Switch Downloads der Woche


#81

Ist aber wieder so ein retro Schaß… :frowning:


#82

Uns steht eine interessante Woche bevor. Mit Yooka-Laylee erscheint ein Spiel auf welches viele Spieler lange gewartet haben. Die Vorfreude dürfte nach den mittelmäßigen Bewertungen des Spiels auf den anderen Plattformen zwar etwas abgeflaut sein, aber Fans von 3D-Jump and Runs dürfen sich dennoch auf ein solides Spiel freuen. Außerdem gibt es diese Woche gleich zwei Premieren und das auch noch doppelt. Mit Stern Pinball Arcade und Pinball FX3 erscheinen nicht nur die ersten Pinball-Spiele für die Switch, sondern bei beiden handelt es sich auch um klassische Free2Play-Spiele. Es sind einige kostenlose Tische enthalten, den vollen Umfang müsst ihr euch aber durch Mikrotransaktionen hinzukaufen. Zumindest von Stern Pinball Arcade wird es auch eine physische Vollversion für 39,99€ geben. Meine Meinung darüber ob Free2Play-Spiele gut für die Zukunft der Switch sind will ich vorerst mal außen vor lassen. Erwähnenswert ist auch noch, dass mit The End Is Nigh ein neues Spiel der Macher von The Binding of Isaac erscheint.

Tipp der Woche

Poly Bridge

Diese Woche war es richtig schwer den Tipp der Woche zu finden. Nicht weil nichts gutes dabei ist, sondern weil es mehrere Spiele gibt die es verdient hätten hervorgehoben zu werden. Entschieden habe ich mich schließlich für Poly Bridge. Wer vor 15 Jahren am PC gespielt hat wird sich wohl an das kleine Freeware-Spiel Bridge Builder, oder einen der zahlreichen Nachfolger die unter den Namen Pontifex, Bridge Construction Set und Bridge It erschienen sind, erinnern. (Und wahrscheinlich auch an Blobby Volley. Aber leider gibt es keinen neuen Blobby Volley Teil. Ich will Blobby Volley für die Switch!)

Poly Bridge ist ein Physik-Puzzle-Spiel bei dem ihr, wie der Name schon vermuten lässt, Brücken baut. Eure Brücke wird anschließend geprüft und muss der Überquerung von Fahrzeugen standhalten. Wie ihr eure Brücken baut steht euch völlig frei, ihr müsst aber mit dem begrenzten Baumaterial auskommen, was nicht immer einfach ist und zu ungewöhnlichen Brückenbauexperimenten führen kann. Über 105 Level und ein Sandbox Modus sollten mehr als genug Spielumfang für ambitionierte Brückenbauer bieten. Die PC-Version von Poly Bridge hat einen Metacritic-Score von 73 aus 100 Punkten.

Downloads der Woche

ACA NEOGEO THE LAST BLADE - 6,99€
Bleed - 14,99€
Hiragana Pixel Party - 7,99€
Mutant Mudds Collection - 12,99€
One More Dungeon - 7,99€
Ostwind – Das Spiel - 39,99€
Pinball FX3 - Free2Play
Plantera Deluxe - 4,99€
Poly Bidge - 14,99€
Romancing SaGa 2 - 29,99€Stern Pinball Arcade - Free2Play / 39,99€
The End Is Nigh - 14,99€
Unepic - 7,99€
Yooka-Laylee - 39,99€

Schnee von gestern

Da ich gerade im Ausland bin, keine Switch dabei habe und es auf der Nintendo Webseite keine Charts gibt, wird diese Rubrik heute ein bisschen anders aussehen. Anstatt euch zu sagen welches Spiel am besten und am schlechtesten abgeschnitten hat, werde ich raten und wer Lust hat nachzusehen kann mir verraten ob ich richtig liege. Ich vermute, dass Nine Parchments am weitesten oben liegt und Yodanji das Schlusslicht bildet. Wie falsch liege ich damit?


#83

Weihnachten steht vor der Tür und das merkt man auch an den Veröffentlichungen. Ganze 25 Spiele landen diese Woche im E-Shop. Das dürfte ein neuer Rekord sein. Dieses mal sollte auch wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein.
Besonders freuen dürfen sich Smash Brothers Fans. Zwar hat Nintendo noch keinen Ableger für die Switch angekündigt, aber mit Brawlout bekommt ihr einen passablen Ersatz. Außerdem gibt es diese Woche wieder ein Premiere. Und zwar wurde mit Puzzle Box Maker das erste Spiel eines österreichischen Entwickler im Shop veröffentlicht.

Tipp der Woche

Puzzle Box Maker

Wartet hier jemand auf Mario Maker für die Switch? Nintendo lässt sich damit noch etwas Zeit also liegt es am langjährige österreichische Nintendo-Entwickler Bplus für eine Alternative zu sorgen. In Puzzle Box Maker könnt ihr eure eigenen Level designen, sie in die Cloud laden, die Level anderer Spieler ausprobieren, Bewertungen abgeben/bekommen und in Highscores aufsteigen. Dank der über 100 mitgelieferten Levels könnt ihr auch dann sofort loslegen wenn ihr kein Interesse habt eigene Levels zu erstellen. Der Entwickler verspricht das Spiel in Zukunft weiter mit Updates zu unterstützen. Einen ausführlichen Test findet ihr auf Nintendolife, wo das Spiel 7/10 Punkten erhalten hat: Puzzle Box Maker Review - Switch eShop | Nintendo Life

Downloads der Woche

60 Seconds! - 9,99€
ACA NEOGEO PULSTAR - 6,99€
Arcade Archives VS. SUPER MARIO BROS. - 6,99€
Bloody Zombies - 13,49€
Blossom Tales: The Sleeping King - 14,99€
Brawlout - 19,99€
Crawl - 14,99€
Enter the Gungeon - 14,99€
Floor Kids - 16,99€
Frederic: Resurrection of Music - 5,99€
FruitfFall Crush - 5,49€
Guns, Gore and Cannoli - 9,99€
Hammerwatch - 9,99€
Heart&Slash - 13,99€
Max: The Curse of Brotherhood - 14,99€
Mom Hid My Game! - 4,99€
Plague Road - 12,50€
Puzzle Box Maker - 14,99€
RXN -Raijin- - 31,99€
The Coma: Recut - 19,99€
The Deer God - 7,99€
The Next Penelope - 12,99€
TINY METAL - 24,99€
Tiny Troopers Joint Ops XL - 12,99€
Woodle Tree Adventures - 4,99€

Schnee von gestern

Top: Yooka-Laylee (Platz 4)

Flop: Bleed (Platz 218)


#84

enter the gungeon kann ich nur empfehlen. Ich mag “rogue-like” Spiele sonst eigentlich nicht aber das fand ich super.
… habs nur auf der PS4 schon sehr viel gespielt :sweat_smile:


#85

spielt das schon jemand?
Das sieht extrem gut aus, da hätte ich grade richtig Lust drauf :thinking:


#86

Ich bin auch am überlegen. Habe einiges gutes darüber gelesen, aber einige schreiben auch, dass sie enttäuscht sind weil das Spiel nicht so nahe an Advance Wars ist wie sie es sich vorgestellt haben.


#87

Die Weihnachtsruhe ist auch in den E-Shop eingekehrt. Nur neun neue Spiele gibt es diese Woche.

Tipp der Woche

SteamWorld Heist: Ultimate Edition

Die SteamWorld-Spiele und insbesondere SteamWorld Heist haben eine lange Gschichte auf Nintendo Systemen. Nach der WiiU und dem 3DS erscheint die Ultimate Edition des Taktik-Shooters auch auf der Switch. Die Switch-Version enthält alle bereits zuvor erschienenen DLCs und wurde auch grafisch aufgewertet.
Lasst euch vom Aussehen des Spiels nicht täuschen. Was wie ein 2D-Plattformer aussieht ist ein rundenbasiertes Taktikspiel. Auch mit SteamWorld Digg vom gleichen Entwickler hat es bis auf das Steampunk-Setting nichts gemein. Ihr führt eine kleine Gruppe bestehend aus dampfbetriebenen Robotern in den Kampf. Diese sind mit unterschiedlichen Waffen ausgestattet und dürfen jede Runde zwei Aktionen ausführen. Jeder eurer Kämpfer hat eine Spezialfähigkeit, wie z.Bsp. die Fähigkeit sich mit einer Schutzhülle zu umgeben, die ihr taktisch klug einsetzen müsst um die Gegner zu besiegen. Zwischen den Missionen habt ihr die Möglichkeit eure Ausrüstung aufzubessern. Die WiiU-Vesion von SteamWorld Heist hat beachtliche 87/100 Punkte auf Metacritic.

Downloads der Woche

ACA NEOGEO THE KING OF FIGHTERS '96 - 6,99€
DragonFangZ - The Rose & Dungeon of Time - 19,99€
Energy Cycle - 2,99€
Mecho Tales - 6,79€
Sparkle Unleashed - 7,99€
SteamWorld Heist: Ultimate Edition - 19,99€
Stikbold! A Dodgeball Adventure DELUXE - 15,99€
Tactical Mind - 2,99€

Schnee von gestern

Top: Brawlout (Platz 11)

Flop: Crawl (Platz 211)


#88

Yei, Double Dragon! Ich weine dann immer meiner sorgenfreien Schulzeit nach bei den Wartezeiten im abgewrackten Bahnhofcafe, wo Automaten von Double Dragon, Vigilante und Ghost‘n Goblins standen. Good old Times of Arcade :slight_smile:


#89

Kann mich auch noch gut daran erinnern als ich den Double Dragon Automaten in der örtlichen Videothek mit 10 Schilling Münzen gefüttert habe :slight_smile:
Die NeoGeo Version ist wahrscheinlich auch um einiges besser als das neue Double Dragon, das vor einigen Wochen auf der Switch erschienen ist.


#90

Komisch, dass genau Double Dragon noch immer nicht im Store auftaucht. Seit Donnerstag warte ich schon jeden Tag darauf.


#91

Ich habe gerade nochmal nachgesehen und es ist auch von der Nintendo Webseite verschwunden. Laut Nintendo Everything wurde es verschoben: Arcade Archives Double Dragon not releasing on Switch this week - Nintendo Everything


#92

So ein Mist.
Und genau auf dieses Spiel habe ich mich in dieser Woche so sehr gefreut. Naja, aber danke für die Info!


#93

Das erklärt, dass ich es nicht gefunden habe im Store. Och menno.


#94

Die Spieleflut ist vorbei. Diese Woche herrscht Eppe im E-Shop. Nur vier Spiele erscheinen wobei mit der Gurke Grand Prix Rock 'n Racing und dem Picross-Klon Pic-a-Pix nur zwei davon wirklich neu sind. Dazu kommt das Neo Geo Prügelspiel King of the Monsters aus 1991 und die Enhanced Edition des bereits vor einigen Monaten auf der Switch erschienenem NBA Playgrounds. Von Double Dragon, welches eigentlich letzte Woche erscheinen hätte sollen, fehlt immer noch jede Spur.
Als Ausgleich gibt es aber jede Menge stark vergünstigte Neujahrsangebote. Unter anderem auch einige First Party Titel: Aktion im Nintendo eShop: Neujahrsangebote | News | Nintendo

Tipp der Woche

Entfällt aufgrund der mageren Spielauswahl.

Enttäuschung der Woche

Grand Prix Rock 'n Racing

Der Name klingt nach dem SNES-Klassiker Rock ‘n’ Roll Racing und die Screenshots wecken Erinnerungen an Micro Machines. Leider war es das aber schon mit der Ähnlichkeit. Spielerisch dürfte der Top-Down-Racer nämlich nicht überzeugen können. Die bereits im Jahr 2016 erschienene XBox One Version kommt bei Metacritic auf vernichtende 37/100 Punkten. Kritiker sprechen von generischem Gameplay, unpräziser Steuerung, schlichter Darstellung und einem demotivierendem Progressionssystem.

Downloads der Woche

AACA NEOGEO KING OF THE MONSTERS - 6,99€
Grand Prix Rock 'n Racing - 7,99€
NBA Playgrounds - Enhanced Edition - 9,99€
Pic-a-Pix Deluxe - 7,99€

Schnee von gestern

Top: Steamworld Heist (Platz 24)

Flop: Energy Cycle (Platz 198)


#95

Nach zwei mageren Wochen buhlt heute wieder eine zweistellige Anzahl an Spielen um eure Aufmerksamkeit. Ihr dürft euch nicht nur auf die lang erwarteten Titel “Super Meat Boy” und “The Escapists 2” freuen, sondern auch auch ein überraschendes Moorhuhn Comeback. Wobei die Freude bei letzterem eher gedämpft sein dürfte. Vor allem wenn man den heftigen Preis sieht der für das Federvieh aufgerufen wird.

Tipp der Woche

The Escapists 2

Im Ausbrecher-Simulator spielt ihr euch in Retrografik durch den Gefängnisalltag. Duschen, Arbeiten, zum Essen anstellen und nebenbei die Flucht planen. Für einen Ausbrauch braucht man natürlich den einen oder anderen Gegenstand und da es im Gefängnis keinen Baumarkt gibt müsst ihr euch Werkzeuge craften und die dazu nötigen Teile unbemerkt zusammensammeln. Im Gegensatz zum Vorgänger bietet “The Escapist 2” auch einen Mehrpielermodus. Bis zu vier Spieler können entweder zusammen ausbrechen oder beim Versuch der erste zu sein gegeneinander arbeiten.

Downloads der Woche

ACA NeoGeo: Art of Fighting 2 - 6,99€
Arcade Archives: Crazy Climber - 6,99€
Azkend 2: The World Beneath - 7,99€
Black The Fall - 14,99€
Energy Invasion - 2,99€
Furi - 19,99€
Moorhuhn: Knights & Castles - 29,99€
Never Stop Sneakin - 12,99€
Of Mice and Sand: Revised - 9,99€
Super Meat Boy - 12,99€
The Escapists 2 - 19,99€

Schnee von gestern

Top: NBA Playgrounds - Enhanced Edition (Platz 5)

Flop: ACA NEOGEO KING OF THE MONSTERS (Platz 134)


#96

Diese Woche befinden sich 19 Spiele in der Release-Liste. Auffällig ist, dass gleich elf dieser Spiele unter 10€ kosten. Darunter auch Double Dragon, welches eigentlich schon vor zwei Wochen erscheinen hätte sollen aber ohne Angabe von Gründen verschoben wurde.

Tipp der Woche

Darkest Dungeon

Darkest Dungeon ist ein über Kickstarter finanziertes Rollenspiel mit Roguelike-Elementen. Ihr stellt eine Vierergruppe aus Abenteuern zusammen mit der ihr dunkle Wälder, Labyrinte und Ruinen erforscht. Ihr selbst seid aber nicht Teil der Gruppe, sondern heuert diese nur an. Rollenpieltypisch unterscheiden sich eure Partymitglieder in verschiedenen Fähigkeiten und Attributen. Eine Besonderheit sind die Eigenarten die Personen haben können. So könnte einer eurer Helden zum Beispiel kleptomanisch veranlagt sein, was dazu führt, dass er sich gefundene Schätze selbst einsteckt anstatt an euch abzuliefern. Die Dungeons sind prozedural generiert und werden euch aus der 2D-Seitenansicht präsentiert. Kämpfe laufen rundenbasiert ab. Ihr müsst euch aber nicht nur gegen Monster wehren sondern euch auch um das geistige Wohlbefinden eurer Charaktere kümmern. Steigt der Stresslevel zu stark an, kann es schon mal passieren, dass eines der Gruppenmitglieder durchdreht und die Mitstreiter angreift oder sich selbst tötet. Zum Stressabbau gibt es nach der Rückkehr ins Dorf mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel eine Pilgerreise oder ein Saufgelage.
Die bereits 2016 erschienene PS4 Version kommt bei Metacritic auf 84 Punkte.

Downloads der Woche

ACA NEOGEO POWER SPIKES II - 6,99€
Ambition of the slimes - 5,00€
Arcade Archives DOUBLE DRAGON - 6,99€
Baseball Riot - 4,99€
BRAWL - 9,99€
Energy Balance - 2,99€
Darkest Dungeon - 21,99€
Darkest Dungeon: Ancestral Edition - 30,99€
Gunhouse - 12,99€
InnerSpace - 19,99€
Nightmare Boy - 9,99€
Nuclien - 3,49€
Oh…Sir! The Hollywood Roast - 3,49€
Oh…Sir! The Insult Simulator - 2,29€
Qbik - 4,49€
Rally Racers - 9,99€
Tales of the Tiny Planet - 19,99€
Vesta - 14,99€
World to the West - 19,99€

Schnee von gestern

Top: The Escapists 2 (Platz 6)

Flop: Never Stop Sneakin (Platz 129)


#97

Wie immer danke für die Zusammenfassung!
Und: Yei, endlich Double Dragon :fist_right:t3::exploding_head::fist_left:t3:


#98

Never Stop Sneakin sieht eigentlich ziemlich gut, vom Trailer her, aus.

Homage, Parodie mit einem “Sneakin Eater” :wink: Soundtrack.


#99

Darkest Dungeon reizt mich schon irgendwie… Extrem cooler Style!


#100

Ich habe mir jetzt (minus 75%) Oxenfree geholt - letztens auch Golf Story, Steam world dig 2 und noch irgendwas. Irgendwie bin ich gerade ein wenig im Indie Hype. Da kommen so viele gute Ideen und Stile, dass für mich viele AAA-Spiele, die ich noch zu Hause liegen habe, einfach uninteressant wirken.

Die Switch hat in mir wieder den Glauben an das Handhaben einer klassischen Konsole zurückgeholt. Hinsetzen, einschalten, spielen. Das ist eigentlich für mich DER Punkt bei der Switch.

Keine elendslangen Downloads - sondern einfach ne Runde zocken! Das finde ich ausgezeichnet. Tolles Gerät!