Spider-Man: Homecoming


#21

So ein Schwachsinn. Man muss heutzutage wohl immer irgendwas dazu erfinden…naja.


#22

SHOCK2 Review: (Spoilerfrei!)

  1. Gewinnspiel:

http://mag.shock2.info/gewinnspiel-spider-man-homecoming/


#23

Also ich hätte mir ein paar mehr Erklärungen am Anfang schon gewünscht, da ich Captain America 3 nicht gesehen habe. Das macht The Amazing Spider-Man besser, außerdem gefällt mir dort der Spider-Man-Schauspieler besser.

Trotzdem ein gelungener Film. Hab die sechs Euro für das Kinoticket nicht bereut. Im größten Kino der Stadt lief der Film nur in 3D, daher hab ich mir die 2D-Version in einem kleinere Kino angesehen. War sogar die Originalversion ohne Untertitel.


#24

Gestern gesehen und für gut befunden. Persönlich hat mir Spiderman jetzt nie soooo gefallen, da sind mir viele andere Marvel Figuren wesentlich lieber. Irgendwie nervt das dauernde Gequasel und dieses Stottern und “Dummstellen”. Klar der Typ stellt nen 15-jährigen da, aber so ganz will der Funke da bei mir nicht überspringen. Handwerkstechnisch wiederum sehr gut gemacht, da gibts nichts dran auszusetzen.

Fazit: 7,8 von 10


#25

Werd mir den Film vermutlich nächste Woche geben. Bin noch etwas skeptisch, vor allem da Tante May ja jetzt ein “heißer Feger” ist. Sorry aber Tante May ist ne alte Dame - so bin ich das von den Comics gewöhnt. Na mal schaun.


#26

Naja Tante May ist zwar keine alte Dame mehr - als “heißer Feger” wird sie in dem Film aber auch nicht gerade dargestellt. Nun gut - Geschmäcker sind halt verschieden! :grin:


#27

Ok. Na beim letzten Capt. America kam das so rüber als Tony Stark May angemacht hat.


#28

Wen macht Tony Stark nicht an? :rofl:


#29

Stimmt auch wieder :joy: Nichtsdestotrotz wird May von Rwboot zu Reboot jünger. Na ich hoff sowieso dass das der letzte Reboot ist und endlich mal Kontinuität einkehrt.


#30

So, gestern gesehen. War echt gut. Allerdings weiß ich nicht ob ich mich damit anfreunden kann dass MJ Michelle heißt und keine heiße Rothaarige ist…glaube aber das war eher ne Anspielung am Schluss. Und das Tante May Italienerin ist wäre mir auch neu.

Wie auch immer, guter Film, hoffentlich in einer Fortsetzung ohne ständige Unterstützung von Iron Man. Bzgl 3D: wieder einmal hat sich gezeigt, wie unnötig und teilweise sogar schlecht diese 3D Klumpert ist. Bei den Kampfszenen hat man oft nichts mitbekommen, da die schnelle Aktion in 3D komplett untergeht, da sich das Auge nicht so schnell auf die richtige Stelle scharf stellen kann.


#31

ich hab den film am sonntag gesehen und muss sagen dass mir der film sehr gut gefallen hat. mr keaton war super und tom holland gefällt mir auch um ecken besser als tobey und andrew. zu tante may kann ich nur sagen, dass ich eine sehr große family habe u da gibt es keine einzige tante wie sie in den comics dargestellt wurde. marvel geht halt mit der zeit :wink:


#32

Nur das Tante May in dem Sinn ja keine Tante sondern mehr ne Mutter ist. Die Rolle wurde in den ersten 3 Teilen am besten getroffen.

Mir gefallen eigentlich alle Spider-Männer. Jeder hat die Rolle von anderen Seiten beleuchtet bzw. andere Aspekte gezeigt (Tobey - Peters Gefühlswelt, Andrew - die frechen Sprüche, Tom - den jungen Peter).

EDIT: Ich hoff nur, dass diese ständige rebooten nun ein Ende hat. Das tut der Figur auf dauer nicht gut finde ich. So sind die meisten der bekannten Gegenspieler schon mal vorgekommen (der Kobolt schon 2 mal) - da könnten sich daher Abnutzungserscheinungen ergeben.


#33

Tom hat für 6 Film unterschrieben - so viel zum Rebooten und außerdem ist er ja jetzt auch Teil des Marvel Cinematic Universe.


#34

im infinity war wird doctor strange einen riss im raum und zeit kontinuum verursachen und die alternativen spiderman aus den alten teilen werden ihm zu hilfe kommen :wink:


#35

Nur das sowas überhaupt keine Garantie ist. Terminator zb hätt auch ne Trilologie werden sollen (sowohl Die Erlösung als auch Genesis). Und kaum floppt einer wars das wieder.

Ebenso war ja mit Andrew auch ein 3. Teil geplant. Soviel zu nicht mehr rebooten.


#36

Du glaubst aber nicht, dass das Marvel Cinematic Universere noch irgendwie floppen wird? DC … ja - Marvel - nein.


#37

Punkt für dich :wink:

Mich würds freuen, da Spidey einer meiner liebsten Charas ist. Er hat sich ne rebootfreie Zone verdient - auch wenn ich alle Umsetzung bisher gut fand.


#38

Hab den Film Gestern gesehen und würde “Marvellike” perfekt unterhalten. Marvel hat es einfach drauf ein tolles Filmuniversum zu schaffen. :clap:


#39

Du glaubst aber nicht ernsthaft das es keinen neuen Terminator Film mit Arnie geben wird ? :slight_smile:


#40

:rofl:
James Cameron hat vor kurzem sogar bestätigt, dass er die Terminator Franchise weiter führen möchte sobald er die Lizenz zurück bekommen hat.
Arnie soll auch Teil der Produktion sein (ob als Produzent, Schauspieler etc. weiß ich aber nicht).