Alles rund um Apple

Für mich ist zum Glück das 11" (Pro) perfekt, das nun zwar bei 1.199,- startet, aber dafür wenigstens den doppelten Speicher hat (256 GB). Mein 2018er Pro hat mir jetzt echt lange jeden Tag sehr gute Dienste geleistet, dass es mir den Wechsel wert ist. Freu mich schon auf nächsten Mittwoch :hugs:

3 „Gefällt mir“

Hab es ausgebessert.

Display:
Ich frage mich ja, wieviel Jahre es noch dauert, bis Oled bei den MacBooks ankommt.

1 „Gefällt mir“

… und Cellular … :smiling_face_with_tear:

Wäre bei mir nicht notwendig. Unlängst auf der Autobahn Beifahrer gewesen: iPhone als mobiler Hotspot — perfekt. Ansonsten hab ich eigtl immer WiFi.

2 „Gefällt mir“

Finde die Preise ehrlich gesagt nicht so krass. Mir persönlich leider auch zu hoch für das Pro, aber in Relation zu ihren anderen Produkten verstehe ich es.

Habe mir gestern Abend das Video angeschaut. Nach dem Air war ich geneigt es mir instant zu kaufen. Bin ja noch mit meinem alten Air 2 unterwegs. Dann kam das Pro und zack wollte ich eigentlich das. Hätte Bock auf das doppelte OLED-Display und finde es krass, dass sie direkt den M4 einbauen. Letzterer wird wahrscheinlich eh nie ausgenutzt, aber in Sachen Support bedeutet das ja auch, dass das Gerät im Zweifel 2 Jahre länger Updates bekommt. Und man weiß auch nicht was in einem Monat in Sachen WWDC dann kommt. Wer weiß wie groß der technische Bedarf dann ist durch lokale KIs.

Na mal schauen. Entweder werde ich schwach und hol mir das Pro oder ich bleibe nochmal bei meinem Air 2 für ein Jahr.

1 „Gefällt mir“

die m4-chips dürften qualcomm am falschen fuß erwischt haben:

@mods: könnte man diese letzten posts nach dem event in den dazugehörigen thread verschieben? danke.

gegenfrage: braucht’s den event-thread?

gegengegenfrage: wir sind bisher immer gut gefahren mit threads zu den jeweiligen events (seis apple-vents, samsung-showcases, summer game fests, game awards); warum ändern?

außerdem hat shock ja auch gemeint: keine sammelthreads.

1 „Gefällt mir“

Danke, muss ich mir mal ansehen.

… und jetzt auch RetroArch