SHOCK2 VIP: C4 Audio-Special – Die besten PlayStation Games


#1

podcast_ps

Michael steigt einmal mehr in die SHOCK2-Zeitmaschine und reist damit zurück in die Ära der ersten PlayStation. Mit dabei: Gamemind Alex Amon, Spielevermisser Florian Scherz und Nikolai “The Voice” Barislowitsch. Sie verraten ihre absoluten Lieblingsspiele sowie zahlreiche Anekdoten und wagen auch einen Besuch in die consol.AT-Redaktion des Jahres 2011.

Das SHOCK2-Team wünscht euch viel Spaß beim Hören!

Diese neue Podcast-Episode ist exklusiv für unsere SHOCK2 VIPs auf ihrem persönlichen RSS-Feed verfügbar und kann auch direkt bei Patreon heruntergeladen und gestreamt werden.

Jetzt einsteigen! Die SHOCK2 Patreon-Kampagne geht mit dem exklusiven eMagazin in die nächste Runde!


#2

mail gesehn, schon runtergeladen, und wird auch gleich angehört! bin schon gespannt, da ich nie selbst eine ps1 hatte aber bei freunden immer wieder gespielt habe :slight_smile:


#3

die ersten 20 sekunden sind schon mal ein highlight :heart_eyes::rofl:


#4

Los gehts ich freu mich


#5

Voll. Hab auch gleich ein ganz seliges Lächeln bekommen. :grin:


#6

Ich hab da eine ganz persönliche Verbindung zwischen Shock2 und der Playstation: Ende der 90er habe ich mir im ehemaligen Powerplay-Shop mein erstes Importspiel gekauft --> Resident Evil 3 für die Playstation. Powerplay und Shock - da war doch was …


#7

So gehts mir auch, war so oft im Powerplay und habe mir US JAP Versionen geholt

und sogar das erste SHOCK Büro besucht hinter der Kassa

da war der @consalex ja noch der Lehrbub :wink:


#8

Toller und informativer Podcast, bin gestern noch eine Zeit lang eingetaucht.

Wenn ich denke, wie oft ich mir die PS gekauft habe: 2 mal war das Teil kaputt (good Quality :frowning: ) und dann die ganzen Modellwechsel bis hin zur PSone… :slight_smile:

@JetLoneStarr
Dein Podcast “PS 1 - Zeitreise” vom 21.02.2017 ist auch sehr zu empfehlen. Unbedingt reinhören, Leute.


#9

Na den verlinken wir hier doch gleich mal :slight_smile:


#10

Danke für die Blumen


#11

Hab mir für 1450 DM das Teil damals importieren lassen, mit Battle Arena Toshinden, gab ja nix anderes. War stolz wie Hulle, warum schreib ich das,m? Meine Import PS von damals läuft noch immer !


#12

Treppe im eigenen Haus runter gefallen, ach das Alter und der Stolz den Handlauf zu nutzen. Hand gebrochen, zocken is nicht. Gut das ich jetzt den Podcast noch nicht gehört hab und das jetzt ganz in Ruhe machen kann. Ihr seid die Besten !


#13

Wünsche gute Besserung!


#14

Herrlich, ein neuer C4 Podcast.

Die Playstation, eine echte Hass-Liebe. Als 13/14 jähriger Knabe habe ich mir damals nach der wunderbaren Mega-Drive Zeit natürlich einen Saturn gekauft (Sega Fanboy) und mir lange Zeit nicht eingestanden, dass ich wohl auf das falsche Pferd gesetzt habe.

Im Herbst 97 dann doch eine Playstation gekauft und mit FF7 und Metal Gear Solid zwei Spiele gezockt die ich wohl auch heute noch in meine Top 10 zählen würde. Resp. FF7 ist und bleibt wohl mein lieblings Spiel ever.

Bin dankbar für die Konsole, aber mein Sega-Herz schaut neidisch zu Sony. Ach, was hätte sein können.


#15

Kenn ich… ich sage nur Deamcast aber auch wenn man “aufs falsche Pferd” setzte heißt das nicht das ich das Pferd missen möchte… hat nur nicht so lang gehalten wie ich dachte.
Sogar mein Vater berichtete mir mit Häme, dass Sega die Produktion einstellen wird. Er hat nichts, gar nichts mit Spielen am Hut aber dadurch das ich mich aufführte als wäre mit dem Dreamcast der neue Messias erschienen wurde er wohl hellhörig als die Nachricht den ORF erreichte.

@Topic
Ich hab die PS1 recht spät, zum 14ten Geb. bekommen. Das war 1998, zusammen mit Crash Bandicoot und Resident Evil 2.
Die prägendsten Spiele waren:
-Resident Evil 1,2,(3)
-Silent Hill
-Metal Gear Solid
-Gran Turismo
-Destruction Derby

Aus heutiger Sicht war ich dumm und eingeschränkt, da hätte es noch so viele andere geile Spiele gegeben… Stichwort Rollenspiele.

Hab aber auch Dinge auf der PS gespielt, bei dem Gedanken diese Spiele auf einer PS zu spielen rollt es mir heute die Zehnnägel auf.
-Command and Conquer
-Baphomets Fluch

Der Podcast selbst war sehr fein, 5 Sekunden bevor @Jokus über Manuel zu reden beginnt, denk ich mir, wie hieß nur der Typ der im Powerplay mir alles andrehen konnte und ich nie mit leeren Händen wieder ging…unter anderem die consol.at… ich bilde mir ein, eh gleich die Erstausgabe :smiley:
Super, ich freu mich schon auf das vermutlich “enttäuschte” FFVII Review (hat dem Herrn @Jokus FF15 gefallen?) Jedenfalls ist es fix unmöglich das da nicht zumindest viele enttäuscht sind, unabhängig davon ob das Spiel gut wird.


#16

Hier gibt es schon mal die Vorabantwort in Form eines Reviews von Florian :slight_smile:


#17

Außer Metal Gear, das mich einfach nicht gepackt hat, passt diese Liste auch für mich. Hinzu kommen für mich u.a. als Rennspielfan noch:

• Ridge Racer (vor allem Rage Racer :heart_eyes:)
• Need for Speed (das war in visueller Hinsicht ein Traum - Der Sprecher bei den Autodaten :+1:t3:)
• Formula 1 97‘ (der Speed!)
• Colin McRae Rally
• Tekken 2 (mein Favorit)
• Tomb Raider (Faszination&Gänsehaut pur)
• International Track&Field (nach den Commodore Zeiten für mich DAS(!) Sportspiel)

• IK + (Ja, auch wenn es mit Pad selten dämlich zu spielen war)
• Diverse Flipper


#18

Ich mochte FF XV. Es war nicht fehlerfrei, ganz und gar nicht. Aber es hat mir zum ersten Mal seit langem wieder so sehr Spaß gemacht, dass ich es dazwischen nicht aus der Hand legen wollte (ganz anders als z.B. XII und XIII, die für mich ordentliche Durchhänger hatten). Aber, und das ist in dem Kontext wichtig: Mir war immer klar, das wird eine völlig andere Final Fantasy-Erfahrung. Das wird ein neuer Versuch eines neuen Stils. FF bleibt selten stehen, sondern definiert sich regelmäßig neu (es ist ja schließlich nicht Dragon Quest, das der große Traditionsbewahrer ist).

Und genau da liegt meiner Meinung nach das Problem des VIIer-Remakes: VII ist blanke Tradition. Das ist die Formel und die Zeit (also von ~VI bis IX), die viele von uns als das klassische Final Fantasy definieren. Da will ich als Fan von VII also eigentlich keine neue Spielerfahrung, ich will das alte Feeling mit modernem Anstrich, aber damit holt man sich vermutlich keine neuen Fans mehr. Dass es nicht das alte Spiel sein kann, ist glaub ich vielen schon vor den ersten Gameplay-Videos klar gewesen. Im Endeffekt muss man wenn es mal kommt eh offen reingehen und schauen, was sie draus machen…


#19

die ps1 war meine erste “große” konsole (also zum an den fernseher anschließen, davor hatte ich nur den game gear).

meine highlights der plattform:

  • pandemonium [war mein spiel zum kauf der konsole]
    die mischung aus “2d” j&r in einer 3d-engine war einfach “wow” damals.

  • fifa 97 was für ein techn sprung im vergleich zum 1. fifa int soccer. auch wenn der kommentator “kuhbauer” statt “kühbauer” sagte. :stuck_out_tongue: damals war es noch echt faszinierend, heutzutage ist fifa ungefähr so besonders wie der nächste montag im kalender.

  • ridge racer war spielerisch packend und technisch “wow” im vergleich zu so manch rennspiel am pc, die oft nur rudimentäre 3d-grafik bieten konnten.

  • destruction derby 2 das demo des 1. teils hab ich gespielt, aber erst den 2. teil gekauft. war einfach super spaßig die gegner crash für crash zu demolieren und dafür auch noch belohnt zu werden. die strecken und arenen waren auch sehr spektakulär, wenngleich hier manchmal die framerate darunter litt. es gab auch einen recht fordernden liga-modus, der recht lange motivierte.

  • die hard 2 (aus dem die hard-trilogy-game) leiwander railshooter bzw. time crisis mit der leiwanden light-gun

  • und weiters: tony hawk pro skater 1, tekken 3

  • enttäuschungen, die mir auf die schnelle einfallen: croc: legend of the gobbos und independence day


#20

Colin McRae hab ich ganz vergessen und natürlich Tony Hawk!!

Tomb Raider (2) hab ich schon “vorher”, 1997 auf dem PC gespielt… der war neu und spielte es ab…vermutlich ohne 3D beschleuniger.

Bein damaliger bester Freund liebte Tekken 3, hab ich also auch viel gespielt aber nie so geliebt.

@Jokus
Ich steh zu FF15 nach allem was ich gerade las eh so ziemlich wie du, nur das ich halt fast keine FF Vorgeschichte hab.
Leider… nur weil mich Rundekämpfe abschreckten… pah.

@Nik
Also ich hab mir, bei SH am hellichten Tag im Wohnzimmer meiner Eltern in die Hose gemacht so gruslich (und geil) war der erste Teil.
Das Klavierrätsel konnte ich nur lösen weil mir ein Freund half, der es in einer Zeitschrift las wies ging… ob ich das heute schaffen würd?