The Matrix Resurrections

Matrix Resurrections im SHOCK2-Kinoreview!

2 „Gefällt mir“

Boah das war mal gar nix!

Der Film besteht zu 90% aus sehr leisen, sehr langweiligen und sich viel zu ernst nehmenden Dialogen (eher mehr Monologen). Dazwischen
sind ein paar Actionsequenzen eingestreut, deren (teils richtig guten) Effekte im krasssen Gegensatz zum viel zu klaren Bild stehen. Das Ganze wirkt streckenweise so als wäre der Film mit einer modernen Handykamera gefilmt und nicht weiter bearbeitet worden. Sieht dadurch aus wie eine billige Telenovela im Fernsehen.

Ich glaube ja ernsthaft das Frau Wachowski gdavon überzeugt ist hier ein extrem tiefgründiges Werk geschaffen zu haben. Zumindest deudet die gesamte Inszenierung des Films darauf hin. Herausgekommen ist jedoch blos ein Versuch der Gesellschaftskritik auf Kindergartenniveau - vorgetragen mit leiser Stimme gestreckt auf mehr als zwei Stunden …

4/10

4 „Gefällt mir“

Hatte wenig Erwartungen, weil die Wachowskis seit dem ersten Matrix keinen guten Film mehr produziert haben, aber war dann insgesamt doch recht zufrieden. Hätte mir etwas mehr Humor und weniger Action gewünscht. Die Game Awards Trophäe zu sehen war echt ganz amüsant, so wie viele Szenen in den ersten 30 Minuten. Der Rest ist leider herkömmlicher, aber trotzdem nett gemacht. Schön, dass es nicht wie bei aktuellen Marvel-Filmen nur anbiedernden Fan-Service gibt, sondern auch provokante Stellen. Hat mir auf alle Fälle besser als Matrix Revolutions gefallen.

3 „Gefällt mir“

Ich hab ihn sehr genossen. Deutlich intelligenter erzählt als reloaded und Revolution. Neil Patrick Harris war großartig, der alte Cast hat mir ebenfalls gefallen.

Wars nötig eine Fortsetzung zu machen, nein. War aber ein schön nostalgischer flashback. Gebe dem Film schöne 8/10

3 „Gefällt mir“

Bin ich voll mit dir. War angenehm überrascht von dem Film. Sicher kein Meisterwerk, aber besser als Teil 3 und deutlich besser als so manch anderer Schinken (Fast&Furious :wink: ).

1 „Gefällt mir“

Da sind unsere Geschmäcker total unterschiedlich. Ich fand den Film (bis auf die ersten 30 Minuten) einfach nur ganz schlecht. Sicher einer der schlechtesten Filme des Jahres.

Matrix 1-3 hatte richtig gute Actionszenen, auch wenn in Teil 2-3 die Story sehr seltsam war, war die Action sehr gut gemacht. Matrix 1 hatte vor 20 Jahren bessere Actionszenen wie Matrix 4. Es wirkt für mich alles so wie eine TV-Serie, die Shots sind sehr hektisch geschnitten und die Kamera ist viel zu nah dran.

Die Story von Matrix 4 ist einfach nur Schwachsinnig, als Draufgabe hat der Film ähnliche ideologische Themen wie andere bekannte Franchises (Star Wars Neue Triologie, Masters of the Universe Revelations, Matrix 4).

Schade drum

2 „Gefällt mir“

Ja das ist mir schon im Kino aufgefallen, ein Freund ist eingeschlafen, ein anderer fands ok, aber bei weitem nicht so toll, wie ich. Mir hat er eben recht gut gefallen.

1 „Gefällt mir“

Danke nochmals für das Review. Da werde ich ihn mir doch wohl eher zH mal anschauen.

6 „Gefällt mir“

:neutral_face:

milk cow GIF

Uff…der 4er war schon arg grenzwertig

3 „Gefällt mir“

Genaugenommen waren 2&3 schon grenzwertig :sweat_smile:

4 „Gefällt mir“

Auch meine Meinung. Zwei und drei muss man nicht gesehen haben, genauso wenig wie Teil vier. Wobei mir der Vierte besser gefallen hat als der Dritte aber solange das Franchise Geld einbringt wirds halt gemolken.

Ich fand 2 und 3 nicht so übel, bis auf das merkwürdige Jesus-Ende vom 3er. Teil 4 tu ich mir nach den vielen negativen Reviews gar nicht mehr an, aber mal sehen was kommt.

Animatrix hat ja gezeigt, dass noch viel in dem Franchise stecken würde.

1 „Gefällt mir“

2 hatte coole Szenen aber bis auf das wars a scho meeeh. 3 war sehr schwach, 4 gar net gschaut.

1 „Gefällt mir“

es ist schon wieder lange her, aber ich weiß, dass ich bei einem tripple-feature war zum launch von teil 3 und war es teil 2 oder 3 … irgendwann konnten wir nur mehr kopfschütteln und „lachen“. weniger wegen des pseudophilosophischen, sondern dem ganzen anderen drama (sterbende trinity).

teil1, sein soundtrack und das ganze rundherum wird auf ewig einen platz in meinem herzen haben.

Der einzige Hoffnungsschimmer für Teil 5 ist, dass er erstmals ohne Beteiligung der Wachowskis entsteht. Denen ist Teil 1 „passiert“. Danach ging es rapid bergab. Teil 4 gehört mit zum Schlechtesten was ich im Kino gesehen habe.

1 „Gefällt mir“