Scorseses "The Irishman"

Diese Film verdient ein eigenes Topic und ein neuer Trailer ist auch raus!

:partying_face::partying_face:

4 Like

Gestern auch den Trailer gesehen und es ist schon cool, dass die ganzen Filmmafiosi wieder vereint sind, inklusive dem „Regiemafiosi“ Martin Scorsese. Wird auf jeden Fall konsumiert dieser Film!

1 Like

werd ich mir auch sicher ansehen :smiley:

2 Like

erste Reaktionen sprechen von Meisterwerk …

Quelle:

3 Like

Und hat ihn schon wer gesehen?

Fazit?

Naja, war net so schlecht. Gegen Ende hin wurde es schon etwas zäh, ich kann mir solche Filme mit Überlänge anscheinend nicht mehr ansehen.

Schauspielerische Leistung jedoch ist 1A, die Geschichte sowieso. GoodFellas z.B. hat mir etwas mehr gefallen.

Am Wochenden - wenn ich mehr Zeit hab. Dauert ja 3h der Schinken.

1 Like

Ich schau ihn auch am Wochenende - btw 3h 30 :wink:

2 Like

Ich brauchte auch 3 Tage dafür :slight_smile:

1 Like

Ah - quasi ne Miniserie :slight_smile:

Ja gibt im Netz wirklich eine Anleitung wo man exakt aufhören sollte, dass man 4 Episoden hat.

1 Like

10 mal für den Oscar nominiert.

Gab es schonmal Nominierungen für eine Netflixproduktion bzw. fand solch eine jemals Beachtung bei der Verleihung?

Roma von Alfonso Cuarón voriges Jahr; 10 Nominierungen, 3 Oscars für beste Regie, bester fremdsprachiger Film und beste Kamera.

siehe:


https://www.netflix.com/at/title/80240715

Und Ballad of Buster Scruggs war für 3 Kategorien adaptiertes Drehbuch, Original-Musik und Kostüm-Design nominiert. Kein Oscar.

https://www.netflix.com/at/title/80200267

1 Like