grin::joy::rofl:


#127

Finde wirklich gut gelungen, wie witzig die Protagonisten sind. :slight_smile:

Anfang fertig und komme von der Insel runter. Anfang fühlte sich ein wenig wie BOTW an. Kleine, in sich geschlossene Tutorial-Welt. Doch jetzt bin ich bereit, Griechenland zu erkunden!


#128

Markos erinnert an Rufus Sewell in Hercules.
Und gut, dass Kassandra auch physisch kein Zniachtl is’, is’ ja schließlich eine Spartiatin.
Ihr Ausfalltritt nach hinten ist wirklich reizend anzusehen. :smiling_imp:


#129

:hugs:


#130

Hab mir gestern drei Reviews und ein DF Video gegeben. Jetzt weiß ich das ich das Spiel ganz sicher erstmal liegen lasse.
Bestimmt gut aber eben nicht genial, dafür aber sehr viel. (Da ich nicht sehr viel Zeit hab, eben nicht jetzt)
Das dürfte auch der Knackpunkt an @Lukas Review sein, also ich beziehe mich vorerst rein aufs Audioreview, ich glaub er hat’s ein wenig zu wenig gespielt.
Auf der einen Seite verständlich und die (eh sehr vielen) Mechaniken wiederholen sich eh immer nur und man hat eh viel zu tun auf der anderen Seite leidet die Professionalität darunter.
Sorry für die harte Kritik aber das ist der Eindruck der bei mir entstand.


#131

Was für eine Professionalität?
Wenn man auf Antikeuropa steht und offene Welt, ist es in jedem Fall ein Traum.
Review ist doch eh positiv.
Seit Titan Quest und Rise of the Argonauts habe ich auf sowas gewartet.


#132

Das Spiel ist sicher gut, und hätte ich Origins nicht gespielt wäre es sicher DayOne gewesen. So wirkt es für mich nur nach (sehr viel) mehr vom Gleichen.


#133

Ich glaube eine Sache darf man hier nicht vegessen: Reviewer haben das Spiel kurz vor dem Launch bekommen. Dass es da zum Zeitdruck kommen kann, ist verständlich.

AC Odyssey ist GIGANTISCH. Ich habe ohne Witz sicherlich über 5 Stunden auf der ersten Insel verbracht. Ich will mir gar nicht ausmalen, was für eine schlechte Zeit ich haben könnte, wenn ich das Spiel mit einer Deadline im Rücken spielen müsste.

Für “normale” Leute gibt es diesen Druck nicht. Da ist ein Kritikpunkt wie “es gibt zu viel zu tun” verständlicherweise eigenartig. Zudem ist bei Odyssey viel ja auch eh optional, es sind Nebenquests.

Gewisse Nebenquests sollte man schon machen und aufleveln, es handelt sich ja immer noch um ein Open World RPG. :wink:

Die aktuelle Debatte auf YouTube und in anderen Foren ist mir dahingehend schon etwas suspekt, um ehrlich zu sein. Odyssey ist voller Content, man muss aber ja nicht den ganzen Content spielen, wenn es einem keinen Spaß macht.


#134

Ich habe 8 h für die erste Insel gebraucht … und ich habe in solchen Spielen gerne viel zu tun.
Und ich habe beim Auge des Zyklopen Tränen gelacht. :blush:


#135

Mich persönlich stört es nicht, wenn es viel zu tun gibt. Mich stört es aber, wenn die Map mit Symbolen und Quests überladen ist und sich ein Spiel wie Arbeit anfühlt.

Da hat Ubisoft zum Glück die Kurve gekriegt. Bei älteren AC-Spielen konnte man die Map vor lauten Symbolen kaum noch sehen.

Und mit dem neuen Entdecker-Modus ist das Erkunden noch eine Ecke organischer geworden.


#136

Zum Zeitpunkt der Aufnahme über 50 Stunden mit Hauptquest abgeschlossen, jetzt sind es ca. 75 mit zusätzlichem Content.


#137

Das mit dem Überladen in den früheren Titeln stimmt, das ist zum Glück viel besser gemacht in ACO.


#138

Ich war was Odyssey betrifft nicht vorbelastet was die AC Serie betrifft. Habe mir zwar vor einiger Zeit mal Origins gekauft, wegen dem Agypten Setting es mir aber aufgehoben bis der 4k TV da stand, dann kam noch das ein oder andere Spiel dazwischen und so ist Odyssey jetzt mein Einstieg und es gefällt mir sehr Origins konmt dann nachher dran.


#139

Das ist mir durchaus bewusst, ich hab mich nur auf den Vergleich des Audioreviews mit drei anderen (Video)Reviews bezogen. Da enstand bei mir dieser Eindruck.
Ich würd eh auf keinen Fall mit @Lukas tauschen gehen, was schnell ein Review zu diesem Spiel fertigbringen angeht. Ich selbst sitz ja noch an Spider-Man :wink: (spiel aber erst 2 Wochen)

Ich finde das das Video von Micha sehr fein, teils sehr blöd aber ich glaub ich seh es eher so:

Mit Origins hatte ich mit einigen Monaten Verspätung jedenfalls viel Spaß (und hab natürlich nicht alles gemacht). Kritikpunkte hab ich natürlich trotzdem wie Sand in der Wüste (so viele sinds gar nicht aber der hat sich angeboten), das schließt sich bei mir nicht aus.

Edit:
Das eigentlichte Review jetzt auch gelesen und abgesehen davon, dass es etwas zu kurz und knackig ist, sehr zufrieden damit.


#140