Wrestling

Was los Backstage bei AEW. :crazy_face:

Wenn Punk sich prügeln will. Die Herausforderung steht. Denke aber nicht, dass er annimmt bei ecten Kämpfen bekommt er immer zu viel aufs Maul. Siehe Punks kurze UFC Karriere. :upside_down_face:

Miro hat was von Punk retwettet

https://twitter.com/tobemiro/status/1528142722976075776?s=21&t=ob09HB1vRf_yjFYmKVnSBQ

Neuste Entwicklung in causa Backstage Fight bei AEW

Gemass Sports Illustrated sind CM Punk und Ace Steel suspendiert oder gar entlassen. Wobei CM Punk am Dienstag noch ein Treffen mit Tony Khan hatte.

Dazu Kenny Omega, Matt und Nick Jackson, Pat Buck, Christopher Daniels, Michael Nakazawa und Brandon Cutler sind oder werden suspendiert.

Und es soll eine externe Untersuchung des Vorfalls geben.

und für Dynamite wurden Chris Jericho und Jon Moxley ins Programm genommen. Die beiden waren eigentlich nicht für Dynamite diese Woche vorgesehen.

Mal abwarten ob es stimmt, aber wenn es stimmt wäre der World Champ und die neuen Trio Champs mal einfach weg vom TV. :upside_down_face:

Edit: Die Suspendierungrn sind nun offiziell. Nur Punks Status ist noch unklar

https://twitter.com/davemeltzerwon/status/1567545935873581056?s=21&t=tsv5Y4Vp4C26UxtYANwRVQ

1 „Gefällt mir“

CM Punk soll derjenige gewesen sein, der zuerst zuschlug. Dazu soll er sich im Match erneut verletzt haben und rund 6-8 Monate ausfallen, falls er wieder kommt. Aber es gibt viele die ihn nicht zurück haben wollen.
Megha Parekh die Head of Legal von AEW und auch den Jaguars und der Khan Familie soll alles gesehen haben. Denke ihr Schilderung der Ereignisse wird bei Tony Khan grosses Gewicht haben, was die Entscheidung betreffend der Konsequenzen betrifft.

Meiner Meinung nach muss Phil Brooks aka CM Punk Geschichte sein bei AEW. So jemandem der an einer öffentlichen Pressekonferenz so über Kollegen herzieht, kann man nicht mehr vertrauen. Unabhängig davon ob er Backstage nun zuerst zuschlug oder nicht. Das war schon surreal wie er da Muffin mampfend da sass und Gift versprühte über Colt Cabana, dessen Mutter, Matt und Nick Jackson, Hangman Page und Kenny Omega. Komplett ohne Respekt gegenüber der Promotion für die er arbeitet und seinen Chef Tony Khan der ihn gerade zum Zweitenmal zu seinem Aushängeschild gemacht hat.

1 „Gefällt mir“

Du weißt gar nicht, wie ich hoffe, dass das ein unfassbar krasser Work ist. Und mir ist klar, dass das super unrealistisch ist, aber es tut meinem Wrestling-Herz einfach weh was da passiert ist. Ach man ey… Da ist fucking Punk vor einem Jahr wieder zurückgekommen und es war so krass gut und jetzt so eine Scheiße ey. Ich bin gespannt, was am Ende die Geschichtsbücher über den Vorfall sagen werden. Also wie auch das Verhalten der Elite wirklich war. Unabhängig davon ist es natürlich unvorstellbar, dass Ace Steel einen Stuhl auf die Bucks wirft.
Übrigens gibt es auch nur einen einzigen Grund, warum ich noch zu 0,5% Hoffnung auf einen Work habe. Khan blieb einfach so unfassbar ruhig bei der PK während Punk Colt öffentlich schlecht darstellte. Aber wahrscheinlich war er entweder überfordert oder zu sehr Punk-Fan im Moment noch. Mal schauen.

Tipp. Ich würde kein Geld darauf wetten, dass es ein Work war. :crazy_face:

House of the Dragon

Wäre von den Teilnehmern die beste Wahl. Jericho neh, Moxley schon wieder, sollte nicht sein. Danielson ist zudem von den drei mit Abstand der beste Wrestler und im Gegensatz zum Champion davor pflegeleicht.

Weitere News in der Wrestling Welt. NJPW gründet den Tamashi Brand für die besten NJPW Talente aus Japan, um sich mit jenen aus dem NJPW Dojo in Neuseeland und weiteren Talenten ais Australasien zu messen.

und kommt im Oktober nach Europa zu zwei Royal Quest Events. FTR sind dafür auch angekündigt und ich gehe davon aus, dass wir sie in den nächsten Monaten öfter in einem NJPW Ring als in einem AEW Ring sehen werden. Als IWGP Heavyweight Tagteam Champions erwarte ich sie danach auch in der World Tag League, ausser sie verlieren die Titel in London.

und bei WWE gab es scheinbar ein sehr gutes Wrestling Match am vergangenen Wochenende.

https://twitter.com/cultaholic/status/1568218421447491585?s=21&t=38y1X8TlQhVIRd1OhyEunA

Kann ich bestätigen. Sheamus vs Günther war sehr stark und das obwohl ich mit beiden an sich wrestlerisch nicht viel anfangen kann. Aber es war halt krass intensiv (alleine wie sheamus Brust aussah). Es zeigt für mich auch dass man nicht unbedingt bladen muss um ein brutales Match auf die Beine zu stellen (Vergleich zu Punk vs moxley zb).

1 „Gefällt mir“

Ich habe keine Ahnung wer dieses Video zusammengeschnitten hat, aber dieser jemand ist gut darin. :+1::joy:

Eine echte Ausgabe wird es sicher nicht geben, denn soviel ich weiss ist Dark Side of the Ring eingestellt worden.

Die aktuelle Dynamite und Ranpage Ausgaben waren übrigens echt gut. AEW hat hier gezeigt, dass sie sich nicht klein kriegen lassen. :muscle: Macht Laune auf die nächsten Wochen, hoffentlich ohne weitere Skandale.

Ja AEW muss jetzt einfach schnell wieder in die Spur finden. Müssen jetzt einiges umbauen. World Champ nicht da, die ersten Trios Champs nicht da, Moxley wollte eigentlich eine Pause machen und statt dass alle von MJFs Rückkehr reden ist der verbale Amoklauf von Phil Brooks das beherrschende Thema.
Rückblickend kann man jetzt sagen, der grösste Fehler den Tony Khan bisher gemacht hat, war eben die Verpflichtung von Phil Brooks. Vorher hörte man nie schlechte News in Bezug auf die Stimmung Backstage bei AEW.

Mal schauen ob es auch noch rechtliche Konsequenzen hat. Gerade Klagen gegen Ace Steel kann ich mir vorstellen, wenn das alles so stimmt wie berichtet. Er sollte dann einfach nicht Punk fragen ob er sich an den Gerichtskosten beteiligt, wie sowas ausgeht kann er Colt Cabana fragen. :upside_down_face:

Das folgende Bild und Interview kommen jetzt einem vor wie aus einer anderen Dimension. :crazy_face:

Zumindest Kenny Omega scheint auch mit Suspendierung was zu tun zu haben. Weilt er doch aktuell in Japan. Die TGS ist ja bald und ein Spiel soll wohl beworben werden. Er nutzte auch die Gelegenheit mit seinem ehemaligen Tagteampartner was essen zu gehen.

https://twitter.com/ibushi_kota/status/1570099143351365633?s=21&t=ejbl1wGdSZpj_OokUZA0EA

Triple H Pläne für NXT sind wahrlich Gift für die Wrestlingwelt, wenn man sah was NXT UK mit der Wrestling Szene in UK gemacht hat. Japan ist hoffentlich vorerst sicher. Ist die WWE vor der Pandemie gescheitert sich AJPW, NOAH oder Stardom einzuverleiben. Hoffe die Fans und Wrestler in Mexiko sind auch so loyal zu ihren Promotions wie in Japan.
Triple H will jetzt wohl das selbe tun wie Vince mit den Territorien in den USA damals.

https://twitter.com/prowfinesse/status/1572989777653243904?s=21&t=ESlEZpF5_RmCORfbv-KHPw

NJPW trauert um ihren Gründer Antonio Inoki.

https://twitter.com/njpwglobal/status/1576042110607728640?s=21&t=eom23U05kZR-h9A1LkTRoQ

NJPW sagt Danke und ehrt ihren Gründer Antonio Inoki mit einer speziellen Sektion auf njpwworld.com. mit vielen Highlights von Antonio Inokis Karriere. Viele davon Free können also auch ohne NJPWworld Abo angesehen werden.

https://front.njpwworld.com/search/tag/man_1_en?page=1

Schöner History Tweet von New Japan. In Japan ist schon der 3. Oktober.

Denn am 3. Oktober 2015 hatte ein damals 22 Jahre alter Will Ospreay in England bei einem RevPro Event gegen Kazuchika Okada ein Match und kurz darauf wurde er dann bei einem NJPW Event als neues Mitglied von Chaos vorgestellt. Der Rest wie man so schön sagt, ist History.

https://twitter.com/njpwglobal/status/1576625561123913729?s=21&t=FVbPtF5BYg72sjqSjqsy-w