The Walking Dead


#21

Ich mag Netflix auch, allerdings mag ich auch die Mischung aus Serien die man sofort ganz schauen kann und den wöchentlichen Serien. gibt ne gute Mischung ab :slight_smile:

Fand die neue Folge auch heftig, aber zum Teil auch langatmig… aber Negan ist ein guter Gegenspieler, bin gespannt wie’s weiter geht :slight_smile:


#22

Ich schau noch wann immer ich Zeit habe oder vor dem schlafen gehen eine Folge von diversen Serien. Ich glaube es ist auch das Schema das so viele Serien haben das mich Stört. Einen Charakter aufbauen und dann möglichst dramatisch umbringen damit es ja reinhaut… bei so vielen Serien wird es dann einfach nervig… Ich freue mich wenn ich mal eine Serie schaue die ohne Brutalität und Psychische Gewalt auskommt.

Ich persönlich muss sagen das Walking Dead für mich keine Serie ist auf die ich mich gehypt freue. Ich wollte nur unbedingt die erste Folge sehen um mir das gespoilere zu ersparen.

Auf Kosten des Schock Figuren zu entfernen die interessant sind und sich aufbauen lassen ist für mich einfach nur dämlich.


#23

Oh ja, wie Recht du hast! Was haben meine Frau und ich HIMYM und The Big Bang genossen…


#24

Vielleicht an der Stelle empfehle ich euch die Serie “Hinter der Gartenmauer” sehr kurz aber ein Stück Kunst.


#25

@Staffel/Spoiler: Wer ist nun wie in S7F1 gestorben? Wir schauen ja nicht mehr… Interessieren tuts mich trotzdem.


#26

Abraham und Glenn!


#27

Zu der Frage nach dem Wie:

Beiden wurde der Schädel mit einen Baseballschläger eingeschlagen


#28

Entzückend… :skull_crossbones::thumbsdown::urn:


#29

Gestern die zwei Folgen nachgeholt, man aber echt, nach der grandiosen ersten Folge (war echt überrascht, das die Gewaltszenen so gezeigt werden), die zweite mit keinen Infos wie es mit der Gruppe weiter geht.

Denke am Ende werden sich Rick und die Gruppe wo sich Morgan aufhält zusammenschliessen


#30

Die Serie wird meiner Meinung nach mit jeder Staffel schwächer. Die Zombies treten immer mehr in den Hintergrund und werden kaum noch als Bedrohung dargestellt.
Inzwischen dreht sich alles nur noch um die Menschen die versuchen sich mit aller Macht auszurotten anstatt zusammen zu halten. Die Menschheit wie sie hier dargestellt wird hat den Kampf schon lange verloren und sollte am Ende nicht überleben dürfen.


#31

Sehe ich auch so…
Bin in der ersten Hälfte der 4 Staffel ausgestiegen weil ichs einfach nicht mehr ertragen habe. ^^

Wenn ich so zurück denke, dann war eigentlich nur die erste Staffel wirklich gut. Bereits die 2.Staffel auf der Farm war dermaßen langweilig. Wundert mich immer wieder wenn ich davon lese, dass es noch immer läuft. :smiley:


#32

Eine Serie die so vor sich hindümpelt und hie nd da mal richtig spannende Folge rauswirft. :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Teaser zur 3. Folge, diesmal gehts um Daryl:


#33

Ich möchte damit nichts mehr zu tun haben, Jimmy hat völlig Recht, es geht nur noch um angesichts der Apokalypse absurde Streitigkeiten und Gehässigkeiten, völlig fade und blöde, und ich hab dieser Tage zufällig beim Zappen in der Nacht die Szenen erlebt, wo Carl durch Rednecks eine Vergewaltigung angedroht wird, da kommt mir das Speiben, wenn jetzt schon sexueller Missbrauch Minderjähriger ins Spiel kommt, das ist widerlich und abstoßend und wenn Gewalt nur mehr um der Gewalt willen gezeigt wird (Rick beißt einem Gegner den Kehlkopf heraus). Und dazu werden sympathische Chars mit bescheuerten Abgängen verkackt, wie Merle, Andrea, Herschel, Beth. Und wenn die ganzen Trotteln in der Serie nichts Wichtigeres zu tun haben, als sich gegenseitig umzulegen, sollen sie sich über die Häuser hauen, das hat mit Zombies dann gar nix mehr zu tun, sondern ist nur mehr Backwoods-Degenerierten-Gemetzel-Sadismus.


#34

Naja, sexueller Missbrauch im allgemeinen wäre wohl in Realität noch ein viel größeres Thema und wenn erstmal alle Strukturen zusammengebrochen sind würde es wohl nicht viel anders zwischen den Menschen ausschaun.
Allerdings denke ich mir auch (und hoffe) dass das übertrieben ist, denn jeder will leben, daher würden die Menschen evtl. extrem misstrauisch sein aber in letzter Konsequents doch zusammen arbeiten, weil man ja überleben will.
Das vor allem, zwei augenscheinlich vernünftige Gruppen sich wegen nix so auseinander nehmen ist schon sehr dumm.

@kueber1 Genau das denke ich auch.

Ansonsten, ja die Gruppe von Negan ist mächtig aber was in Staffel 6 abging sollte in dieser Welt auch seine Gruppe schmerzen und ihnen auch etwas respekt entlocken.


#35

Ich brauche das Thema nicht auch in einer Serie, in der ZOMBIES die Hauptrolle spielen sollten und ned Intrigen der Menschendeppen untereinander. Es widert mich an. Wer sowas braucht, soll bitte schwedische Krimis oder CSI Spec victims Unit schauen.
Und wenn es nix mehr zum Essen gibt, haben diese Dodeln alle nix anderes zu tun, als ständig Krieg zu führen?
Absurd.
Wie gesagt, es wäre gscheiter und interessanter gewesen, zB die Story der Latinos zu verfolgen, die sie um alte gebrechliche, im Stich gelassene Patienten eines Altersheims kümmerten, aber da gäbe es halt weniger spekulative Gewalt. Armselig, nur mehr armselig und grindig.


#36

Hm, ich befürchte da hältst du zu viel auf uns Menschen… gerade nichts zu verlieren zu haben macht Menschen oft zu riesen Ärschen.


#37

Aber auch das Gegenteil ist der Fall, man hilft sich in Katastrophenzeiten, mich zipft nur an, dass nur mehr die jeweiligen Ungusteln des Monats porträtiert werden. Und zu verlieren hätte man doch eine Unterkunft, Essen, Treibstoff, da arbeite ich doch lieber mit anderen zusammen als mich gegenseitig niederzumachen, während Millionen Untote vor der Tür lauern und ich immer in der Unterzahl bin. Das ist einfach Beschränktheit der Autoren.


#38

Tja. Man hilft sich aber nur solang bis man zu seinen Vorteil weiter machen kann. So tickt der Mensch. Ist ein Ich bezogenes Wesen. Und ohne einen “Führer” wird die Spezies Mensch nie zurecht kommen.


#39

Friede Freude Eierkuchen wird es bei der Menschheit leider nie geben.

Folge 2+3 gesehen. Wie zu erwarten eher Durchschnitt.

Hier ein Teaser zur vierten Folge:


#40

Trump bei Walking Dead? Urteilt selbst: :sweat_smile: