Special: Brettspiele der 80er und 90er (HeroQuest, StarQuest & Atmosfear)


#1

Hab mein HeroQuest erst vor zwei Wochen von meinen Eltern geholt. Alles da und in recht gutem Zustand noch. Hat mir damals viel Spaß gemacht.

Und jetzt beiß ich mir richtig in den Arsch das ich mir StarQuest damals nicht gekauft habe. :roll_eyes:


#2

Ich liebe diese Spiele! :heart_eyes: Besitze selbst Hero Quest und Star Quest und habe vor allem Hero Quest schon in der Volksschule vor 20+ Jahren regelmäßig gespielt. Habe mir sogar selber Ausrüstungskarten dafür gebastelt.
Die Erweiterungen habe ich auch alle. Erst vor ca. einem Jahr erst haben wir die komplette Kampagne von Hero Quest durchgespielt.

Star Quest war OK. Aber schon als Kind zog es mich viel mehr ins Fantasy Setting. Hat sich bis Heute nicht geändert.


#3

Ja, leider hab ich „nur“ die Originale Kampagne aber ich hab auch viele Abenteuer selber ausgedacht. Tja, das ist jetzt mehr als 25 Jahre her. Wow wie die Zeit vergeht.


#4

MEIN SCHAAATZ! ENDLICH! Über 25 Jahre musste ich nun warten, aber jetzt gehören beide MIR!
IMG_1649

Jemand im Waldviertel der eine Runde spielen will? :heart_eyes:
Oder wie wäre es mal mit einem Shock 2 Community Brettspiel Treffen?


#5

“Brettspiele der 80er und 90er” – und mein erster gedanke ist einfach nur “das verrückte labyrinth” :rofl: - nicht gaaanz so komplex wie die hier genannt. :stuck_out_tongue:


#6

Aber ein tolles Spiel das ich zig mal als Kind gespielt habe. :heart_eyes:

Simpel und extrem spassig. :blush:


#7

Gratulation. Hast du dafür tief in die Tasche greifen müssen?


#8

War deutlich im 2stelligen Bereich.


#9

Passt doch. :blush: Hab das sogar schon mal im dreistelligen Bereich gesehen. War dann für einen Bruchteil einer Sekunde am überlegen mein eigenes Exemplar zu verkaufen. :sweat_smile:


#10