Alles rund um Apple


#201

Hervorragendes Video dazu:


#202

performance ist natĂŒrlich fein, stimmt! hatte am SE allerdings nie probleme. auch mit 11 nicht - da gabs frĂŒher oft heftigere probleme mit dem iphone 4.


#203

Hab ich schon gesehen, super Video. Sein Apple Watch OS 5 Video ist auch sehr zu empfehlen. :wink:


#204

hab mir heut mal die apple watch in natura angeschaut.
feines teil
 das grĂ¶ĂŸere display fĂ€llt im gegensatz zur 3er jetzt nicht sooo groß auf finde ich. allerdings war der geschwindigkeitsunterschied schon deutlich erkennbar.
ich weiß zwar nicht genau wofĂŒr (außer als gadget und zur bequemlichkeit), aber ich glaub ich will so ein trum haben!
blöd nur fĂŒr mich dass ich immer dachte dass das kleinere modell groß genug ist fĂŒr mein handgelenk, ich jetzt aber bemerkt habe dass die grĂ¶ĂŸere durchaus geht und die kleinere fast zu klein ist



#205

Die Watch ist fĂŒr mich schon deutlich mehr als ein Gadget. Wenn viel zu Fuß unterwegs bist eine tolle Fernbedienung fĂŒr das iPhone, vor allem wenn du die Steuerung beherrscht. Ich nehme sie z.b. zum Fitnesstracking, Email lesen, Musik, Podcasts, Navi, schnellen Antworten von WhatsApp oder SMS, Timer, Stoppuhr und manchmal auch zum Telefonieren her.
Was auch ein ganz nettes Feature ist, ist die Kamerafunktion. Damit ist es dann möglich Überkopf-Fotos zu machen, ohne Blind herum knipsen zu mĂŒssen.


#206

ich bin normalerweise empfĂ€nglich fĂŒr gadgets, aber bei der watch hört meine liebe irgendwie auf - aus zweierlei grĂŒnden: einerseits leben wir in einer e schon super-hektischen welt; wir haben ĂŒberall computer und tablets und notebooks und smartphones - ich hĂ€tt da zumindest gern am handgelenk meinen frieden von der aufdringlichen digitalen welt. auch in puncto fitness: wie viele kreise ich schließe usw brauch ich mir von apple kein schlechtes gewissen reindrĂŒcken lassen.

das zweite ist die batterie. ich hab mir diesen sommer eine retro-casio-uhr von amazon bestellt. ~8€ hat die gekostet. batterie sollt mehrere jahre halten und das ist doch - zumindest mEn - eine der grundsĂ€tzlichen ansprĂŒche an eine uhr (schon immer gewesen?): langlebigkeit. entweder es war ein quarz-uhrwerk drinnen, das laaange hielt, oder ein automatik-werk. die apple-watch ist fĂŒr mich bildlich gesehen ein europ stadtauto des 21. jhdts mit dem motor eines us-wagens aus den 60ern: spĂ€testens bei der 2. kreuzung geht ihm der benzin aus. :stuck_out_tongue:


#207

wie antwortest du denn auf WA? via siri (die mag ich nicht - vor allem weil sie dumm ist) oder ist diese „kritzel“-funktion sinnvoll nutzbar?

@k3nny_gat klar, akku, e-overload sind zwei punkte. aber in abgeschwÀchter form hab ich das jetzt am garmin. und ich finds nicht so schlecht, da ich halbwegs mitbekomme ob ein sms relevant ist - und somit nicht immer gleich zum handy greife.
die watch wÀre halt ein update hinsichtlich gps und maps. ich denke dass ich damit etwas vom phone loskomme. klar, ist nur ne verlagerung. aber am phone fange ich dann auch immer zu surfen an usw



#208

ich konnte auch nie was mit einer smartwatch anfangen, hab mir aber vor ca. einem halben jahr das xioami miband 2 um 25€ gekauft, irgendwie schon ein nĂŒtzliches gagdet.
hab mir mittlerweile auch die apple wathc genauer angesehen und bin auch schon stark am ĂŒberlegen, gefĂ€llt mir schon sehr gut, und preislich im fĂŒr apple verhĂ€ltnisse eigentlich noch voll ok.


#209

Genial :+1::grin:
Klar, die Akkulaufzeit ist mit ca. 24-36H nicht se yellow from se egg, aber da ich sowieso Uhren ĂŒber Nacht immer vom Handgelenk nehme, stört mich das nicht. Geladen wird das Ding sowieso am Ladepad und das geht wenn man will innerhalb von 60 Minuten.
Aber vergleichen kannst du eine digital Casio nicht wirklich mit einer Smartwatch. Die Letztere bittet doch ein wenig mehr Funktionen :wink:
Haltbarkeit ist bis jetzt voll okay. Nach 2 Jahren tÀglichen Gebrauch hÀlt der Akku noch immer wie am ersten Tag und der Rest auch.

Bzgl. hektischer Alltag: Den macht man sich doch selber, oder? Ich persönlich habe mein Smartphone so eingestellt das ich zwischen 17 und 20 Uhr und dann ab 22-07 Uhr Ruhe habe. Da kommt nichts durch, außer enge Familienmitglieder und das ĂŒbertrĂ€gt sich auf alle GerĂ€te die mit derselben AppleID angemeldet sind, somit herrscht Ruhe im Hause :wink:.
Und Mitteilungen sind auch so konfiguriert das nur die Apps durchkommen die ich auch sehen will. Da zĂ€hlen die Apple Ringe nicht dazu. Ich verwende die Trackingapp nur fĂŒr meine tĂ€glichen Fußwege, weil es mich interessiert. Das ist so Ă€hnlich wie Strava, nur ohne AbogebĂŒhren und nervigen “Teile es mit deinen Freunden” Mitteilungen.

LG


#210

Siri verwende ich nur beim Autofahren. Zum Antworten verwende ich diese Scribble Funktion. Das ist am Anfang recht hakelig, aber nach einer kurzen Übungszeit geht das dann erstaunlich gut von der Hand oder besser gesagt Finger. Nehme ich auch nur fĂŒr kurze und prĂ€gnante Antworten her. Soetwas, wie in dieser Form wĂŒrde ewig dauern :wink:


#211

schade, dass man siri nicht umbenennen kann
 „hey kitt“ wĂŒrde ich vielleicht in die uhr plappern :wink:


#212

Bin auf den Pixel 3 Preis gespannt , wenn die wieder 800€ haben wollen

Ist das Iphone XR ja direkt gĂŒnstig ^^


#213

Auf das Pixel 3 bin ich auch schon gespannt. So wie ich Google kenne werden die sicher die Messlatte wieder ein StĂŒck erhöhen. War ja letztes Jahr mit dem Pixel 2 auch so (Kamera zumindest).


#214
  1. Oktober 2018 Apple Event

Neue iPad, Mac?


#215

ich hoffe, dass apple fĂŒr dieses praktiken zur rechnung gebeten wird und sich das “recht auf reparatur” durchsetzt.


#216

und noch so ein fall: ein kabel (sensor) defekt => apple-bar-genius will eigtl das ganze innenleben austauschen und dafĂŒr ~1k $ verlangen:


#217

das kann doch nicht sein, dass die 3. gen der neuen keyboards von apple noch immer diese probleme haben:

keyboards sind doch bitte eine der integralen bestandteile eines computers, die dĂŒrfen einfach nicht verhunzt werden.


#218

Apple gerÀte werden immer teurer aber die QualitÀt immer schlechter. Es sind immer noch Absolute premium gerÀte trotzdem lÀsst apple nach.


#219

Die aktuelle MacBook Reihe ist leider nicht besonders gelungen. Da gabs in den letzten 2 Jahren so einige Problemchen und das nur mit Adapter arbeiten kannst und der MagSafe weg rationalisiert wurde tut sein ĂŒbriges, kein Geld darin zu investieren und ich hoffe das mein 2015er MacBook noch lange seine Dienste verrichten wird.
Das Tastatur Thema mit diesen Butterfly Keys ist sowieso ein allgemeines Problem der Laptop Hersteller. Hauptsache immer dĂŒnner muss alles werden, was meistens mit Hardwareproblemen einher geht. Ich hatte dieses Problem ĂŒbrigens auch bei meinem Firmenlaptop, da fingen auch an ein paar Tasten zu hĂ€ngen, vorallem die Spacetaste machte meistens 3 Leerzeichen anstatt Einem :wink:


#220

was ich am markt so mitbekommen habe sind die zwei probleme: keyboard bzw bei den neuen gerÀten mit touch-id-sensor: probleme mit dem t2-chip, der des öfteren fehlermeldungen ausspucken soll.

wo’s mir persönlich aufstĂ¶ĂŸt ist die infaltionĂ€re und oft falsche verwendung des begriffes “pro”. dass sie bis weit ins letzte jahr hinein ein notebook mit dualcore-prozi als “pro” verkaufen, wo die konkurrenz schon auf die 8th-gen intel cpus umgestiegen sind mit quadcore prozis, ist ein schlechter scherz [ich meine hier die “einsteigergerĂ€te”, die auch schon ordentlich kosten]. dazu noch so kleinigkeiten wie nur 2 tb3-anschlĂŒsse (wobei einer das gerĂ€t powern soll), 128gb verbauter festplatte, die bei dem platzhunger von “pro” programmen (cc-suite) und den dazugehörig chronisch zu klein ist - da kannst einfach nur mehr den kopf schĂŒtteln.

aber hauptsache auf der uni rennen’s mit einem pro herum um damit “pro”-haft word und internetbrowser zu meistern, was man genauso gut mit einem 3,4 hundert € atom-powered netbook schaffen könnte.