Resident Evil 3 - Remake

Resident Evil 3 spielt inmitten des unkontrollierten Ausbruchs des T-Virus, einer biologischen Waffe, die vom Pharmakonzern Umbrella Corporation entwickeln wurde. Das Spiel ist ebenfalls das Debut des Nemesis – einer gigantischen, humanoiden Biowaffe, die für ihre Brutalität und hochentwickelte Intelligenz berüchtigt ist und die durch ihre Jagd auf S.T.A.R.S.-Mitglied Jill Valentine zu einer Ikone der Resident Evil Reihe wurde. Bewaffnet mit einem Arsenal schlagkräftiger Waffen und in einen schwarzen Mantel gekleidet, der seine Mutationen verhüllt, lässt sich der Nemesis durch nichts und niemanden aufhalten, der sich ihm in den Weg stellt.

Jill’s aufreibende Flucht findet in den dramatischen Stunden rund um die Ereignisse von Resident Evil 2 statt. Intensive Kämpfe und knifflige Rätsel prägen das Herzschlagfinale um den Niedergang von Raccoon City. Die Schauplätze des Originalspiels und neue Inhalte werden dank der RE Engine, die schon in Spielen wie Resident Evil™ 7 biohazard, Resident Evil 2 und Devil May Cry™ 5 für hochaufgelöste Grafiken und modernisiertes Gameplay sorgte, beeindruckender realisiert, als je zuvor.

Das Spiel erscheint am 3. April für PlayStation 4, Xbox One und Steam.
2 Like

War das so gut oder ist es einfach das letzte das noch keinerlei Remake/Remaster hatte?

Hab an das Spiel keine besonderen Erinnerungen … habs aber damals durchgespielt.

1 Like

Es war der mieseste Teil. Backtracking aus der Hölle und Nemesis spielt auch mit - als Nervensäge. Naja irgendwer wird sich schon freuen. :man_shrugging:

Ja, ich!
Man war mehr in RC unterwegs und Jill mochte ich einfach am meisten neben Barry und Rebbie.
Und das Mercenaries-Minispiel, war um Läängen besser als das Dauergemetzel im 5er oder 6er.
Einfach nur überleben, wenig Ammo oder fast keine, am Ende das Klacken der Hunterklauen, kurz bevor man den Saferoom erreichte, Horror pur, ned das Endlosödgesplattere wie seit dem 4er…:cold_face:

2 Like

Also ich freue mich auch sehr über das Remake von RE 3.

Ich konnte die alten RE-Teile auf der PSX nie spielen, weil ich mit der Steuerung nie zurecht kam. Und zusätzlich freue ich mich, dass ich mit RE 3 dann endlich mal alle RE-Teile von 0 bis 6 in guter HD-Grafik am Stück zocken kann.

Gibt es eigentlich schon eine „Code-Veronica-Game-Version“, mit MODERNER Steuerung?

1 Like

Resi 3 ist auch nicht unbedingt mein Liebling, zu viel Fokus auf Waffen und Munition und man spürte schon deutlich die Ermüdungserscheinungen der Serie (gut, man könnte hier ins Detail gehen, dass Resi 3 eigentlich ein Ableger hätte werden sollen, und Code Veronica als der richtige 3. Teil geplant war - was aber auf Grund von rechtlichen Streitereien und Vertragsverbindlichkeiten anders gekommen ist).

Aber auf ein Remake im Stile von Resi 2, das sich nicht davor scheut, Änderungen und Erweiterungen vorzunehmen, freu ich mich schon sehr :slight_smile:

1 Like

Resident Evil 3 Remake NICHT auf den "Game Awards"

Capcom wird Resident Evil 3 Remake nicht auf „The Game Awards“ (12.12.19) enthüllen. Das sagte Veranstalter Geoff Keighley. Es gibt und gab keine Pläne, etwas mit dem Spiel auf der Show zu machen, teilt Keighley mit.

Quelle: gamefront.de

Irgendwo schade, aber im Grunde auch egal, wo genau das Spiel angekündigt werden wird :wink:

Ist sowieso ein Blindkauf auch wenn ich nicht gerade Fan von Nemesis bin. :grin:

Muss vor allem ja auch nicht heißen das es nicht trotzdem dort auftaucht ^^

Ich bin gespannt. Mochte RE3 damals auch, klar war schwächer als RE2. Aber das waren dann alle, das Spiel direkt danach konnte damals nur verlieren.

Nemesis war damals IMO ein wahnsinns charakter und hat ordentlich Panik verbreitet, nochmal eine gute Stufe über Mr. X aus RE2.
Nachdem sie aber alles von Nemesis schon in Mr. X vom 2er Remake eingebaut haben bin ich echt gespannt wie sie das dann lösen wollen oder ob das dann praktisch gleich bleibt…

Ich hoffe auf jedenfall das die Nase von Nemesis nicht so aussieht wie auf den leaks… :joy:

1 Like

Immer wenn im Spiel „Staaarrrss“ von Nemesis gesagt wurde ging meine Herzfrequenz automatisch hoch. Panik hoch zehn. :scream:

3 Like

Eben und das ganze dann jetzt mit fettem Surround Sound und evtl als Next Gen Launch Titel! ^^

Vermute eher, dass Resident Evil 3 noch für PS4 und XBox One (und vielleicht AUCH für die neuen Konsolen) erscheinen wird und dafür dann Resident Evil 8 der erste RE-Titel sein wird, der nur noch auf den neuen Konsolen erscheinen wird.

Das Vorgehen würde für Capcom am meisten Sinn machen :slight_smile:

2 Like

Ja das is eh klar. Also exklusiv Next Gen wird kein 3rd Party Publisher machen.
Vermute einfach das die Technik von RE2 etwas upgegradet wird und wir die dort sehen.

Aber Next Gen Versionen mit besserem Sound, höherer Auflösung oder höherer Framerate wird sicher auch kommen wenn das Spiel echt nächstes Jahr im Weihnachtsgeschäft kommt.
Aber schauen wir mal, evtl gibts ja eine Überraschung und es kommt früher. ^^

Yes, und nur mit dem Messer im Bonusgame, bist Du deppert, das war nervenzerrend.
Da hat man am Ende noch das Scharren der Hunterkrallen an der Saferaumtür gehört.
Und Jill im Klassikoutfit. :slight_smile:

1 Like

Die Gerüchte haben gestimmt. Im Rahmen der heutigen State of Play wurde das Resident Evil 3 Remake angekündigt. Das Spiel wird am 3. April erscheinen und außerdem das zuvor angekündigte Resident Evil: Resistance (ein asymetrisches Mehrspielererlebnis) enthalten. Zu sehen sind Jill Valentine (mit neuem Look), Carlos Oliveira und im Hintergrund lauert bedrohlich Nemesis.

Infos

Resident Evil 3 spielt inmitten des unkontrollierten Ausbruchs des T-Virus, einer biologischen Waffe, die vom Pharmakonzern Umbrella Corporation entwickeln wurde. Das Spiel ist ebenfalls das Debut des Nemesis – einer gigantischen, humanoiden Biowaffe, die für ihre Brutalität und hochentwickelte Intelligenz berüchtigt ist und die durch ihre Jagd auf S.T.A.R.S.-Mitglied Jill Valentine zu einer Ikone der Resident Evil Reihe wurde. Bewaffnet mit einem Arsenal schlagkräftiger Waffen und in einen schwarzen Mantel gekleidet, der seine Mutationen verhüllt, lässt sich der Nemesis durch nichts und niemanden aufhalten, der sich ihm in den Weg stellt.

Jill’s aufreibende Flucht findet in den dramatischen Stunden rund um die Ereignisse von Resident Evil 2 statt. Intensive Kämpfe und knifflige Rätsel prägen das Herzschlagfinale um den Niedergang von Raccoon City. Die Schauplätze des Originalspiels und neue Inhalte werden dank der RE Engine, die schon in Spielen wie Resident Evil™ 7 biohazard, Resident Evil 2 und Devil May Cry™ 5 für hochaufgelöste Grafiken und modernisiertes Gameplay sorgte, beeindruckender realisiert, als je zuvor.

Das Spiel erscheint für PlayStation 4, Xbox One und Steam.
4 Like

Jill sieht bissl gewöhnungsbedürftig aus, aber das wird im Spiel dann sicher anders. War bei Claire am Anfang bei RE2 auch so.

Bin ja mal gespannt ob Nemesis wirklich die komische Nase hat? Weil die sieht man bisher ja nirgendwo oder?

Und wäre auch interessant ob Project REsistance von Anfang an als Beigabe geplant war oder ob das jetzt nur wegen der negativen Reaktionen so gemacht wurde.

Ganz egal, ist auf jedenfall ein fixer Day 1 kauf. ^^

3 Like

Collectors Edition:

3 Like

Yeah! Freu mich drauf! Collectors Edition wird fix vorbestellt. :grinning:
Gefällt mir auch wesentlich besser als die Figur mit Leon. :laughing::yum:

Day 1 Kauf. :star_struck:

1 Like

Bei mir ists jetzt genau umgekehrt. Dadurch das mir das neue Jill Design irgendwie nicht sonderlich zusagt ist mir die Figur aktuell recht egal.

Werd zwar trotzdem mal schauen was die CE kostet und ob ich sie bekomme, sollte sie aber wieder so selten sein wie bei RE7/2 dann tu ich mir den Aufwand nicht nochmal an.

1 Like

Yeah gefällt mir sehr gut vom Trailer her Mal.
Collectors Edition Mal schauen wo ich die Herbekomme. Amazon wird schnell Ausverkauft sein denke ich. Vielleicht hab ich Glück und kann mir eine Vorbestellen.