SHOCK2 Insider Podcast - 100% Edition

Das direkte Update aus der Redaktion mit einem Blick hinter die Kulissen, auf die kommenden Wochen inklusive Ankündigungen zur Zukunft von SHOCK2.

Direkter Download:

Jetzt einsteigen & unterstützen! Die SHOCK2 Patreon-Kampagne geht mit exklusiven Inhalten in die nächste Runde!

4 „Gefällt mir“

Danke für den Podcast.

Den Gameminds Podcast VIP only zu machen finde ich als gewagten Schritt aber gut. Klar wird das einige ordentlich ärgern aber mit diesen Schritt können vielleicht einige neue VIPs akquiriert werden.

@Lukas: Gratulation zum Abschluss des Studiums und alles gute für den neuen Job! :clap: Ich bin froh das du trotz allem noch Zeit für Shock2 findest.

In diesen Sinne freue ich mich auf die Zukunft von Shock2 und bin stolz darauf ein Teil davon zu sein.

6 „Gefällt mir“

Oh, damn, echt keine einfachen Zeiten für Unterhaltungsmedienberichterstatter (geiles Wort!) hierzulande momentan. Im Publisherzentrum in Deutschland (oder sonst wo) wird man vermutlich nur auf eine Excel Tabelle schauen, und feststellen, dass der österreichische Games Markt verglichen mit anderen Märkten um X% zu klein ist, und somit vernachlässigbar, wohingegen es die Hauptaufgabe von lokalen Publisherniederlassungen ist (bzw war), den heimischen Markt so gut es geht zu bedienen. Um es mit den Worten von Alex Amon zu sagen: Seufz.

Umso wichtiger sind unabhängige Finanzierungsmöglichkeiten! Ich bin selber seit einiger Zeit VIP Patreon und hab es nicht bereut! Leute, seht es doch so: Früher, als ihr noch monatlich ein Print Magazin gekauft oder abonniert habt, habt ihr dafür auch locker mal 4,- Euro hingeblättert. Gleiche Investition, anderes Medium. Und, im Gegensatz zu Print, genießt man als Patreon Vorzüge, die es mit den 4,- Euro “damals” nicht gegeben hätte. Und das Gefühl, eine gute Sache zu unterstützen, ist auch etwas anderes (meiner Meinung nach besseres), als lediglich Konsument zu sein.

Und ich finde, es ist keine so schlechte Idee, den Gameminds Podcast ab sofort nur mehr für die Vips anzubieten. Exklusive Inhalte motivieren die Leute am meisten, VIP zu werden. Das war übrigens auch ein Learning der Insert Moin Crew, nachdem sie mit Patreon gestartet sind. Anfangs wollten sie die Nicht-Patreons nicht vergraulen und haben kaum exklusiven Inhalt geboten, weil sie Angst vor einem “PAYWALL! PAYWALL! KOMMERZ! ABZOCKE!!” Shitstorm hatten. Als sie dann doch immer mehr Inhalte exklusiv gemacht haben, sind auch die Patreons stark angestiegen und der Shitstorm ist (bis jetzt) ausgeblieben.

Lange Rede, kurzer Sinn: Unterstützt Dinge, die euch wichtig sind. Auch wenns nur 1,- Euro im Monat ist.

5 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die offenen Worte im Insider Podcast!
Bin und bleibe ein VIP und freu mich auf den Ausbau von SHOCK2 und Gameminds!

DANKE für alles was ihr auf die Beine stellt, diese Community und er Podcast sind ein fixer Bestandteil meines Lebens geworden.

2 „Gefällt mir“

Was soll ich sagen, gut und vor allem auch mutig das Michael alles angesprochen hat.

Ich bin ab sofort auch SHOCK2 VIP! Anmeldung ging gerade raus. 4 Euro ist es mit allemal wert das es SHOCK2 weiterhin gibt und mehr von Herrn @consalex zu hören und zu lesen? win/win/win !!!

danke euch allen

5 „Gefällt mir“

Danke für das Feedback. Wird alles gelesen <3

1 „Gefällt mir“

Mich hat der Wechsel von Gameminds in den VIP-Bereich nicht überraschend. Wenn über die Jahre die anderen Einnahmen immer kleiner werden, müssen eben die VIP-User wachsen.

Aber ich muss auch mal etwas allgemeines an den aktuellen Podcasts kritisieren: Inhaltlich super, nur der wöchentliche Rythmus ist eine Katastrophe. Mal kommt ein “regulärer Podcast”, dann eine “Sondersendung zum Event XY”, dann wieder “GameMinds”, dann ein “Project-X-Format” (das jeden Monat nochmals anderen Inhalt bietet), dann kommt ein Retro-Podcast, dann kommt eine Comic-Ausgabe, etc.

Leute, wie wollte ihr denn so den Podcast als Marke etablieren? Früher gab es einen Shock2-Podcast pro Woche. Länge 60 bis 90 Minuten. An den Rythmus hat man sich schnell gewöhnt. Jeden Samstag einen neue Podcast. Super.

Nur jetzt ist es total unübersichtlich geworden. Mich persönlich stört das nicht sonderlich, aber gewinnt man so dauerhaft neue User bzw. Hörer?

Wenn in Zukunft nur noch zwei Podcasts pro Monat allgemein verfügar sind und zwei Folgen (Gamemindes + Projekt X) nur noch für VIPs, ist doch dann der wöchentliche Rythmus ganz kaputt. Und das finde ich schon schade und dem Shock2-Projekt nicht so sonderlich hilfreich …

1 „Gefällt mir“

Wenn du VIP bist bekommst du doch mindestens einen neuen Podcast jede Woche? Ich find es ehrlich gesagt sehr gut das de Podcasts genauso abwechslungsreich sind wie SHOCK2. Ist ja eben auch nicht nur ein reines Videospiele Magazin. Und für alle Nicht VIPS gibts weiterhin Podcasts und jede Menge Content auf der Webseite. Ich denke auch nicht das SHOCK2 etwas etablieren muss, den Podcast gibts ja bald 15 Jahre, sondern einfach einen guten Weg sucht das es auch noch 2018 diese Seite gibt. Einfach VIP werden und gut ist :slight_smile:

Aber das Thema wird ja auch angesprochen im Podcast von Michael, deswegen scheint auch die große Umfrage zu kommen.

1 „Gefällt mir“

WAS !!??!! Eine regelmäßige Kolumne von @consalex auf SHOCK2, ist den heute schon Weihnachten!

Gameminds war für schon jetzt einer der vielen Gründe VIP zu sein, ich fühl mich hier einfach wohl!

Danke für die Einblicke und das ihr weitermacht und nicht aufgebt!

2 „Gefällt mir“

Danke für die Blumen :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die Infos und ich bleibe natürlich VIP will doch keinen Gameminds verpassen und hoffe bald mehr davon zu hören, weil sich einige dazu entschlossen haben Shock2 zu unterstützen.

Mir viel übrigens gerade auf, dass wenn alle die aktuell im VIP Pledge sind 2 Dollar drauflegen, dann wären die zwei Gameminds Podcasts sicher und hey ihr könntet ihm Ausgang angeben, dass ihr Hall of Famer seit. :grinning: aber hey no offense just saying.

P.S. Ich freu mich auf das neue T-Shirt :+1:

1 „Gefällt mir“

Genau das gleiche hab ich mir heute auch gedacht. Ich hab auch schon überlegt eine Initiative hier im Forum zu starten :grinning:

Was mir noch einfallen würde:

Wenn diese Mario Kart 8 Sache ein größerer Erfolg ist, dann könnte man doch etwas irgendwelche Online-Sachen machen. Bei vielen Games könnten wir (Battlefront, Fifa, Mario + Rabbids, Splatoon 2) ein Shock2-Team erstellen oder auch in verschiedenen Teams gegeneinander antreten.

Besonders bei Clan-Spielen wäre das sicher spaßig, wenn sich hier User aus dem Forum als Team agieren könnten. Einfach so zum Spaß ohen das jedes Mal Nintendo oder sonst wer “Preise ausschreiben muss” …

Und zweimal Gameminds im Monat wäre schon cool. Spricht mich mehr an als die bisherigen VIP-Sachen :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Na dann weisst du ja was du zu tun hast! Nicht jammern sondern mithelfen das wir das bald auch hören können!

1 „Gefällt mir“

Bin seit Anfang 2017 als VIP dabei und sogar mit zweistelliger Unterstützung und werde es auch bleiben.

Zum Thema GameMinds und Kolumne von Mr. @consalex freu ich mich als VIP dann.

Wir geben alle soviel für PS PLUS - Xbox LIVE oder bald auch Nintendo Online Service - Netflix - Cloudspeicher und was sonst noch alles gibt aus, da sind 4€ oder mehr auch noch drin.

Ich sehe es so, als VIP bekomme ich ja ein bissl wieder zurück, sei es KINO Abend, Exklusive Gewinnspiele oder halt auch Podcast. Mehr Boni und Unterhaltung bekommt man für mindesten 4 € sicher nicht wo anders.

Ich bleib am Ball und werde SHOCK2 weiter unterstützen und das nicht nur mit der Patreon Spende…

Viel Spaß uns allen für die SHOCK2 Zukunft

@Lukas @SHOCK ihr macht das toll

2 „Gefällt mir“

Das sehe ich auch so! :slight_smile:
Das Schöne am VIP-Dasein ist, dass man dann nicht nur wahnsinnig viel Service bekommt, sondern sogar mitbestimmen kann, wie deses Service aussieht! Wo gibts das schon? Man stelle sich vor, das Restaurant ums Eck würde die KundInnen immer wieder mal befragen, in welche Richtung sich die Speisekarte entwickeln soll, bloß weil sie für das Essen bezahlen. :smiley:
So eine Gelegenheit muss man unbedingt nutzen!

Und grad solche “Highlights” wie Gameminds sollten eben exklusiv für die VIPs zugänglich sein, finde ich. Das müssen die Leute eben auch verstehen, dass man nicht alles gratis konsumieren kann, wenn man Qualität haben möchte.

Das wär eine super Idee! :star_struck:
So könnte man dann vielleicht generell den Namen “Shock2” auch unter GamerInnen bekanntmachen bzw. diese ins Forum holen, welche diese Seite bisher noch nicht für sich entdeckt haben.
Generell wärs gut, wenn einfach noch mehr Menschen von dieser Seite erfahren, die irgendwie in die Zielgruppe fallen. Vielleicht wären da Kooperationen und gemeinsame Aktionen mit anderen Projekten möglich? Ähnlich wie mit der Vienna Comix: Shock2 bringt den Podcast = Es gibt eine super Infosendung dazu + Auch Leute, die nur an der VC interessiert sind, lernen Shock2 kennen.

Lukaaaas! :sob: Zum Glück bleibt er Shock2 noch erhalten. Aber wer weiß, wie lang, wenn das Studium erst mal ganz vorbei ist …
Ich kann seine Situation leider nur allzu gut verstehen, da ich selbst nebenher noch ehrenamtlich tätig bin. Das geht einfach nicht ewig so. Und es ist ja schon seit der Eröffnung der Patreon-Finanzierung von Shock2 mein Wunsch, dass das fixe Team von der Arbeit auch leben könnte. Leider ist das nun mal noch nicht so.
Aber fehlen euch jetzt auch wieder Leute, die mitarbeiten? Also quasi die Arbeitsstunden von Lukas, die wegfallen?

4 „Gefällt mir“

Natürlich ist es ein ordentlicher Einschnitt aber wir haben im Hintergrund bereits einige umstrukturiert und so war selbst die E3 zu meistern :slight_smile: Aber wie gesagt @Lukas ist noch da, es war uns nur wichtig euch auch über solche Dinge zu informieren. Und ich darf natürlich auch nicht vergessen Mitstreiter wie @Ben und @Nik zu nennen wie gerade in den letzten Wochen einiges abgefangen haben. Also jetzt Daumen drücken das wir bei den VIPs noch etwas zulegen können aber soweit alles im grünen Bereich. :wink:

Danke für den Einblick in den shock2 Alltag. Auf mehr Gameminds freu ich mich sehr, dass ihr dafür den Content Patrion exklusiv macht, versteh ich voll und ganz. Für mich ist meine Patreon Unterstützung ungefähr so, als würde ich ein mal im Monat noch ein Print Magazin kaufen. Allerdings bietet mir da shock2 wesentlich mehr fürs Geld. Dafür ein großes Danke! :slight_smile:
Lukas natürlich auch Alles Gute für den Job, schön das er aber auch bei shock2 bleibt.
Ich freu mich auf jeden Fall auf die weitere Zeit hier auf shock2, die Podcasts und natürlich die Community!

Genau, ich bin weiterhin da und gehe Michi hinter den Kulissen täglich auf die Nerven mit Vorschlägen und Feedback zum Tagesgeschäft, an dem ich jetzt nur noch eingeschränkt beteiligt bin :slight_smile:

Die neue Situation hat übrigens auch Vorteile. Zum Beispiel sitze ich Mitte August im Flieger zu einer gewissen Messe in Deutschland, bei der ich eine Menge Games sehen und anspielen werde.

Vor ein paar Monaten hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass ich in diesem Jahr zur Gamescom fahre - wenn jemand von euch ebenfalls vor Ort ist, trifft man sich ja vielleicht :slight_smile:

Wenn es jemanden interessiert, ich betreue jetzt (neben anderen Dingen, die eher im Hintergrund laufen) diese zwei Webseiten:

https://digital.playstation.de/ (Manchmal auch mit Artikeln von mir)

https://entertainment.playstation.de/ (Nur als Editor)

Dazu kommt teilweise der deutsche PlayStation.Blog

8 „Gefällt mir“

Ich finde es gut nachvollziehbar, denn ich halte Gameminds aktuell für das beste “Produkt” von Shock2. Ist nur meine persönliche Meinung aber Gameminds topt einfach alle anderen Podcasts die es auf Shock2 sonst noch so gibt. Finde es auch um längen besser als die neuen C4s oder die Kommentarspur zu nem Film. Ich liebe ja die alten consol C4 und normalen Podcast mit Sega Fan leo und Fathi. Da ist schon allein die vorherrschende Stimmung so gut dass es auf das Thema gar nicht mehr so ankommt - aber das waren ja auch andere Zeiten :slight_smile:

Ich war ja schon mal Patreonic hier aber mir kam da schlicht zu wenig und zu unregelmäßig vip kontent nach. Nix gegen die alten Heft PDFs aber da habe ich immer das Problem das das Format nicht Handy geeignet ist und ich eigentlich nur noch in der Bahn am Handy überhaupt mal zum lesen komme. Und den besten Shock2 Content - Gamemind - gab es ja auch ohne VIP Status. Nix gehen die Insider Podcast die über den Stand und Planungen informieren, aber 90% davon fand ich doch recht langweilig zum zuhören. Und ich hab halt auch schon einige andere Dienste im Abo so dass irgendwann mal irgendwo gekürzt werden muss. Mal gucken vielleicht werde ich ja doch nochmal vip und lass Audible dafür ruhen. Alles auf einmal kann ich mir weder leisten noch wegkonsumieren - aber Gameminds wird mir fehlen, mal gucken wie lange ich unter den Vorraussetzungen noch ohne vip status hier auskomme :slight_smile:

2 „Gefällt mir“