SHOCK2 Magazin #ZERO


#21

Super!

Schon geladen. Beim ersten “dutchblättern” sind mir die vielen für mich interessanten Themen schonmal mehr als positiv aufgefallen. Freue mich schon aufs lesen.

Das Danke am Schluß erwidere ich sehr gerne. Danke! Ihr seid einfach Spitze! :clap:


#22

Danke. Danke! DANKE!! :heart_eyes:

Wollte eigentlich Zelda spielen heute Abend/Nacht. Aber dies vergesse ich gleich wieder Consol/Shock ist zurück… Schwelg Nostalgie… Ahhh.

Und das Video ist absolut riesig.


#23

Hey, das is echt voll cool geworden!
Eine Frage hab ich nur: Was hat es mit Seite 90 auf sich? Irgendwie hab ich mich bei der Seite gefragt, warum sie (jetzt) da is. ^^
Ansonsten: Die Gaming Momente sind super geworden. So liest es sich auch gleich viel netter als hier im Forum, find ich.
@Konstantinos Beitrag zu Zelda find ich total schön formuliert!
Die Piece of me Comics sind echt lustig. :grinning:
Und ich fands auch sehr nett, dass mit dem Pixel-Thema auch so ein bissl die Designthematik reikommt. Auch wenn mir persönlich der Schreibstil nicht so ganz zugesagt hat.
Total amüsiert hat mich übrigens der Familienbericht von @consalex. :grin: Ich finde, da hättet ihr aber auch noch mal einen kleinen Zusatz aus heutiger Sicht dazunehmen müssen.
Oh, und auch wenn mich VR eher kalt lässt, würden mich die Spiele Golem und Dream reizen. :smirk:
Fazit: Habt ihr gut gemacht. Großes Lob an @Lukas – Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie deine letzten Tage und Nächte ausgesehen haben. :wink:

Hat sichs hier auch schon jemand auf der Switch angeschaut? :smiley:


#24

sehr gut geworden. Ausgewogene Inhalte, von allen etwas dabei.
Gefällt mir sehr und hoffe, da folgenden noch weitere Ausgaben.
Gratulation und Danke für ihre Mühe, da steckt viel Arbeit drin.


#25

Vielen dank für das für das Feedback!

Das kann ich aufklären :slight_smile: Da es in diesem Magazin keine Werbung gibt, haben wir uns überlegt die beliebten Retro-Anzeigen aus dem CONSOL wieder aufzugreifen. Also Anzeigen aus lang vergangen Tagen versehen mit einem passenden Rahmen und Infos.


#26

Warum setzt ihr immer auf das Querformat - ich finde es zum Lesen deutlich angenehmer wenn die Seiten im Hochformat dargestellt warden. Es hat schon einen Grund weshalb Zeitungen und Magazine im Normalfall auf das Hochformat setzten. Zusätzlich ist die Anpassung an das eigenwillige Apple-Bildschirmformat in meinen Augen auch nicht gerade ideal. Damit hat man auf dem Großteil der Geräte am Markt entweder weiße/schwarze Ränder oder man muss auf jeder Seite scrollen.

Diese Kritik habe ich schon seid den ersten C4-Ausgaben - ist also nicht auf das neu erschiene Magazin alleine bezogen. Zu diesem möchte ich euch auf alle Fälle gratulieren. Ich hatte noch keine Zeit es mir im Detail aunzusehen - beim ersten “Durchblättern” machte es aber auf alle Fälle schon mal einen guten Eindruck. Es freut mich für euch, dass ihr eines eurer größten Ziele damit auch wirklich erreicht habt!


#27

Ich lese einige eMagazine und die sind eigentlich immer alle im Querformat. Generell werden dich die meisten Digitalen Inhalte im Querformat konsumiert (Spiele, Filme, oft auch die Webseiten). Hochkant würde zwar mehr an eine normale Zeitung erinnern aber auch viele der Vorteile verspielen. Zum Beispiel einen Fullscreen Screenshot einen Spieles.

Persönlich finde ich das Querformat auch angenehmer zu lesen, ähnlich wie Widescreen bei Filmen, auch denke ich das viele gerade bei kleinen Bildschirmen dann zoomen und scrollen müssten, das kann ich überhaupt nicht ausstehen.


#28

@vino @McCoy

Bei der Erstellung des Formats haben wir sehr viel ausprobiert. Für klassisches Papiermagazin ist Hochkant natürlich die erste Wahl. So wie McCoy ausgeführt hat spricht sehr vieles für das Querformat bei einem eMagazin da man sonst die Vorteile gegenüber einem Papiermagazins oftmals verschenkt.

Aber auch hier ist nichts in Stein gemeißelt, wir probieren auch immer wieder neue Dinge aus .


#29

Ich find zwar Hochformat auch besser, lese aber generell e-Magazine lieber im 4:3 Format. Liegt natürlich daran das ich ein iPad habe. :stuck_out_tongue:

Würde mir deswegen auch kein 16:9 Tablet kaufen weil ich da das Hochformat immer für zu “Schmal” und zu “lang” finde. Zumindest ab ca 10 Zoll.


#30

Ich bin jetzt mit dem Magazin soweit durch und ich kann euch nur ein riesen Kompliment aussprechen, es hat richtig viel Spaß gemacht die Zero Ausgabe zu lesen. Die Highlights waren für mich natürlich das ausführliche Zelda Review, die Previews zu Uncharted und Mario, die Auflistung der kommenden VR Titel und das Eltern Special aus der nie erschienen letzten consol.at Ausgabe…

…dann ist man am Ende und einem wird persönlich gedankt :heart_eyes: :wink:

In die Serie Riverdale werde ich heute Abend dank eures Tipps mal reinschauen, das NES Compendium würde sich mit Sicherheit auch wunderbar in meinem Bücherregal machen und die Continue Funktion bei Super Mario Bros - kaum zu glauben.

P.S. Das Querformat war auf meinem 27 Zoll Monitor perfekt zu lesen, bitte beibehalten.


#31

wie gerne hätte ich ein Autogramm auf dem Heft … hol ich mir gleich am Sonntag bei Shock 2 Stand :wink:

ist mein iPad dann mehr Wert ?


#32

Oder ausdrucken. Und danach gleich zur Buchbinderei. :stuck_out_tongue:


#33

Huch, das liest sich schon mal sehr gut und schaut auch extrem gut aus :smiley:

Ich muss aber zugeben, ich war schon immer ein Kritiker “eurer” Reviews, werde sie daher am Wochenende ganz genau lesen und es mir dann nicht nehmen lassen sie zu kritisieren…:smiling_imp:


#34

Runtergeladen und erstmal kurz überflogen.
EXTREM NICE !!!
Danke Jungs. Ihr macht nen klasse Job.
Ausser wenn ihr ZUVIEL zum Thema DC und Marvel Comics redet. :wink: Ist nicht meine Welt.
Ansonsten genial was ihr so macht. Games, Serien,Filme …
Ach… Michael… Ich komm immer noch nicht klar das du so extrem weg bist von der XBOX. :frowning:
Keine Ahnung warum.

Gruss
Thomas


#35

Heul, ich hab doch im letzten Gameminds einen langen Lobgesang auf den Xbox One Controller gehalten … und Halo Wars 2… das war doch was? :wink:


#36

Hab das Magazin jetzt soweit durchgeblättert und alle Artikel gelesen, die mir gleich ins Auge gestoßen sind. Habt ihr wirklich super hinbekommen und freu mich, dass wir dieses Jahr noch so ein tolles Magazin erhalten werden :slight_smile:
Der Level Trick bei Super Mario Bros war mir auch völlig neu, danke dafür und werde den Trick bei der nächsten Retro Sitzung mit dem (Mini) NES ausprobieren.
Toll fand ich auch den Artikel von Alexander Amon, der ja schon 2013 erscheinen hätte sollen.
Ich werde das Magazin wohl immer wieder “hervorkramen” und durchblättern, alle Artikel hab ich ja noch nicht gelesen.
Vielen Dank nochmal dafür! :slight_smile:


#37

mich wunder ja dass der super mario cheat noch sovielen unbekannt war. wurde ja doch in allen gängigen formaten erwähnt u besprochen. da shock2 doch ein digitales medium ist dachte ich dass jeder hier bescheid weiß. falsch gedacht :blush:


#38

Puh, schwierig für mich das gut zu finden.
Kein verriss, nur meine Sichtweise :slight_smile:
Magazine lesen kann man wie ich finde am besten auf papier. PDF finde ich denkbar ungünstig. Gut lesen ohne ewiges hin und her gezoome kann ich das nur am PC und da habe ich persönlich einfach keine Lust längere zeit sowas gründlich durchzulesen.
An meinen 7" Tablet muss ich immer zoomen wenn ich den Text einfach erkennen möchte und am Handy hab ichs nach 30sec wieder gelöscht.
Jede (mobile) Webseite läßt sich besser und flexibler nutzen als dieser - sorry - PDF Mist.

Mir persönlich wäre ein ereader Format wie epup zig mal lieber als so ein fest layoutetes unflexibles PDF. Ich verstehe ja das man PDF nimmt wenn ne gedrucke Zeitung keine zuätzliche Arbeit in ne extra Online Ausgabe investieren will aber wenn man “nur” Download hat, dann finde ich pdf mist.

Könnt Ihr nicht auch noch zusätzlich ne epub Version ohne festes Layout nachschieben dann kann ich die Textgröße frei einstellen und die Artikel gut lesen. Wenn es wirklich mal ein Bild geben sollte das man Eurer Meinung nach gesehen haben muss na gut dann macht das halt rein aber eigentlich möchte ich vorrangig gut lesbare Texte die ich auf allen Displaygrößen gut lesen und individuell einstellen kann.

Wirklich gelesen habe ich das Magazin aus oben genannten Gründen nicht.
Ich würde mich sehr freuen wenn ihr noch eine einfache epup oder .txt Version davon zum Download anbieten würdet.

Und ja ich bin mir bewußt das der ganze PDF Layout Prozess auch Arbeit ist. Für meinen Usecase - einfach eure Texte in der Bahn, also dann wenn ich Zeit dazu habe, bequem auf dem Smartphone lesen taugt es halt schlicht überhaupt nicht. Da lese ich lieber Webseiten da die im Gegensatz zu solchen PDFs lesbar sind :slight_smile:

Sorry für das gemotze aber mit neinen alten Augen kann ich das wirklich nur im Fullscreen am PC gut und problemlos lesen und am PC habe ich einfach keine Lust sowas zu lesen.

Wo/Wann/Wie lesen die andern das denn? Druckt ihr das aus, oder packt ihr eure 12" ipad pros in der Bahn aus um PDFs zu lesen? Oder freut ich euch einfach nur das das magazin wieder da ist und scrollt am PC mal flüchtig über die Seiten drüber?

Vielleicht bin ich aber auch schlicht nur ein Einzelfall und stelle mich nur an, und slle anderen lieben das PDF format?

Ich werde mal gucken ob ich das PDF irgendwie halbwegs brauchbar mit calibre umgewandelt kriege um die Texte einfach lesbar in ein für mich brauchbares Format zu bekommen, damit ich danach auch inhaltlich mitreden kann :slight_smile:


#39

Ich hab das Magazin auf meinem 10 Zoll iPad gelesen und da ist alles perfekt ohne zoomen zu lesen.
Das schöne am Magazin ist doch das Feste Layout mit Infokästen, Navigation und vielen Spielereien, das würde bei einem epub komplett verloren gehen. Das ist doch auch was für Auge und nicht nur bloßes lesen …
Ich lese auf meinem Ipad auch große Comic Alben, finde aber auch dort das reinzoomen nicht ganz so nervig wie du.

Ich glaube die meisten hie haben sich eben aufs Magazin gefreut weil es eben schön gemacht ist und nicht nur eine schnelle Webseite. Liest du sonst eMgazine? wenn ja welche? Dein Statement klingt für mich nämlich nach: Ich will nur schnell die Information auf schönes layout pfeif ich!


#40

Dein Statement klingt für mich nämlich nach: Ich will nur schnell die Information auf schönes layout pfeif ich!

Etwas überspitzt aber trifft den Kern. Wenn Calibre beim konvertieren nicht immer so viele unnötige Absätze und Leerzeichen machen würde, wäre ich damit zufrieden, aber das klappt leider meist nicht so recht.

Layout finde ich bei Print Magazinen schon wichtig und gut - aber selbst da finde ich es besser wenn sie den Text gut lesbar drucken und nicht über irgendwelche Hintergrundbilder oder Muster drüber, so dass er nur noch schwer zu lesen ist.
Was genau meinst du mit eMagazinen? Comics kann ich nicht ab als eMagazin, genausowenig wie andere Sachen mit festen Layout wo man Text nur mit manuell rumzoomen vergrößern kann. Wie gesagt ich habe PC, Tablet(7") und 2x Smartphone(1x4" und 1x5"). Wenn ich etwas digitales Lese dann meist unterwegs auf dem Smartphone. Oder halt am PC ne Webseite wenn ich selbst wie hier etwas schreiben möchte.
Über den Playstore habe ich mir schon ein paar Bücher runtergeladen - die kann man prima lesen - auch auf 4". Super Layout gibt mir persönlich auf digitalen Lesegeräten nichts. Auf Papier finde ich es OK, aber Unterwegs auf dem Smartphone reicht mir eigentlich ein übersichtliches Layout und gute Lesbarkeit.

Ich weis aber auch dass viele Leute sich mitlerweile Comics in digitaler Form kaufen und dann Panelweise oder so durchscrollen. Ich hab da halt lieber die ganze Seite auf Papier vor mir :slight_smile: